Mac Geheimtipp: macOS Tool nettop für die Auswertung des Netzwerk-Traffics

net top Dienstprogramm Internet Ports

Nettop ist nicht nur der Begriff für günstige Mini PCs, die fürs Surfen, für Textverarbeitung und E-Mail gemacht sind, sondern auch ein Tool unter Apple macOS, mit dem ihr das Netzwerk des Mac bzw. die Kommunikation mit dem Internet überwachen könnt. Mit dem nettop Tool und macOS habt ihr also die Möglichkeit, den Netzwerk-Traffic des Apple-Rechners auszulesen, zu schauen welche Programme welche Ports nutzen, und vieles mehr. Hier möchte ich euch kurz aufzeigen, was es noch alles zum Tool auf Mac, iMac und MacBook zu wissen gilt.

Das Apple Tool nettop unter macOS auf Mac, iMac und MacBook zeigt euch den Netzwerk-Traffic und viele weitere Details.

Das Apple Tool nettop unter macOS auf Mac, iMac und MacBook zeigt euch den Netzwerk-Traffic und viele weitere Details.

Network Tool nettop am Mac aufrufen

Wie kommt ihr nun an das Mac Tool nettop heran? Das geht ziemlich einfach, nämlich über das Terminal. Das Terminal findet ihr bei den Dienstprogrammen des Mac oder durch eine Suche (cmd + Leertaste) mit dem Begriff „Terminal“. Habt ihr dieses Systemprogramm also offen, tippt ihr einfach den Begriff „nettop“ ein und bestätigt die Eingabe. Hier die coolsten Features des Tools zum Auslesen des Netzwerks:

  • man sieht die Roundtrip-Time der Verbindungen (wie lange braucht das Signal hin und zurück)
  • man erkennt gleich, welches Programm welche Ports verwendet
  • man sieht, welche Programme Verbindungen mit IPv6 bzw. IPv4 realisieren
  • man kann die Liste im Terminal scrollen und sie aktualisiert sich ständig
  • es ist einfach ein cooles Tool, wenn man bei einem Freund mal was am Mac machen soll und man Eindruck schinden möchte… dann am besten noch das Terminal auf schwarzen Hintergrund mit grüner Schrift stellen, damit es richtig nerdig aussieht 😀

Bedienung von nettop mit der Tastatur

Wollt ihr nun also mit nettop den Network Traffic an eurem Apple Computer auslesen, dann bekommt ihr auf einen Schlag recht viele Informationen um die Ohren gehauen. Und diese werden auch noch ständig aktualisiert. Deshalb braucht ihr noch ein paar Tastenbefehle, um in dem Programm herumscrollen zu können. So behaltet ihr den Überblick:

  • Pfeil nach oben: hoch scrollen
  • Pfeil nach unten: runter scrollen
  • Pfeil nach links: links scrollen
  • Pfeil nach rechts: rechts scrollen
  • R: Anzeige neu ausrichten
  • E: Vergrößern / Maximieren
  • C: Minimieren
  • H: Hilfe-Menü
  • J: nettop Spalten-Menü zum Aktivieren und Deaktivieren bzw. Anordnen von Inhalten
  • D: Delta Output umschalten
  • P: Umschalten auf lesbare Werte
  • Q: nettop Schließen

Weitere Details zum Netzwerk-Tool nettop und dessen Bedienung am Apple Mac bzw. Nutzungsmöglichkeiten unter macOS findet ihr auf der Developer-Seite von Apple.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.