iPhone 12, AirTag und mehr: Apple-Timeline und technische Daten (Gerüchte)

Am 15. September fand die alljährliche September-Keynote von Apple statt, nur ohne iPhone. Nun ranken sich Gerüchte um die kommende Apple-Timeline, die noch zu erwartenden Produkte und ihre Specs. In diesem Beitrag findet ihr die aktuellsten Spekulationen, Leaks und Mutmaßungen. Diese stammen unter anderem von Leak-Accounts auf Twitter, von MacRumors und von weiteren Quellen. Diese habe ich euch zu den einzelnen Inhalten verlinkt.

Was werden uns Tim Cook und sein Team im Oktober und November 2020 vorstellen? Wahrscheinlich das iPhone 12, AirTag, AirPods Studio, HomePod Mini, neue Modelle von MacBook Pro und iPad Pro sowie einiges mehr.

Was werden uns Tim Cook und sein Team im Oktober und November 2020 vorstellen? Wahrscheinlich das iPhone 12, AirTag, AirPods Studio, HomePod Mini, neue Modelle von MacBook Pro und iPad Pro sowie einiges mehr.

iPhone 12: Veröffentlichung von vier Modellen am 13. Oktober?

Aktuell ist ein „iPhone 12 Mini“ im Gespräch, welches das Modell mit 5,4-Zoll-Display sein könnte. Sowohl das iPhone 12 als auch dessen Pro-Version sollen ein 6,1-Zoll-Display bekommen. Die Bildschirmdiagonale des iPhone 12 Pro Max soll 6,7 Zoll messen. Wie im bereits vorgestellten iPad Air der 4. Generation wird in den neuen Smartphones wohl auch ein A14 Bionic Chip verbaut sein. Einiges mehr scheint schon seit der KW 21 festzustehen.

Wie MacRumors hier mit Bezug auf einen Tweet von Jon Prosser berichtet, sollen sich aber die Speicher-Kapazitäten von den bisherigen Meldungen unterscheiden. So soll es für die einzelnen Modelle die folgende Auswahl an internem Speicher geben:

  • iPhone 12 Mini: 64, 128 oder 256 GB
  • iPhone 12: 64, 128 oder 256 GB
  • iPhone 12 Pro / Pro Max: ab 128 GB (wahrscheinlich bis 512 GB)

Zudem schreibt Prosser: „Event am 13. Oktober, wie ich schon vorher erwähnte“ (frei übersetzt). Noch hat Apple den Termin für das Oktober-Event 2020 noch nicht bestätigt. Jedoch gilt es bei vielen schon als sicher. Genauso wie das weitere Line-Up (s. u.).

Hinsichtlich der technischen Daten des iPhone 12 Pro Max gibt es zudem Spekulationen rund um den Kamerasensor, zum Beispiel unter diesem Tweet von Max Weinbach. Unter anderem wird behauptet, dass der Sensor 10% größer sein soll und dass die Bildstabilisierung über den Sensor realisiert werden soll.

Weitere Produkte in der Apple-Timeline für „late 2020“

Dazu heißt es in einem Tweet des Twitter-Accounts Komiya, dass beim Oktober-Event die neuen iPhones sowie auch das AirTag genannte Ortungszubehör vorgestellt werden sollen. Ebenfalls im Oktober, aber nur per Pressemitteilung, sollen die AirPods Studio vorgestellt werden. 

Im Rahmen eines gesonderten November-Events könne man dann ein neues MacBook, ein MacBook Pro und ein iPad Pro erwarten. Als Zusatz wurde im Thread noch hinzugefügt: „HomePod Mini könnte beim Oktober-Event dabei sein, aber ich bin mir nicht sicher“ (frei übersetzt).

Apple Watch Armbänder für die Olympischen Sommerspiele?

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie mussten die für 2020 geplanten Olympischen Sommerspiele auf 2021 verschoben werden. Der Sportwettbewerb in Tokio sollte wohl, so man entsprechenden Leaks von @L0vetodream auf Twitter trauen darf, von Apple mit länderspezifischen Armbändern für die Apple Watch begleitet werden. Hier seht ihr das Band für Japan; hier jenes für Dänemark.

Zusammenfassung der Gerüchte für die Apple-Timeline

  • Oktober-Event: iPhone 12 in vier Ausführungen, AirTag, vielleicht HomePod Mini
  • Oktober-Pressemitteilung: AirPods Studio
  • November 2020: MacBook, MacBook Pro, iPad Pro
  • Irgendwann 2021: Länderspezifische Apple Watch Armbänder

Wenn mein Beitrag geholfen hat und dir mein Blog unterstützenswert erscheint, würde ich mich über eine Hilfe per Steady oder Buy me a coffee sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.