Alle Fotos aus der iCloud Fotomediathek herunterladen und sichern

Vor allem die mit dem iPhone oder iPad erstellen Fotos und Videos landen, je nach Einstellung, direkt als Kopie in der iCloud. Wollt ihr die dort abgelegten Dateien herunterladen und lokal speichern, dann müsst ihr das nicht einzeln händisch tun. Es gibt eine Möglichkeit, um alle Fotos aus der iCloud Fotomediathek herunterladen und sichern zu können. Da die entsprechende Option aber etwas unglücklich von Apple positioniert wurde, habe ich euch das nötige Vorgehen in der folgenden Anleitung zusammengefasst.

Alle Fotos aus der iCloud Fotomediathek herunterladen – das ist etwas umständlicher als gedacht, aber mit der folgenden Anleitung klappt's ;)

Alle Fotos aus der iCloud Fotomediathek herunterladen – das ist etwas umständlicher als gedacht, aber mit der folgenden Anleitung klappt’s 😉

Anleitung: Komplette iCloud Fotomediathek herunterladen

Leider gibt es nicht den einen Button, den man einfach nur klicken muss, um die gesamte Foto-Sammlung aus der iCloud herunterladen und lokal speichern zu können. Deshalb führt euch der Weg zu diesem Vorhaben über die „Daten und Datenschutz“-Seite von Apple. Habt ihr die Seite aufgerufen, dann geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Mit der Apple-ID anmelden, deren Fotos und Videos ihr downloaden wollt
  2. Den Menüpunkt Kopien deiner Daten anfordern auswählen
  3. In der folgenden Liste iCloud Fotos (und ggf. weitere Punkte) aussuchen
  4. Anschließend die maximale Dateigröße für den besten Download wählen
  5. Auf den „Anfrage abschließen“-Button klicken

Die Download-Links werden binnen 7 Tagen geschickt

Wie ihr oben schon lesen könnt, handelt es sich bei dem ganzen Vorgehen um das Einreichen einer Anfrage. Diese muss im Anschluss erst einmal von Apple bearbeitet werden. Zudem werden die ausgesuchten Daten und Dateien ggf. auf mehrere Archive aufgeteilt (falls ihr eine kleine Dateigröße für den Download gewählt habt, aber viele Fotos und Videos in der Mediathek schlummern). Innerhalb von einer Woche solltet ihr aber eine E-Mail mit dem Download-Link / den Links erhalten. Wenn ihr den aktuellen Bearbeitungsstatus einsehen wollt, bietet Apple auch dafür eine Möglichkeit – und zwar auf dieser Seite. Habt ihr noch Fragen oder wollt eure Erfahrungen mit dem Prozedere teilen? Dann lasst gern einen Kommentar da 😉


Aktuell im Angebot: Beats Studio3 Wireless Over-Ear-Kopfhörer – mit Apples W1-Chip und Fast-Fuel-Funktion für schnelles Aufladen.

2 Kommentare

  1. W. Wiegmann sagt:

    Ich verstehe das nicht. Ich kann doch bei den Einstellungen auswählen, dass ich die Originale auf dem Mac und/oder dem iPhone und/oder dem iPad haben möchte. Ich hatte auch immer den Eindruck, dass alle da sind. Warum sollte ich die Fotos dann noch einmal herunterladen?

    • Sir Apfelot sagt:

      Wenn Leute einen Mac mit kleiner SSD haben, nutzen sie eventuell eher die Option, dass die Originale in der Cloud liegen. Dann kann es sein, dass man sich mal alles runterladen möchte, um ein Backup auf einer externen Festplatte zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.