Twitter Blue – In-App-Kauf bringt neue Features und App-Symbole

Twitter ist eine beliebte Plattform für alle möglichen Leute, von Politiker/innen, Promis und Journalist/innen hin zu Privatpersonen, die sich einfach in einer bestimmten Bubble bewegen wollen. Das soziale Netzwerk finanziert seine Dienste vor allem durch Werbung, was sich aber bald ändern könnte. Denn das Abonnement „Twitter Blue“ soll den Buchenden nicht nur neue Features bieten, sondern auch Geld in die Twitter-Kasse spülen. In den USA werden 2,99 Dollar berechnet. Für Deutschland (und andere Euro-Länder) wurde der Preis direkt in 2,99 € übersetzt. Im Folgenden ein paar Details dazu.

Twitter Blue mit Undo-Option, Farb-Anpassungen, Reader-Modus, etc.

Umfangreiche Informationen zu „Twitter Blue“ hat z. B. Jane Manchun Wong gestern auf Twitter geteilt. Der In-App-Kauf, der auch schon im deutschen iOS App Store angezeigt wird, bringt verschiedene Farb-Schemata (Color Theme), individuelle App-Symbole für den Home Screen (App Icon) und neben diesen optischen Anpassungen auch ein paar Funktionen, welche die Nutzung von Twitter einfacher bzw. besser machen sollen.

Der „Undo Mode“ bzw. die „Undo Tweet“-Option hält einen Tweet zum Beispiel für eine bestimmte Zeit zurück, sodass man ihn im Zweifelsfall doch zurückziehen kann. Der „Reader Mode“ ist meiner Meinung nach aber am praktischsten: er soll als Lesehilfe für Threads dienen. Geht ein Text über mehrere jeweils nur 280 Zeichen bietende Tweets und Kommentare, können diese übersichtlich angezeigt werden, um den Inhalt schneller und besser erfassen zu können.

Twitter Blue steht auch im deutschen iOS App Store bereit. Die Twitter App für iPhone kann durch das Abo für 2,99 € im Monat mit weiteren Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten ausgestattet werden.

Twitter Blue steht auch im deutschen iOS App Store bereit. Die Twitter App für iPhone kann durch das Abo für 2,99 € im Monat mit weiteren Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten ausgestattet werden.

Eine noch ungeklärte Frage zu Twitter Blue

Ich habe das neue Abo in der Twitter App fürs iPhone noch nicht ausprobiert. Falls ihr das aber schon gemacht habt, könnt ihr mir vielleicht eine Frage dazu beantworten: Kann man die Funktionen Account-übergreifend nutzen, wenn man mehrere Accounts in der App verwaltet? Also wird Twitter Blue auf einen bestimmten Account beschränkt oder nur auf das Gerät, mit dem man die einzelnen Neuerungen dann für verschiedene Konten anwenden kann? Vielleicht probiere ich das demnächst mal selber aus…


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.