KI-Funktionen bei Setapp: Apps entdecken und künstliche Intelligenz für Aufgaben nutzen

Dass ihr über das Setapp-Abonnement von MacPaw über 240 App-Vollversionen zum kleinen Preis bekommt, das erzählen wir euch ja regelmäßig. Nun gibt es aber etwas Neues aus dem Hause Setapp: KI-Funktionen, welche die Suche nach den passenden Programmen sowie die Arbeit an Mac und iPhone einfacher machen. Denn nicht nur gibt es jetzt einen durch ChatGPT und eigens trainierte Modelle ermöglichten Setapp-Assistenten. Auch findet ihr in der „AI Toolkit“-Kollektion eine Sammlung aus 13 KI-gestützten Apps.

Abkürzung: Hier geht es direkt zu Setapp

Der neue Setapp Assistent, der neben Englisch auch auf Deutsch und in weiteren Sprachen verwendet werden kann, hilft beim Finden der passenden Apps. Eine Kollektion vereint zudem 13 Programme mit KI-Unterstützung.
Der neue Setapp Assistent, der neben Englisch auch auf Deutsch und in weiteren Sprachen verwendet werden kann, hilft beim Finden der passenden Apps. Eine Kollektion vereint zudem 13 Programme mit KI-Unterstützung.

Mit dem Setapp-Assistenten die richtige App finden

Zwar bietet Setapp bereits die Einteilung des über 240 Mac-Programme großen Katalogs in Kategorien und Kollektionen an, das Finden des passenden Angebots kann aber trotzdem noch schneller vonstatten gehen. Bevor man also mehrere Kategorien durchsucht, ähnliche Apps in allen Details miteinander vergleicht und sich nicht so richtig festlegen kann, nutzt man jetzt einfach einen Chatbot. Welche App hilft mir bei Aufgabe A? Welche Apps brauche ich für Projekt B? Diese und weitere Fragen könnt ihr stellen, um Empfehlungen zu erhalten. Der obige Screenshot ist dabei zwar auf Englisch, ihr könnt den Setapp Assistant aber auch auf Deutsch und in weiteren Sprachen verwenden.

„Setapp wurde von Menschen entwickelt und wird durch KI noch besser“, sagt Mykola Savin, Product Lead von Setapp. „Heutzutage gibt es eine App für so ziemlich alles. Das Einzige, was uns im Weg steht, ist der Mangel an Zeit und Ressourcen, um die besten Lösungen zu durchforsten und zu finden. Und unser Wunsch nach mehr Effizienz und Bequemlichkeit hat den Markt für virtuelle Assistenten, der bis 2027 voraussichtlich 407 Milliarden Dollar erreichen wird, zum Blühen gebracht. Der neue Setapp-Assistent ist als erster Punkt der Plattform konzipiert, um mit Kunden zu interagieren und ihnen sofort zu sagen, welche App ihre Aufgabe erledigen kann.“

App-Kollektion „AI Toolkit“ vereint 13 Apps mit KI-Bezug

Um das Thema KI noch weiter einzubinden und den Nutzer/innen zu helfen, mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Apps zu finden, wurde für diese eine Kollektion zusammengestellt. Bei Setapp gibt es mehrere dieser Sammlungen, welche Apps aus verschiedenen Kategorien vereinen, um sie als Paket für bestimmte Aufgaben, Projekte und Arbeitsbereiche anzubieten. In der neuen Kollektion sind bis jetzt 13 Apps vereint, welche nebst anderen KI-Technologien auch GPT-Schnittstellen bieten. Unter anderem TypingMinds, Elephas und Plus sind enthalten. Weitere KI-Apps helfen bei bestimmten Aufgaben, etwa beim Schreiben von E-Mails oder der Verbesserung der Fotoqualität. Alle Apps findet ihr auf der Setapp-Webseite.

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •