Oculus Quest 2 bei Amazon-Frankreich kaufen

Oculus Quest 2 kaufen auf Amazon.fr

Das Thema VR beschäftigt mich schon seit einem guten Jahr und ich war schon kurz davor, mir die PS4 VR zu holen, habe es dann aber gelassen, weil mir die Bastelei mit der PlayStation-Kamera, welche die Bewegungen erkennt, zu groß war.

Da kam mir die Oculus Quest 2 gerade recht, denn diese funktioniert mit Akku und vollkommen ohne zusätzliche Geräte – abgesehen von den zwei Handcontrollern, welche man natürlich benötigt, damit man in der virtuellen Realität auch „Werkzeuge“ hat.

Warum die Oculus Quest 2 derzeit nicht in Deutschland verkauft wird, ist offiziell nicht bestätigt worden. Man kann jedoch davon ausgehen, dass der Facebook-Accountzwang für die Nutzung der VR-Brille auf rechtliche Probleme stoßen dürfte (Fotos: Sir Apfelot).

Warum die Oculus Quest 2 derzeit nicht in Deutschland verkauft wird, ist offiziell nicht bestätigt worden. Man kann jedoch davon ausgehen, dass der Facebook-Accountzwang für die Nutzung der VR-Brille auf rechtliche Probleme stoßen dürfte (Fotos: Sir Apfelot).

Accountzwang – Oculus Quest 2 nicht in Deutschland erhältlich

Die Oculus Quest 2 wird zwar nicht nur an Facebook-Nutzer/innen verkauft, aber um das Gerät zu nutzen, ist ein Facebook-Account erforderlich, mit dem man sich direkt bei der Einrichtung der VR-Brille einloggt. Da dieser Accountzwang in Deutschland für rechtliche Probleme sorgen kann, hat das Unternehmen beschlossen, die Oculus Quest 2 erstmal nicht in Germanien zu verkaufen.

Ich selbst bin kein großer Freund von Zuckerbergs Machenschaften und kann nachvollziehen, dass Leute dann lieber komplett Abstand von der VR-Lösung nehmen, aber bei mir war die Neugierde einfach zu groß.

Oculus Quest 2 funktioniert gar nicht in Deutschland? Doch!

Ich war vor dem Kauf der Brille ehrlich gesagt etwas verunsichert, da man an einigen Stellen im Netz lesen kann, dass die Oculus Quest 2 wahrscheinlich nicht bei deutschen Facebook-Kunden funktionieren würde.

Entsprechend erleichtert war ich jedoch, als mir ein Freund berichtet hat, dass dies nicht der Fall ist. Bei mir hat sie letztendlich auch ohne Murren, mitten in Deutschland, ihren Dienst aufgenommen und versüßt meinen Tag nun mit VR-Erlebnissen. Man kann also festhalten: die Oculus Quest 2 funktioniert problemlos in Deutschland und auch mit deutschen Facebook-Konten.

Die Oculus Quest 2 kann man in Deutschland kaufen – über Amazon Frankreich – und sie funktioniert auch tadellos mit deutschen Facebook Accounts.

Die Oculus Quest 2 kann man in Deutschland kaufen – über Amazon Frankreich – und sie funktioniert auch tadellos mit deutschen Facebook Accounts.

Kauf der VR-Brille in Amazon-Frankreich

Was tatsächlich der Fall ist: Man bekommt die Brille derzeit nicht in Amazon.de – jedenfalls nicht zu einem vernünftigen Preis. Immer mal wieder findet man zwar ein Angebot der Quest 2 in Amazon.de, aber das sind dann Händler, die die Ware selbst für unter 350 Euro importiert haben und die Quest 2 dann gewinnbringend für ca. 500 Euro auf der deutschen Amazon-Seite verscherbeln. Das kann man auch günstiger bekommen…

Dazu geht man einfach auf die französische Amazon-Seite, auf der man die Oculus Quest 2 findet und legt sie in den Warenkorb. Wer kein Französisch kann, der nutzt einfach den Google Chrome Browser und verwendet dort die Übersetzungsfunktion, um sich durch den Kaufprozess zu hangeln.

Zum Einloggen auf Amazon.fr benötigt man übrigens kein gesondertes Login, sondern kann sein Login für den deutschen Store verwenden. Bei mir kamen noch ein paar Euro Versandkosten darauf (ich glaube 5 €, aber auf jeden Fall unter 10 €) und nach einigen Tagen kam das Paket mit der Facebook VR-Brille bei mir an.

Wer ebenfalls in Frankreich seine Quest 2 kaufen möchte, findet hier den Link zur Quest 2 auf Amazon.fr.

Für die Leute, die nicht kaufen, sondern lieber mieten: Die Oculus Quest findet man auch bei Grover.


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

4 Kommentare

  1. Peter Wilhelm sagt:

    Erzähl mal, was Du damit alles machen kannst. Ernsthaft jetzt.

    Liebe Grüße
    Peter

    • Jens Kleinholz sagt:

      Nix Sinnvolles, aber ich glaube, ich fasse kein Spiel mehr an, das nicht VR ist. Es macht einfach so viel Spaß mit dem Ding zu zocken. Alleine das Minigolf-Spiel "Walkabout Minigolf" ist den Preis schon fast wert. 😂 Und Tischtennis kann ich jetzt auch ohne anderen Mensch und bei Wind und Wetter spielen… einfach toll. :D

  2. Peter Wilhelm sagt:

    Ich bin ja ein Fan von "nix Sinnvolles", aber ich habe noch nicht einmal eine Konsole. Oh, stimmt gar nicht, eine der erste Wii steht hier noch irgendwo herum. Habe da den Anschluss verloren, wüßte gar nicht, was ich mir holen sollte.

    • Jens Kleinholz sagt:

      Ja, die Wii hatte ich auch mal gehabt… gebraucht gekauft… aber dann doch nicht oft benutzt. Meine Tochter hat ne Switch und ich zocke gerne am iPad, aber ich muss sagen: VR ist das Beste, was ich bisher hatte. Vor allem, weil man sich tatsächlich auch beim Spielen bewegt und nicht wieder rumsitzt. Das mache ich täglich schon lange genug. :D
      Und wenn du ne Oculus Quest 2 holst, können wir uns verknüpfen und Bowlen, Tischtennis spielen oder Minigolfen… das macht echt Laune. :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.