Wie erkenne ich echte und gefälschte Apple-Ladekabel?

Apple setzt bei der Verwendung von Lade- und Datenkabeln für seine Geräte auch bei Drittherstellern auf eine gewisse Qualitätskontrolle. Diese wird durch die MFi-Zertifizierung erreicht, dank der Kabelverpackungen für den Lightning Connector an iPhone, iPod, iPad und Co. mit dem „Made for iPhone | iPad | iPod“-Schriftzug ausgestattet werden können. Manche Hersteller wollen die MFi-Zertifizierung aber umgehen und bieten gefälschte sowie nicht zertifizierte Lightningkabel an, teilweise sogar unter dem Namen Apples. Wie ihr echte und gefälschte Apple-Ladekabel unterscheiden könnt und wo es weitere Informationen zum Thema gibt, das habe ich euch im Folgenden zusammengefasst.

Hier erfahrt ihr, wie ihr echte und gefälschte Apple-Ladekabel erkennen könnt. Denn originale sowie MFi-zertifizierte Kabel haben bestimmte Merkmale, an denen man sie erkennen kann. Diese fehlen bei Fälschungen und nicht zertifiziertem Zubehör. Foto: Sir Apfelot

Hier erfahrt ihr, wie ihr echte und gefälschte Apple-Ladekabel erkennen könnt. Denn originale sowie MFi-zertifizierte Kabel haben bestimmte Merkmale, an denen man sie erkennen kann. Diese fehlen bei Fälschungen und nicht zertifiziertem Zubehör. Foto: Sir Apfelot

Originale Apple Lightning-auf-USB-Kabel erkennen: So geht’s!

Vorab schon einmal der Hinweis: Die folgend erwähnten Gravuren auf dem Kabel, welche u. a. eine Seriennummer der Kabel aufweisen, finden sich nur auf Kabeln, die neben einem Lightning-Stecker einen USB-A-Stecker aufweisen. Auf meinem USB-C-auf-Lightning-Kabel, das dem iPhone 12 Pro beilag, ist so eine Gravur zum Beispiel nicht zu finden.

Lasergravuren auf originalen Apple-Ladekabeln

Originale Apple-Ladekabel sind meistens weiß und zeigen eine Laser-Gravur auf, die einige Informationen zum Produkt enthält (laut Apple etwa 18 Zentimeter vom USB-Anschluss entfernt). Auf dem Kabel steht eingraviert „Designed bei Apple in California“ gefolgt von „Assembled in Vietnam“, „Assembled in China“ oder „Indústria Brasileira“. Das Ganze wird abgeschlossen durch eine 12-stellige Seriennummer. Ist eine solche Gravur (auf den älteren Kabeln mit USB-A-Anschluss) nicht zu finden, dann ist es eventuell kein Apple-Original, sondern eine Fälschung.

Bildquelle: Apple.com

Bildquelle: Apple.com

Anschlüsse vergleichen: So erkennt man gefälschte Lightning Connector-Stecker

Originale Lightning-Anschlüsse von Apple oder MFi-zertifizierte Modelle von anderen Herstellern sind wie aus einem Guss. Die vergoldeten oder silbernen Kontakte sind abgerundet und bilden eine Fläche mit der weißen Einfassung. Zudem ist das Metall der Blende drumherum glatt und einheitlich. Die Knickschutzhülle aus Kunststoff, die sich direkt anschließt, misst 7,7 mm x 12 mm. 

Bei Fälschungen und nicht zertifiziertem Zubehör sind die Kontakte des Anschlusses oft hervorstehend und eckig statt abgerundet. Die Maße des Knickschutzes können variieren und die Blende kann sich ebenfalls vom Original unterscheiden. Im Folgenden findet ihr ein paar Bilder als Beispiele für die aufgezeigten Unterschiede. So könnt ihr eure Kabel direkt vergleichen.

