Luminar AI – Fotobearbeitung mit intelligenten Filtern und Effekten

Bei Skylum könnt ihr sofort Luminar AI (LuminarAI in der Eigenschreibweise) vorbestellen. Der neue Editor für Fotografien bietet Fotobearbeitung, die komplett auf künstlicher Intelligenz (KI) beruht. So wird es möglich, beeindruckende Fotos auch ohne langwierige Prozesse zu kreieren. Filter anwenden, Effekte hinzufügen, Elemente austauschen und Perspektiven anpassen – das alles und viel mehr geht in Sekunden. Denn statt einer komplexen Benutzeroberfläche gibt es klar strukturierte Menüs, Schaltflächen und Regler. Erweiterte Einstellungen sorgen dafür, dass individuelle Anpassungen vorgenommen werden können. So zaubert ihr genau das Kunstwerk aus einem Foto, das ihr daraus machen wollt. Mehr Details im Folgenden.

TL;DR: Hier die Software zur Bildbearbeitung vorbestellen

Mit Skylum Luminar AI nutzt ihr künstliche Intelligenz auf dem Apple Mac und Windows PC, um Fotos schneller zum Kunstwerk werden zu lassen. Fotobearbeitung mit KI ist für professionelle Nutzer/innen genauso gedacht wie für private Hobbyfotograf/innen.

Mit Skylum Luminar AI nutzt ihr künstliche Intelligenz auf dem Apple Mac und Windows PC, um Fotos schneller zum Kunstwerk werden zu lassen. Fotobearbeitung mit KI ist für professionelle Nutzer/innen genauso gedacht wie für private Hobbyfotograf/innen.

Luminar AI – Funktionen für die Fotobearbeitung an Mac und PC

Ob Portrait oder Landschaft, Skylum verspricht mit Luminar AI bzw. LuminarAI, dass Stimmung, Atmosphäre, Farbharmonie, Struktur und mehr ganz einfach angepasst und individualisiert werden können. „AI“ steht dabei für das englische „Artificial Intelligence“ (Künstliche Intelligenz). Für die Bearbeitung von Fotos am Apple Mac und Windows PC stehen dabei unter anderem folgende Filter mit jeweils verschiedenen Reglern zur Verfügung:

Portrait

  • BodyAI: Body hilft bei der Anpassung von Körpern
  • IrisAI: Iris hilft dabei, Augen ausdrucksstärker zu machen
  • FaceAI: Face verbessert Gesichter und lässt sie natürlicher wirken
  • SkinAI: Skin hilft, Haut besser darzustellen (Entfernung von Unreinheiten, etc.)
  • AccentAI: Accent sorgt für lebensechte Farben und natürlicheres Licht
  • BokehAI: Bokeh hilft, wenn der Hintergrund unscharf sein soll

Landschaft

  • AtmosphereAI: Atmosphere sorgt für eine realistische Tiefe (ohne Anlegen von Ebenen)
  • StructureAI: Structure verbessert Elemente (Himmel, Wasser, Personen, etc.) einzeln
  • SkyAI: Sky erkennt und verbessert den Himmel bzw. tauscht ihn aus, um imposanter zu wirken
  • Color Harmony: Noch mehr Ausdruck in Fotos als mit „Sättigung“ und „Lebendigkeit“ möglich
  • Superkontrast: Sorgt für mehr Tiefe in Fotos dank Reglern für Licht, Mitten, Schatten, etc.
  • Mood: Einfache Anpassung von Stil und Emotionen in Fotos mit neuen Farbpaletten

Luminar AI – Systemvoraussetzungen unter macOS und Windows

Künstliche Intelligenz braucht natürlich auch ein bisschen Leistung auf dem Computer, auf dem sie laufen soll. Das Gleiche gilt für Luminar AI. Damit die automatische oder halbautomatische Fotobearbeitung zum Erreichen von professionellen Ergebnissen flüssig laufen kann, benötigt ihr (mindestens) die folgenden Maschinen.

Apple Mac Windows PC
Betriebssystem macOS 10.13.6 oder neuer Windows 10 (nur 64-Bit)
Arbeitsspeicher 8 GB (besser: 16+ GB) 8 GB (besser: 16+ GB)
Speicher auf der Festplatte 10 GB (SSD empfohlen) 10 GB (SSD empfohlen)
Display-Auflösung 1.280 x 768 Pixel oder höher 1.280 x 768 Pixel oder höher
Prozessor Intel Core i5 / AMD Ryzen 5 oder jeweils besser
Grafikkarte  Kompatibel mit OpenGL 3.3 oder neuer
Modell MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, iMac, iMac Pro, Mac Pro, Mac mini

