Für den Urlaub: airalo eSIM mit Datenvolumen am iPhone einrichten

Innerhalb der EU müsst ihr euch um Mobilfunk-Roaming und entsprechende Kosten keine Sorgen mehr machen. Doch was ist mit der restlichen Welt? Wenn ihr einen Urlaub, eine Geschäftsreise oder andere Aufenthalte in fernen Ländern plant, dann kann eine dortige SIM-Karte für die kostengünstige Mobilfunknutzung sorgen. Besonders komfortabel wird das Ganze, wenn ihr die eSIM-Funktion aktueller iPhone-Generationen nutzt, um ein Angebot von airalo einzurichten. Denn dank der airalo-Angebote müsst ihr nicht vor Ort einen Vertrag abschließen, sondern sucht in der App das jeweilige Land und den benötigten Tarif aus – Installieren, aktivieren, fertig.

Abkürzung: Hier geht es direkt zur Anbieter-Webseite

Mit der airalo App könnt ihr günstige Datentarife für die iPhone-eSIM aus über 190 Ländern auswählen. So nutzt ihr im Urlaub oder auf der Geschäftsreise günstig das mobile Internet – ohne Roaming-Kostenfalle.

Mit der airalo App könnt ihr günstige Datentarife für die iPhone-eSIM aus über 190 Ländern auswählen. So nutzt ihr im Urlaub oder auf der Geschäftsreise günstig das mobile Internet – ohne Roaming-Kostenfalle.

airalo eSIM-Datentarif für Urlaub, Geschäftsreise und mehr

Egal ob Europa, Afrika, Asien, Amerika, Karibik oder andere Region – bei airalo findet ihr teils wirklich günstige mobile Daten für den Aufenthalt in einem anderen Land. Dabei werden Angebote von lokalen Netzbetreibern bzw. Mobilfunkanbietern genutzt und diese ohne physische SIM-Karte für die Verwendung mit der eSIM-Funktion von Smartphones bereitgestellt. Wenn ihr ein Apple-Handy nutzt, dann könnt ihr die eSIM ab dem iPhone XS (Max) und iPhone XR von 2018 verwenden, was auch das iPhone SE der 2. und 3. Generation einschließt. Ich nutze einen eSIM-Datentarif mit dem iPhone 12 Pro von 2020 und bin sehr zufrieden damit.

In der App von airalo findet ihr verschiedene Tarifoptionen, die perfekt für einen Urlaub oder eine Geschäftsreise passen. Denn statt eines Vertrags mit langer Mindestlaufzeit erhaltet ihr einfach Datenpakete für 7, 15 oder 30 Tage. Von günstigen 1 GB für E-Mail, Messenger, ein bisschen Navigation und Co. bis hin zu 10 GB für noch mehr mobile Internetnutzung ist für die meisten Länder alles dabei. Es gibt aber auch Länder, für die nur kleine und kurz nutzbare Datenvolumen angeboten werden. Über die airalo App für iOS und Android können aber immer wieder Pakete hinzu gebucht werden. Alle Details findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Eine eSIM am iPhone einrichten: So geht’s!

Das Einrichten einer eSIM am iPhone ist nicht ganz so einfach, wie das Einstecken einer physischen SIM-Karte, aber trotzdem machbar. Voraussetzung ist, wie oben schon erwähnt, die Nutzung einer aktuellen Apple iPhone Generation – etwa iPhone XS / XR, iPhone 11, iPhone 12 oder iPhone 13. Die Einrichtung des Mobilfunk-Tarifs klappt dabei entweder über das Einscannen eines QR-Codes mit der Kamera, über die manuelle Eingabe von Daten in den Einstellungen oder über die Nutzung der App des Mobilfunkanbieters. Im Falle von airalo solltet ihr mit der entsprechenden App (Link zum Download auf der verlinkten Webseite) Erfolg haben.

Funktioniert wider Erwarten nach der Buchung eines Tarifs irgendetwas nicht und müsst ihr die Daten für die Nutzung des mobilen Internets manuell eingeben, dann ist das kein Problem. Der Weg führt euch dabei über die iOS-Einstellungen eures iPhones. Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit ihr die mobilen Daten für euren Urlaub schnell nutzen könnt:

  1. Öffnet die Einstellungen an eurem iPhone
  2. Tippt auf Mobilfunk, Mobiles Netz oder Mobile Daten (je nach iOS-Version verschieden)
  3. Wählt nun Mobilfunktarif hinzufügen aus
  4. Scannt den QR-Code oder tippt auf Details manuell eingeben am unteren Bildschirmrand
  5. Nun könnt ihr die SM-DP+ Adresse, den Aktivierungscode und ggf. weitere Daten eingeben

Falls ihr nicht weiter kommt, hier das offizielle Support-Dokument von Apple: HT212780.

Bucht ihr einen Datentarif für die iPhone eSIM über die airalo App, müsst ihr nicht viel einrichten. Falls irgendetwas nicht klappt, könnt ihr alle relevanten Daten für die Tarifnutzung manuell eingeben. Hier die Anleitung in Form von Screenshots.

Bucht ihr einen Datentarif für die iPhone eSIM über die airalo App, müsst ihr nicht viel einrichten. Falls irgendetwas nicht klappt, könnt ihr alle relevanten Daten für die Tarifnutzung manuell eingeben. Hier die Anleitung in Form von Screenshots.


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert