Microsoft Office 2019 für Mac (macOS Catalina) – aber ohne Abo-Zwang

Die alte Office for Mac 2016 Version, die noch auf meinem MacBook Pro lief, hat mit dem Update auf macOS Catalina den Todesstoß bekommen und funktioniert wegen der 64-Bit-Exklusivität nicht mehr. Ich dachte bisher, dass die Microsoft Office 365 Suite mit Abo die einzige Lösung wäre, um unter Catalina die Microsoft-Programme wie Word, Excel oder PowerPoint zu nutzen. Dies ist jedoch nicht der Fall, denn mit Microsoft Office 2019 für den Mac hat Microsoft immer noch eine Softwarelösung mit Dauerlizenz ohne Abo-Zwang im Angebot. Hier findet ihr günstige Bezugsquellen.

Wenn bei euch Microsoft Office 2016 unter macOS Catalina nicht funktioniert, müsst ihr nicht unbedingt auf das Office 365 Abo umsteigen. Mit Office 2019 gibt es eine 64-Bit-Alternative.

Wenn bei euch Microsoft Office 2016 unter macOS Catalina nicht funktioniert, müsst ihr nicht unbedingt auf das Office 365 Abo umsteigen. Mit Office 2019 gibt es eine 64-Bit-Alternative.

Microsoft Office 2019 Home and Business (Mac)

Das Software-Paket „Microsoft Office 2019 Home and Business“ für den Apple Mac bekommt ihr beispielsweise bei Lizenzfuchs für 174,99 €. Das Gute dabei: Ihr könnt die Software direkt herunterladen und bekommt digital einen Produktschlüssel übersandt, mit dem ihr sie aktivieren könnt. Ihr müsst also nicht erst auf eine DVD-Rom oder einen Stick mit der Software warten. Das Paket enthält die folgenden Apps:

  • Word
  • Excel
  • OneNote
  • PowerPoint
  • Outlook

Alternativ gibt es auch immer interessante Angebote für Office 2019 (Mac) hier auf Amazon.

Microsoft Office 2019 Home and Student (Mac)

Braucht ihr kein Outlook, weil ihr Apple Mail, Mozilla Thunderbird oder einen anderen Client nutzt, dann könnt ihr euch auch „Microsoft Office 2019 Home and Student“ für macOS holen. Das Software-Paket gibt’s zum Beispiel bei Lizenzfuchs für 99,99 €. Auch hier läuft die Abwicklung digital, und ihr bekommt die Apps für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Notizen und Präsentationen.

Auch die Home and Student Variante ist bei Amazon erhältlich. Da man auf dem Online-Marktplatz Angebote von verschiedenen Händlern findet, sind dort oft preislich interessante Varianten zu finden. Über diesen Link kommt ihr direkt zu der entsprechenden Suche nach Office 2019 Home and Student für den Mac.

Microsoft Office 365 Personal für 1 Nutzer/in

Falls ihr doch auf das Abo-Modell von Microsoft steht und euch eine entsprechende Jahreslizenz für PC oder Mac holen wollt, dann gibt’s natürlich auch dafür Angebote. Für eine/n Nutzer/in bzw. einen Computer erwerbt ihr beispielsweise „Microsoft Office 365 Personal“ für 49,99 € bei Lizenzfuchs. Wie auch schon bei den oben beschriebenen Angeboten läuft die Abwicklung digital. Enthalten sind für den Abo-Preis aber mehr Apps:

  • Word
  • Excel
  • OneNote
  • PowerPoint
  • OutLook
  • Access
  • Publisher

Microsoft Office 365 Home für 6 Nutzer/innen

Wollt ihr gleich die ganze Familie mit den Büro-Apps ausstatten, dann könnt ihr überdies ein Lizenzpaket für sechs Computer, Tablets und / oder Smartphones erwerben. Das Jahresabo für die Geräte kostet 68,98 € bei Amazon (in der Box) bzw. 71,76 € bei Amazon (Code per Mail). Pro Person gibt’s dann auch noch 1 TB Speicher in der Cloud. Ebenfalls mit drin sind Word für die Textverarbeitung, Excel für die Tabellenkalkulation, PowerPoint für Präsentationen, OneNote für Notizen, Outlook für E-Mails sowie Skype und der Microsoft-Support.

Unter Catalina wieder scannen können: VueScan oder ExactSCAN

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

4 Kommentare

  1. Verehrter Sir Apfelot, lieber Jens, ich benutze MS Office 2016 für den Mac in der Version 16.16.16 – alle Komponenten laufen auf meinem iMac Retina (late 2015) unter 10.15.1 anstandslos. Kann es sein, dass nur der MS Office 2016-Installer ein 32-bit-Programm ist?
    Herzlich Michael

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Michael! Danke für deinen Hinweis. Das könnte natürlich tatsächlich sein. Ich habe leider meine alte Office-Version nicht mehr auf dem Mac, darum kann ich es jetzt nicht mehr prüfen. Aber wenn das Office 2016 bei dir unter Catalina läuft, könnte es wirklich nur der Installer sein, der mit 32 Bit läuft.

  2. Chris sagt:

    Hallo,
    auch bei Amazon wird die Kaufversion in verschiedenen Varianten angeboten. Ein Preisvergleich lohnt sich auf jeden Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.