Was ist bird und warum läuft dieser Prozess auf meinem Mac?

Schauen wir mal wieder in die Aktivitätsanzeige, dann finden wir dort unter anderem den bird Prozess. Dieser Hintergrundprozess hat – auch wenn es die Übersetzung des Wortes vermuten lässt – nichts mit einem Vogel zu tun. Vielmehr dient er der Datensicherung. Im Folgenden habe ich noch weitere Informationen zum bird Prozess unter macOS am Apple Mac zusammengefasst. Auch für den Fall, dass dieser mal die CPU überlastet.

Wozu dient der bird Prozess am Apple Mac? Was tun, wenn der bird Hintergrundprozess 100% CPU belegt und macOS langsam macht? Hier habe ich die wichtigsten Infos und Lösungsansätze zusammengefasst!
Wozu dient der bird Prozess am Apple Mac? Was tun, wenn der bird Hintergrundprozess 100% CPU belegt und macOS langsam macht? Hier habe ich die wichtigsten Infos und Lösungsansätze zusammengefasst!

Der bird Prozess am Mac: Datei-Übertragung in den iCloud-Speicher

Der macOS-Prozess bird, oder auch bir Daemon, dient der Übertragung von Informationen, Dateien und Dokumenten in Apples Cloud-Service, also iCloud. Wenn das iCloud-Backup am Mac aktiviert ist, dann wird dieser Daemon immer mal wieder aktiv und nutzt entsprechend ein bisschen CPU-Leistung. Das kann auch punktuell stattfinden, z. B. wenn ein neues Passwort im Schlüsselbund abgelegt und per iCloud mit den anderen Geräten synchronisiert wird.

Das sollte aber im Regelfall nicht weiter auffallen. Denn unter macOS werden bird und die Übertragung von Daten in die Cloud als Hintergrundprozesse angesehen. Sie stehen damit in der Hierarchie für die CPU-Nutzung unter den aktiv vom User ausgeführten Programmen (mehr dazu sowie zur Beschleunigung von Hintergrundprozessen gibt’s hier). Deshalb fällt dieser macOS-Prozess meistens nur durch seinen Namen „bird“ auf. Sollte er durch eine hohe Systemlast auf sich aufmerksam machen, gibt’s im Folgenden ein paar Tipps.

Problem am Mac: bird Prozess verbraucht 100% CPU oder mehr

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass bird zu viel Prozessorleistung nutzt und in der Aktivitätsanzeige eine CPU-Belegung von 100% oder mehr angezeigt wird. Das kann verschiedene Ursachen haben, etwa eine fehlerhafte Datei, die sich nicht in die iCloud kopieren lässt und damit einen Abfrage-Loop verursacht. Aber auch fehlerhafte Login-Daten im Schlüsselbund können der Grund sein. Nicht zuletzt ist auch ein allgemeiner Bug im System möglich.

Folgende Lösungsansätze können das bird-Problem lösen:

  1. Die Aktivitätsanzeige öffnen und darüber den Prozess beenden
  2. Den Mac ausschalten, kurz warten, und ihn dann wieder einschalten
  3. Unter Systemeinstellungen -> Apple-ID -> iCloud den Cloud-Zugriff für alle Apps deaktivieren, kurz warten, und ihn dann wieder aktivieren
  4. Die im Schlüsselbund (Systemeinstellungen -> Passwörter) als beschädigt angezeigte Einträge löschen
  5. An Intel-Macs kann es helfen, einen SMC-, NVRAM- bzw. PRAM-Reset durchzuführen – hier die Anleitungen dafür

Fazit: Ein wichtiger macOS-Prozess

Bei bird handelt es sich also um einen gewollten macOS-Prozess, der für die vernetzte Nutzung des Apple Mac essenziell ist. Als Daemon soll er die Verwendung des Computers vereinfachen, indem er sich automatisiert um bestimmte Vorgänge kümmert. Die Aufgabe von bird ist dabei im Speziellen, Informationen und Dateien vom Mac in die iCloud zu kopieren, um das dortige Backup (entweder vollständig oder auf bestimmte Apps und Dienste bezogen) aktuell zu halten. Der übergeordnete Prozess, von dem aus bird gestartet wird, ist dabei launchd, der beim Mac-Start als allererstes vom Kernel aufgerufene macOS-Prozess.

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •