Ab sofort: Aurora HDR 2019 für Mac und Windows vorbestellen

Ab sofort: Aurora HDR 2019 für Mac und Windows vorbestellen

Bei Skylum Software (ehemals MacPhun) könnt ihr ab sofort Aurora HDR 2019 für Mac und Windows vorbestellen. Das Tool für die professionelle Bild- bzw. Fotobearbeitung ist auch als Photoshop-Plugin nutzbar und ab dem offiziellen Verkaufsstart am 4. Oktober 2018 nutzbar. Wenn ihr allerdings ab heute, dem 12. September 2018, eine Vorbestellung tätigt, könnt ihr euch einen billigeren Pre-Order-Preis sichern. Zudem gibt es noch ein paar weitere, sehr attraktive Vorbesteller-Boni für Aurora HDR 2019 von Skylum, die ich euch im Folgenden aufzeigen möchte.

TL;DR: Hier geht’s zur Webseite

Skylum Aurora HDR 2019 für Mac und Windows vorbestellen - das geht ab heute! Bis zum 4. Oktober 2018 gibt es viele Vorteile und Boni für Vorbesteller!

Skylum Aurora HDR 2019 für Mac und Windows vorbestellen – das geht ab heute! Bis zum 4. Oktober 2018 gibt es viele Vorteile und Boni für Vorbesteller!

Aurora HDR 2019 für Mac und Windows

Das neue Skylum Aurora HDR 2019 bietet unter anderem eine neue Tonwert-Mapping-Technologie, die von der herstellereigenen, KI-gestützten „Quantum HDR Engine“ befeuert wird. Der Einsatz der Technologie soll bei der Realisierung von besonders realistischen High-Dynamic-Range-Aufnahmen helfen. Dabei wurde die Quantum HDR Engine entwickelt, um ausgebrannte Farben sowie Rauschen und den Verlust von Kontrast zu reduzieren, während durch Halos und nicht exaktes Deghosting verursachte Farb- und Lichtfehler eliminiert werden. Drei Jahre der Entwicklung seitens des Skylum AI Lab stecken darin.

Die Aurora HDR 2019 App, die ihr euch als einzelnes Tool oder als Photoshop-Plugin herunterladen könnt, bringt aber noch weitere Neuerungen mit. Hier habe ich euch mal die wichtigsten Änderungen zusammengefasst, damit ihr einen Überblick erhaltet:

  • Neue Quantum HDR Engine mit KI-Unterstützung für oben genannte Funktionen
  • 11 neue integrierte LUTs unterstützen die Nutzung von Kalibrationskurven
  • Neue HDR Smart Structure Technologie sorgt per HDR Enhance Filter für mehr Details, Strukturen und Schärfe ohne Artefakte
  • Die Voreinstellungen / Presets haben einen neuen Namen: Aurora HDR Looks (einige Looks als Vorbesteller-Boni inklusive; s. u.)
  • Der überarbeitete, individuell anpassbare Verlaufsfilter hat nun Regler für Highlights und Schatten
  • Der verbesserte HDR Details Boost Effect sorgt dafür, dass Fotos während der Feineinstellung der Filter in hoher Auflösung dargestellt werden

Alle Neuerungen sowie die bereits bekannten, aber verbesserten Funktionen könnt ihr euch auf der Webseite zur Software anschauen. Diese findet ihr mit diesem Link. Auf der Seite gibt es viele interaktive Beispielfotos, auf denen ihr mithilfe von Schiebereglern zwischen Original und der mit Aurora HDR 2019 verbesserten Foto-Version wechseln könnt. Beeindruckend!

Der Preis: Vorbestellung, Upgrade, Kauf

Der Preis für Aurora HDR 2019 richtet sich danach, ob ihr vorbestellt oder ab dem 4. Oktober kauft, sowie danach, ob ihr bereits eine Version der Software für die Fotobearbeitung habt. Denn als Upgrade ist die App billiger. Hier mal eine Übersicht, damit ihr einen Überblick erhaltet:

VorbestellenSpäter kaufen
Als Upgrade49 €59 €
Als Neukauf89 €99 €

Weitere Boni für Vorbesteller von Aurora HDR 2019

Nicht nur die Ersparnis von 10 € will euch Skylum für das Vorbestellen von Aurora HDR 2019 zugute kommen lassen. Wie der Entwickler mitteilt gibt es noch den einen und den anderen Bonus für alle, die sich ab sofort für das aktualisierte Profi-Tool zur Fotonachbearbeitung entscheiden. Alle Boni im Überblick habe ich hier für euch:

  • Video Tutorials: In Bild und Ton erstellte Erläuterungen und Anleitungen von Trey Ratcliff
  • Das Landscape Photography Handbuch für Landschaftsaufnahmen von David Johnston
  • Die Burning Moods Looks von Richard Harrington
  • Exklusive Interieur Aurora Looks von Richard Harrington
  • Eine gesponserte, dreimonatige Pro-Mitgliedschaft bei 500 px
  • Einen $300 Rabatt für eine mehrtägige Foto-Tour

Maximale Effizienz per Regler-Konsole: Loupedeck+ für die Fotobearbeitung

Fazit

Wenn ihr aktuell nach einer neuen Lösung für die Fotobearbeitung sucht, um als Fotograf/in, Foto-Blogger/in oder dergleichen durchzustarten, oder wenn ihr einfach eure Aurora HDR 2018 Version günstig upgraden wollt, dann solltet ihr Aurora HDR 2019 jetzt vorbestellen. Noch mehr Informationen sowie interaktive Grafiken für einen ersten Einblick in die Möglichkeiten, die sich mit der Software auftun, findet ihr auf der hier im Beitrag verlinkten Webseite von Skylum. Herunterladen könnt ihr das Tool, welches auch als Photoshop-Plugin funktioniert, sowohl für macOS auf dem Apple Mac als auch für Windows auf dem PC. 

Ich habe von Skylum auch eine Lizenz zum Testen von Aurora HDR 2019 bekommen, die ich in Kürze mal für einen Testbericht nutzen werde. Wenn mein Beitrag fertig ist, versuche ich eine zusätzliche Lizenz zur Verlosung von Skylum zu erhalten. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, sollte sich jetzt schonmal in den Newsletter eintragen, da die Lizenz zu gegebener Zeit ausschließlich unter den Newsletter-Lesern verlost wird.

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
52

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.