AirTag Firmware 2.0.24 – Mehr Schutz gegen Stalking mit AirTags

Seitdem Apple seine Tracker-Hardware namens AirTags vorgestellt hat gibt es Kritik an den Teilen. Diese ist durchaus berechtigt, denn mit den kleinen und durch das „Wo ist?“-Netzwerk leicht zu findenden Ortungsgeräten wurde eine einfache Möglichkeit für das Stalking von Personen eröffnet. Dank der AirTag Firmware 2.0.24, zu der es nun detaillierte Informationen gibt, werden Stalking-Bemühungen mit AirTags jetzt aber zumindest schwerer gemacht. Nicht nur wird es einfacher, mit einem iPhone die genaue Position des AirTag auszumachen. Auch gibt es eine Benachrichtigung, wenn ein fremder Tracker sich mit einem mit bewegt. Hierfür ist mindestens iOS 16.2 auf dem iPhone notwendig.

Mit dem Firmware Update auf die Version 2.0.24 hat Apple seine AirTags besser erkennbar gemacht. So gibt es mehr Schutz vor AirTag-Stalking. Details dazu sowie den Link zum offiziellen Support-Dokument findet ihr hier.
Mit dem Firmware Update auf die Version 2.0.24 hat Apple seine AirTags besser erkennbar gemacht. So gibt es mehr Schutz vor AirTag-Stalking. Details dazu sowie den Link zum offiziellen Support-Dokument findet ihr hier.

Apple gibt Einblick in aktuelle AirTag Firmware

Der iPhone-Hersteller pflegt auf seiner Webseite mehrere Support-Dokumente, in denen Firmware-Updates für die verschiedenen Geräte seiner Produktpalette gelistet und erklärt werden. Diese Support-Dokumente werden je nach Lokalisierung mal mehr, mal weniger gewissenhaft gepflegt. In der deutschen Version des Dokuments HT213245 etwa wurde zuletzt etwas zur AirTag Firmware-Version 1.0.301 geschrieben. Im November gab es allerdings die Updates auf die Versionen 2.0.24 und 2.0.36 – und diese werden im englischsprachigen Dokument nun genauer beleuchtet (siehe Link). Zur AirTag Firmware-Version 2.0.24 heißt es:

  • Enables Precision Finding to help locate an unknown AirTag detected moving with you.
  • If your iPhone is awake, a notification alerts you when an AirTag that’s separated from its owner is traveling with you and emitting a sound to indicate it has been moved.

These features require iOS 16.2 or later.

Um also über einen möglichen Stalker-AirTag informiert zu werden, müsst ihr euer iPhone auf iOS 16.2 aktualisiert haben. Das geht über Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate. Das sogenannte „Precision Finding“, also die „Genaue Suche“, funktioniert nur mit iPhones, die einen U1-Chip verbaut haben. Dabei handelt es sich um Modelle ab dem iPhone 11 von 2019. 

Warum wartet Apple solange mit Firmware-Details?

Bei manchen Verzögerungen in der Dokumentation von Firmware Change Logs durch Apple sollte man sich eigentlich freuen. Denn wenn zum Beispiel eine kritische Sicherheitslücke geschlossen wird, dann sollen die Infos dazu ja nicht ad hoc Hacker/innen dazu einladen, all jene Geräte anzugreifen, die das Firmware-Update noch nicht bekommen haben. Es ist sicherer, erst darüber zu informieren, wenn der Großteil der Geräte sicher ist.

Ähnliche Vorsicht kann man Apple auch bei den AirTags unterstellen. Denn wenn Stalker/innen erfahren, dass das gerade erst ausgerollte Update ihr Vorhaben erschwert, könnten sie versuchen, das Aufspielen der neuen Firmware zu verhindern. Durch das Ausspielen von zwei neuen Versionen und einer erst Wochen später veröffentlichten Dokumentation dazu wird die Chance erhöht, dass Täter/innen-AirTags das Update bekommen. Abseits davon scheint Apple den Change Logs allgemein keine hohe Priorität zuzumessen.

Ganz ohne iPhone: AirTags mit einem Android-Gerät erkennen

Wer ein Android-Smartphone nutzt, kann ebenfalls fremde AirTags in der Nähe erkennen. Das geht mit der kostenlosen Tracker-Erkennung App. Mit dem Link kommt ihr zum Beitrag, in dem ich euch die Funktionen und die Handhabung der App erläutere. Ein eigener Test steht noch aus.

Am Ende des Beitrags gehe ich auf falsche Erwartungen an die App ein, denn sie dient z. B. nicht der Einrichtung und Nutzung von AirTags mit dem Android-Handy. Sie ist allein dafür gemacht, fremde Tracker aufzuspüren. Das App-Angebot soll dabei helfen, ein unerwünschtes Tracking zu erkennen und zu beenden. 

Zum Stalking per Software gibt es hier weitere Infos: Was ist Stalkerware?


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials