Spiegelreflex- und Digitalkamera als Webcam nutzen (Nikon, Canon, Sony und mehr)

Ob im Home Office, beim Video-Chat mit der Familie, auf dem Discord-Server oder beim Streamen auf Twitch – oft braucht man eine gute Webcam. Wie schön, dass man die Spiegelreflex- oder Digitalkamera als Webcam nutzen kann. Verschiedene Hersteller bieten entsprechende Treiber und Apps an, damit ihr die Foto- und Videokameras am Apple Mac und Windows PC für Live-Übertragungen nutzen könnt. In diesem Ratgeber findet ihr Lösungen für Kameras von Nikon, Canon, Sony, Olympus, Panasonic und Fujifilm. Von all diesen Herstellern habe ich euch natürlich auch die Download-Quellen verlinkt.

Wollt ihr eine Spiegelreflex- oder Digitalkamera als Webcam nutzen? Hier findet ihr Webcam-Apps für Kameras von Nikon, Canon, Sony, Olympus, Panasonic und Fujifilm. Alle Treiber gibt es für Apple Mac und Windows PC.

Wollt ihr eine Spiegelreflex- oder Digitalkamera als Webcam nutzen? Hier findet ihr Webcam-Apps für Kameras von Nikon, Canon, Sony, Olympus, Panasonic und Fujifilm. Alle Treiber gibt es für Apple Mac und Windows PC.

Nikon-Kamera als Webcam nutzen an Mac und PC

Wollt ihr eine Nikon-Kamera als Webcam am Computer verwenden, dann hilft euch „Nikon Webcam Utility“ dabei. Das Programm, das längere Zeit nur als Beta verfügbar war, gibt es seit dem 4. November 2020 nun in der Version 1.0 für macOS und Windows. Auf dem Apple Mac ist es mit den macOS-Versionen 10.13 High Sierra, 10.14 Mojave und 10.15 Catalina kompatibel. 

Als Webcam unterstützt werden diese Modelle: Z 7II, Z 7, Z 6II, Z 6, Z 5, Z 50, D7500, D7200, D5600, D5500, D5300, D3500 D850, D810, D780, D750, D500, D6 und D5.

Canon-Kamera als Webcam nutzen an Mac und PC

Das Programm für den Einsatz einer Canon-Kamera als Webcam am Computer heißt ganz ähnlich, nämlich „EOS Webcam Utility“. Es steht schon seit April 2020 für Windows- und seit Mai 2020 für Mac-Nutzer/innen bereit. Allerdings handelt es sich bis jetzt noch um eine Beta-Version. Dennoch sollte es möglich sein, mit einer kompatiblen Kamera und ggf. einem Stativ eine gute Webcam-Lösung zu basteln. 

Genutzt werden können diese EOS-Modelle: 1D X Mark III, 1D X Mark II, 5DS R, 5DS, 5D Mark IVR, 6D Mark II, RP, 7D Mark II, 90D, 80D, 77D, Rebel T7i, Rebel T6i, Rebel T7, Rebel T6, Rebel SL3, Rebel SL2, Rebel T100, M6 Mark II, M50 und M200. Sowie diese PowerShot-Modelle: G5X Mark II, G7X Mark III und SX70 HS.

Sony-Kamera als Webcam nutzen an Mac und PC

Seit Oktober 2020 können zudem Sony-Kameras als Webcam am Computer verwendet werden – seitdem vor allem auch am Apple Mac. Die Lösung des Technikherstellers heißt „Sony Imaging Edge“ und steht sowohl für macOS als auch für Windows bereit. Auf der Seite zum Herunterladen der Software muss zunächst das Kameramodell ausgewählt werden; erst dann kann die App auf die Festplatte gezogen werden. 

Kompatibel sind folgende ILCE-Modelle: 7M2, 7M3, 7C, 7RM2, 7RM3, 7RM4, 7S, 7SM2, 7SM3, 9, 9M2, 5100, 6100, 6300, 6400, 6500 und 6600. Sowie diese ILCA-Modelle: 77M2, 99M2, 68. Hinzu kommen folgende Digital- und Vlog-Kameras Modell DCS: HX95, HX99, RX0, RX0M2, RX100M4, RX100M5, RX100M5A, RX100M6, RX100M7, RX10M2, RX10M3, RX10M4, RX1RM2, WX700, WX800. Und zuletzt die Sony ZV-1. 

  • Deutsche Seite mit Informationen, Bedienungsanleitung und Download: Hier klicken

Olympus-Kamera als Webcam nutzen an Mac und PC

Ebenfalls unter Microsoft Windows und Apple macOS lässt sich eine Olympus-Kamera als Webcam am Computer verwenden. Dafür sind – wie auch bei den vorbenannten Programmen – keine allzu leistungsstarken Maschinen nötig. Solange sie das aktuelle Betriebssystem (am Mac bis zurück zu 10.12 Sierra) nutzen können, sollten sie die folgenden Olympus OM-D-Kameras als Webcams nutzen können: E-M1X, E-M1 Mark III, E-M1 Mark II, E-M1, E-M5 Mark II. Der Hersteller weist allerdings darauf hin, dass sich die Software noch im Beta-Status befindet und daher Fehler auftreten könnten.

Panasonic-Kamera als Webcam nutzen an Mac und PC

Wenn ihr eine Panasonic-Kamera als Webcam am Computer verwenden wollt, dann geht das u. a. mit der „LUMIX Tether for Streaming“-App. Auch hier gibt es keine allzu anspruchsvollen Systemanforderungen und unter macOS geht die Kompatibilität sogar bis auf Mac OS X 10.11 zurück. Weiterhin gibt es die „LUMIX Webcam Software“, die weniger auf Streaming, denn auf Videokonferenzen und Video-Chat ausgelegt ist. Kompatible Kameramodelle sind: DC-S1H, DC-S1R, DC-S1, DC-S5, DC-GH5S, DC-GH5, DC-G9 (sowie zukünftig auch DC-G100/G110).

Fujifilm-Kamera als Webcam nutzen an Mac und PC

Und zuletzt gibt es noch die Möglichkeit, eine Fujifilm-Kamera als Webcam am Computer zu verwenden. Das dazu nötige Programm heißt „FUJIFILM X Webcam“ und ist ebenfalls für die beiden großen Betriebssysteme verfügbar – das jeweils schon in der Version 2.0. Am Mac von den OS-Versionen 10.12 Sierra bis 10.15 Catalina. Kameras, die damit zur Lieferung von Live-Übertragungen genutzt werden können, sind: GFX100, GFX 50S, GFX 50R, X-H1, X-Pro3, X-Pro2, X-T4, X-T3, X-T2, X-S10. Bei den meisten vorbenannten Programmen wird 1 bis 2 GB RAM benötigt. Bei der Lösung in diesem Absatz werden mindestens 4 GB RAM empfohlen.


Zoom: Die verständliche Anleitung für produktive Videokonferenzen, Teamwork und Homeoffice. Mit...
  • Peyton, Christine (Autor)
  • 304 Seiten - 27.08.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Vierfarben (Herausgeber)

Neu: Es gibt nun ein Sir Apfelot Forum bei dem ihr eure Fragen nicht nur mir, sondern gleich vielen anderen Lesern präsentieren könnt. Das erhöht die Chance, dass euer Problem gelöst wird!

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.