USB 3.0 Gerät stört WLAN und DECT

Dass ein USB 3.0 Gerät oder ein entsprechendes Kabel den Funkverkehr in einem WLAN-Netzwerk stört bzw. die Sprachqualität bei DECT-Geräten (Funktelefon) verringert, kommt nicht so häufig vor, aber das Problem ist bekannt. Nicht erst in 2017 wurde es auffällig; Intel hat schon 2012 entsprechende Messungen veröffentlicht (s. u.). Das USB 3.0 Gerät stört WLAN und DECT aufgrund zu geringer Abschirmung. Meist ist dabei das Kabel für Strom- und Datenübertragung das Problem, weil es als Antenne für die Störstrahlungen fungiert. Welche Symptome es für eine Funkstörung gibt und was ihr dagegen tun könnt, das lest ihr in diesem kleinen Ratgeber.

Ein USB 3.0 Gerät stört WLAN und DECT? Dann versucht, dessen Kabel zu schirmen bzw. ein besser geschirmtes Kabel zu verwenden.

Ein USB 3.0 Gerät stört WLAN und DECT? Dann versucht, dessen Kabel zu schirmen bzw. ein besser geschirmtes Kabel zu verwenden.

USB 3.0 an Router oder Rechner stört WLAN und DECT

Ein USB 3.0 Gerät stört WLAN und DECT meist, wenn das für die Verbindung genutzte Kabel zu dicht am Rechner oder Router liegt. Nutzt ihr also ein langes Kabel, dann sollte es nicht direkt neben / auf dem Gerät aufgewickelt liegen. Das Hauptproblem, das auch der FRITZ!Box-Hersteller AVM in einem Service-Beitrag behandelt, liegt aber oftmals nicht in der Länge, sondern in der Abschirmung des Kabels. Habt ihr also Geräte wie externe Festplatten, euer Smartphone oder Tablet respektive andere USB 3.0 Geräte an Mac, MacBook, PC, Laptop oder Router, dann kann ein Umstieg von Billig-Kabeln auf technisch hochwertige und gut abgeschirmte Kabel lohnen (s. u.).

Mehr für dich:
Lesertipp: USB 3.0 Hub mit Ladefunktion für iPad und iPhone

Aktuelle AVM-Router: FRITZ!Box 6590 Cable / FRITZ!Box 7590 High-End

Bei Wifi nur 2,4 GHz betroffen

Bei DECT-Geräten, also Funktelefonen, die schnurlos funktionieren, kann es bei einer Funkstörung durch USB 3.0 Kabel zu einer verringerten Sprachqualität kommen. Ist das bei euch der Fall, dann checkt einmal die angeschlossenen Geräte an Rechner und Router. Auch wenn ihr einen Hub oder Dongle benutzt, kann das Problem auftreten, wie beim Satechi Hub fürs MacBook Pro 2016 / 2017. Bei WLAN-Verbindungen wird die Geschwindigkeit der Datenübertragung gestört bzw. verlangsamt. Dabei sind aber nur die Frequenzen um 2,4 GHz betroffen, nicht aber die Bänder um 5 GHz.

Quelle: Intel

Quelle: Intel

Lösung / Workaround: Abschirmung oder Ferritkern

Lösungen bzw. improvisierte Besserungen bringen, wie schon angedeutet, Kabel mit einer guten Abschirmung, welche nicht so stark als Antenne für die Strahlung der USB-Geräte dienen. Vorhandene Kabel könnt ihr zudem aufwerten, indem ihr einen Ferritkern einsetzt. Ferritkerne kennt ihr sicherlich als die zylinderförmigen Dinger an USB-, VGA-, HDMI- und Netzteilkabeln. Sie dienen als Abnehmer bzw. Dämpfer der vom Kabel ausgehenden Strahlung und verringern somit Störungen.

Das USB 3.0 Gerät stört WLAN und DECT – dann setzt also versuchsweise diese Produkte ein, um eine Besserung herbeizuführen:

YAMAY Ferritkern 10 Stück 5mm
21 Bewertungen
YAMAY Ferritkern 10 Stück 5mm
Hier erhaltet ihr 10 Ferritkerne für Kabel mit 5 mm Durchmesser. Ideal für die Verwendung mit / Abschirmung von USB-Kabeln an USB 3.0 Geräten. Auf der Produktseite könnt ihr auch noch andere Durchmesser von 3 mm bis 15 mm wählen. Günstige Lösung gegen Funkprobleme bei Wifi und Funktelefonen.
8,74 EUR
Dickes USB-Kabel von Gizzmo Heaven
3 Bewertungen
Dickes USB-Kabel von Gizzmo Heaven
Dieses dicke, abgeschirmte Kabel mit sehr guten Bewertungen von Kunden auf Amazon erhaltet ihr in Längen von 0,5 m bis 5 m. Stabil und biegsam, sehr gut für eine langfristige Verwendung.
3,70 EUR
UGREEN Kabel mit 3fach Abschirmung
5 Bewertungen
UGREEN Kabel mit 3fach Abschirmung
Laut Hersteller UGREEN ist dieses USB 3.0 Kabel dreifach abgeschirmt, um Datenverluste und unerwünschte Abstrahlungen zu vermeiden. Aluminiumfolie, Metall-Geflecht und Erdung in Verbindung mit der Isolierung sorgen für gute Qualität. Längen von 0,5m bis 2m.

Vielleicht auch interessant?

Mehr für dich:
Favicon in Photoshop exportieren

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
53

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

2 Comments

  1. Mike sagt:

    Hi,

    und wie sieht es mit USB-C Kabeln aus, die du empfehlen kannst? Welche, die gut abgeschirmt sind. Leider ist Preis=Gut nicht unbedingt ein Indikator.

    • Johannes Domke sagt:

      Hallo Mike,
      für Kabel mit USB-C Steckern kann ich hinsichtlich der Abschirmung ad hoc keine Empfehlung abgeben. Falls du mit USB-C Kabeln ähnliche Probleme beobachtest, wie jene, die hier beschrieben werden, dann kannst du im Zweifelsfall Ferritkerne ausprobieren. Natürlich ist der Preis kein Indikator, weshalb in diesem Beitrag nur Kabel-Beispiele genannt wurden, die neben guten Kundenbewertungen auch Hinweise auf eine gute Abschirmung auf der Produktseite hatten.
      MfG
      Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.