Übersichten: Welche Apps laufen auf ARM-Macs?

Mit dem „Apple Silicon“ hat Apple im Juni die Abkehr von Intel-Chips verkündet. Seit November stehen nun die ersten Computer mit sog. M1-Chip in den Regalen. Das bringt aber nicht nur Vorteile. Denn obwohl die Performance einen massiven Sprung gemacht hat und gleichzeitig die Effizienz der Systeme zunahm gibt es Kompatibilitätsschwierigkeiten bei einigen Programmen. Einige Apps funktionieren gar nicht auf den neuen Macs mit ARM-Chiparchitektur, andere nur über Apples „Rosetta 2“-Feature. Ein paar liegen schon nativ vor und brauchen keine Emulation. In welche Kategorie sich welche Apps einordnen lassen, das findet ihr mit zwei Websites heraus.

Welche App funktioniert auf M1-Macs? – Is Apple silicon ready?

Die erste Seite heißt „Is Apple silicon ready?“, ihr könnt sie über diesen Link erreichen. Die einfach gestaltete Seite zeigt auf, welche Apps nativ mit M1-Macs arbeiten, welche per Rosetta 2 übersetzt werden und welche nicht mit den neuen MacBook- und Mac-mini-Modellen funktionieren. Neben diesen drei Kategorien, die ihr mit den grünen, gelben und roten Symbolen auswählen könnt, gibt es auch noch Kategorien, nach denen ihr die Apps filtern könnt: Design, Music, Web Browsers, Developers, Video Production, Photos, Finance, Productivity und Programming Languages. So findet ihr mit wenigen Klicks heraus, ob die App, die ihr nutzen wollt, schon mit Apple Silicon läuft.

I Apple silicon ready? Ist der neue M1-Chip in ARM-Macs bereit für die geballte Ladung Apps? Und welche App funktioniert noch nicht (nativ) mit den neuen Apple-Computern? Hier findet ihr es heraus.

I Apple silicon ready? Ist der neue M1-Chip in ARM-Macs bereit für die geballte Ladung Apps? Und welche App funktioniert noch nicht (nativ) mit den neuen Apple-Computern? Hier findet ihr es heraus.

Funktionieren meine Apps mit dem ARM-Chip? – Does it ARM?

Die zweite Seite trägt den Namen „Does it ARM?“ und ihr findet sie mit dieser Verlinkung. Sie ist ganz ähnlich aufgebaut wie die vorbenannte Seite. Ganz oben könnt ihr die Art der gewünschten App aus einem Menü aussuchen: Developer Tools, Music Tools, Video and Motion Tools, Photo Tools, Entertainment und Games. Zudem könnt ihr die Ergebnisse nach „Full Native Support“, „Rosetta“ und „Unsupported“ filtern lassen. Wenn ihr also auf den Webseiten der Entwickler/innen keine Infos findet oder sie dort nicht lange suchen wollt, hilft euch auch diese Seite beim Finden der nötigen Informationen rund um die Kompatibilität von Apps mit M1-Macs.

Does it ARM? Welche Programme und Software-Versionen können mit dem ARM-Chip in den "Apple Silicon"-Macs genutzt werden? Auch diese Seite gibt Auskunft über die App-Kompatibilität.

Does it ARM? Welche Programme und Software-Versionen können mit dem ARM-Chip in den "Apple Silicon"-Macs genutzt werden? Auch diese Seite gibt Auskunft über die App-Kompatibilität.


Neu: Es gibt nun ein Sir Apfelot Forum bei dem ihr eure Fragen nicht nur mir, sondern gleich vielen anderen Lesern präsentieren könnt. Das erhöht die Chance, dass euer Problem gelöst wird!

6 Kommentare

  1. Froyo52 sagt:

    Die macOS-App namens "Silicon" kann ich zu diesem Thema empfehlen.

    • Jens Kleinholz sagt:

      Danke für die Ergänzung! Hast du einen Link dazu? Ich konnte die Software aufgrund des ungeschickten Namens schwer googlen. Einfach zuviele Ergebnisse. :D

  2. Jule sagt:

    Ich habe gerade ein Kommentar über die (neu installierte) App geschickt, bin mir aber nicht sicher, ob die jetzt angekommen ist… bekam auch keine Email darüber.

  3. Froyo52 sagt:

    SILICON gibt es auf GitHub

  4. Froyo52 sagt:

    Silicon ist auf GitHub zu bekommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.