Luminar AI kaufen: Jetzt zum Spar-Preis vorbestellen

Aktuell könnt ihr Luminar AI von Skylum vorbestellen. Dabei spart ihr 10 Euro und zahlt statt 79 Euro nur 69 Euro. Wenn ihr auf der Webseite zur App auf „Jetzt zum Sonderpreis vorbestellen“ klickt, dann kommt ihr zudem zu einer Auswahl, bei der ihr weitere Skylum-Angebote für die Fotobearbeitung an Mac und PC hinzufügen könnt. Dazu zählen Luminar X für 59 Euro statt 99 Euro, Aurora HDR für 69 Euro statt 99 Euro und ein Video-Vertiefungskurs für Luminar AI für 109 Euro. Das sind aber alles nur optionale Käufe. Natürlich könnt ihr Luminar AI auch einzeln bestellen. Zur Aktionswebseite der neuen App kommt ihr mit diesem Link.

Fragen und Antworten zur Fotobearbeitung mit KI

  • Für wen ist Skylum Luminar AI gemacht?
    Für professionelle Fotografen und Fotografinnen, die einen schnelleren Workflow wollen, genauso wie für private Nutzerinnen und Nutzer, die ohne viel Aufwand ihre Fotos verschönern möchten.
  • Gibt es eine Limitierung für Frühbucher-Vorteile?
    Ja, die Frühbucher-Vorteile sind auf die ersten 30.000 Leute begrenzt, die Luminar AI vorbestellen. Diese Leute erhalten das Programm eher, bekommen den niedrigsten Preis, können am Insider-Programm teilnehmen usw. Wer bereits Luminar oder Aurora HDR besitzt, bekommt einen Treuerabatt.
  • Ab wann ist Skylum Luminar AI denn verfügbar?
    Aktuell kann die Software schon vorbestellt werden, verfügbar wird sie dann laut Skylum „um die Weihnachtszeit herum“. Je näher der Release rückt, desto genauere Angaben können gemacht werden.
  • Wie kommt die Künstliche Intelligenz zum Einsatz?
    Die Bezeichnung „AI“ für den Einsatz von künstlicher Intelligenz ist bei Skylum nicht nur ein Marketing-Schlagwort. Die vorgestellte Software nutzt für die Fotobearbeitung sog. Deep-Convolutional-Neural-Networks. Diese helfen dabei, schnelle sowie genaue Lösungen für die zu bearbeitenden Fotos zu finden. So werden Bilder schnell erkannt, analysiert und ermöglicht, dass Filter und Effekte angewendet werden können.
  • Passiert die Fotobearbeitung vollautomatisch?
    Nein, denn es werden nicht einfach nur generische Filter auf ein Foto gelegt oder Effekte dazu addiert. Dank der Analyse der Fotos werden individuelle Lösungen vorgeschlagen. Diese könnt ihr übernehmen oder auch anpassen bzw. komplett verwerfen und die eigene Kreation mit den vorhandenen Reglern realisieren.
  • Ist LuminarAI der Nachfolger von Luminar 4?
    Nein, bei LuminarAI handelt es sich um ein eigenständiges Programm, das neben Luminar 4 existiert und genutzt werden kann. Beide Skylum-Apps bieten eigene Vorteile, Funktionen und Anpassungsoptionen. Für Luminar 4 gibt es nach dem Release von LuminarAI ein Jahr lang weitere Kompatibilitäts- und Leistungs-Updates. Auch darüber hinaus kann es genutzt werden.
  • Wird das neue Programm mit macOS Big Sur funktionieren?
    Ja, die Kompatibilität mit dem neuen Apple-Betriebssystem macOS 11.0 Big Sur wurde bedacht. Genauere Aussagen werden von Skylum getroffen, wenn Big Sur im Herbst 2020 erscheint.

Weitere Fragen und Antworten gibt es im FAQ auf der offiziellen Skylum-Webseite zur Luminar AI App (s. Link oben). Was haltet ihr von der neuen Software? Lasst gern einen Kommentar unter diesem Beitrag da ;)


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

2 Kommentare

  1. Beatrix Willius sagt:

    Ich habe erst vor einem Jahr für Luminar 4 bezahlt und bin wenig begeistert, daß ich nun schon wieder zahlen soll. Außerdem gilt die normale Lizenz nur für einen Rechner. Für einen zweiten Rechner soll ich noch 10 Euronen mehr bezahlen.

    Nein danke! Ich werde bei Luminar 4 bleiben.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hi Beatrix! Kann ich vollkommen verstehen. Ich werde es wahrscheinlich buchen, da ich Luminar schon häufig verwende. Aber wenn man mit Luminar 4 noch klarkommt und es sowieso nicht oft nutzt, dann muss man es nicht zwanghaft buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.