Gefälschte Lightning-Stecker oder nicht MFi-zertifiziertes Lightning-Zubehör erkennen: Mit diesem Vergleich klappt's! Bilderquelle: Apple.com

Gefälschte Lightning-Stecker oder nicht MFi-zertifiziertes Lightning-Zubehör erkennen: Mit diesem Vergleich klappt’s! Bilderquelle: Apple.com

Der USB-A-Anschluss an originalen Apple-Kabeln hat bestimmte Merkmale

Nicht nur beim Lightning-Anschluss, sondern auch beim USB-A-Anschluss gibt es bestimmte Merkmale, die ein Apple-Original oder MFi-zertifizierte Angebote ausweisen. So sind die Verzahnungen auf der Unterseite trapezförmig und gleich weit von den Rändern entfernt. Die Kontakte im Stecker sind vergoldet und der Stecker an sich hat eine glatte, ebene, einheitliche Oberfläche. Die innere Isolation ist zudem flach und gleichförmig.

Bei einem gefälschten oder nicht zertifizierten Lightning Connector-Zubehör bzw. Ladekabel mit USB-A-Anschluss kann die Sache ganz anders aussehen. Hier sind die Verzahnungen auf der Unterseite meist rechteckig und unterschiedlich weit von den Rändern entfernt. Die USB-Kontakte im Inneren sind eventuell versilbert statt vergoldet und die Isolierung mit Kerben oder Einbuchtungen versehen. Der Stecker kann rau oder körnig sein, Streifen aufweisen sowie eine Rastung / Rastnase aufweisen. Auf dem folgenden Bild seht ihr die Unterschiede.

Auch die USB-A-Stecker an originalen Apple-Ladekabeln sowie an MFi-zertifizierten Kabeln haben ein bestimmtes Design. Anders gestaltete USB-Stecker gehören zu nicht zertifizierten oder gefälschten USB-auf-Lightning-Kabeln. Bilderquelle: Apple.com

Auch die USB-A-Stecker an originalen Apple-Ladekabeln sowie an MFi-zertifizierten Kabeln haben ein bestimmtes Design. Anders gestaltete USB-Stecker gehören zu nicht zertifizierten oder gefälschten USB-auf-Lightning-Kabeln. Bilderquelle: Apple.com

Originale Apple Lightning-auf-USB-Kabel kaufen

6,73 EUR
Apple Lightning auf USB Kabel (1 m)
  • Dieses USB 2.0 Kabel verbindet dein iPhone, iPad oder deinen iPod mit Lightning Anschluss zum Synchronisieren und Laden...
  • Kompatibilität iPhone: iPhone 5 - iPhone 12
  • Kompatibilität iPad: 12,9" iPad Pro (1. und 2. Generation), 10,5" iPad Pro, 9,7" iPad Pro, iPad (5., 6. und 7....
8,92 EUR
Apple USB‑C auf Lightning Kabel (1 m)
  • Verbinde dein iPhone, iPad oder deinen iPod mit Lightning Anschluss zum Synchronisieren und Laden mit deinem USB‑C...
  • Du kannst dieses Kabel auch mit deinem Apple 18W, 20W, 29W, 30W, 61W, 87W oder 96W USB‑C Power Adapter verwenden, um...
USB‑C auf Lightning Kabel (2 m)
  • Verbinde dein iPhone, dein iPad oder deinen iPod per Lightning Anschluss mit deinem USB‑C oder Thunderbolt 3...
  • Du kannst dieses Kabel auch mit deinem Apple 18W, 20W, 29W, 30W, 61W, 87W oder 96W USB‑C Power Adapter verwenden, um...
  • Und du kannst sogar die Schnellladefunktion auf bestimmten iPhone und iPad Modellen nutzen.

Originale und gefälschte Apple-Ladekabel sowie weiteres Zubehör erkennen

Ich hoffe, dieser kleine Ratgeber hat euch weiterhelfen können. Wenn ihr neben den Lightning-auf-USB-A-Kabeln auch anderes Lightning-Zubehör vergleichen können wollt, empfehle ich euch das Apple Support-Dokument HT204566, welches auch als Quelle für diesen Beitrag gedient hat. Dort bekommt ihr neben den hier zusammengefassten Informationen bebilderte Hilfe zum Lightning-auf-30-poligen-Adapter und zum Lightning-auf-Micro-USB-Adapter. Da diese bei aktuellen Geräten keine Rolle spielen, habe ich von genaueren Ausführungen abgesehen und leite euch lieber direkt zur Apple-Quelle weiter.



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.