Apple AirPods Strap von Spigen: Ein Kabel für kabellose Kopfhörer

apple airpods spigen strap band iphone 7 plus bb

Seitdem die Apple AirPods auf der Keynote 2016 vorgestellt wurden hagelt es Spott und Hohn. Aber auch Beschwerden über den Preis und die hohe Verlustwahrscheinlichkeit der kabellosen Kopfhörer. Denn wer möchte sich schon für 179 Euro ein paar Ohrstöpsel kaufen, die mit keinerlei Sicherheitsbügel, Band, Kette oder dergleichen daherkommen? Ich kann mir vorstellen, dass einige sich die Dinger kaufen werden, allerdings eher für den Hausgebrauch und die Fahrt in den Öffentlichen. Für den Sport aber kann ich sie mir beispielsweise nicht vorstellen. Gegen das Verlieren Abhilfe schaffen soll nun der AirPods Strap von Spigen.

Eine Strippe für die Apple AirPods

Die Firma Spigen ist für allem für ihr Smartphone-Zubehör bekannt. Für unterschiedlichste Modelle gibt es Hüllen und Handy Cases, auch schon für das iPhone 7 Plus. Aber auch einfallsreiches Zubehör für Smartwatches, für die Nutzung mobiler Geräte im Auto und einiges mehr gehört zum Angebot des Unternehmens. Für die Ende Oktober erscheinenden AirPods von Apple gibt es nun eine neue Idee.

Die Apple AirPods für 179 Euro. Wer sie nicht verlieren will, muss aufpassen oder den AirPods Strap nutzen

Die Apple AirPods für 179 Euro. Wer sie nicht verlieren will, sollte aufpassen oder den AirPods Strap nutzen; Bildquelle: Apple

Das Band für die Apple AirPods soll derart gestaltet sein, dass es sich nicht verheddert. Zudem hilft es nicht nur beim Tragen der Kopfhörer, sondern auch beim Wiederfinden in der Tasche oder dem Rucksack. Wie man der amerikanischen Amazon-Seite allerding entnehmen kann, steht das Patent für den Spigen AirPods Strap noch aus. Dass es das Angebot für $9,99 aber schon gibt, zeigt, dass die Firma zuversichtlich ist.

Kein Akku, keine Bedienung, nur ein AirPods Strap

Auf viel Firlefanz wurde beim Design verzichtet. Ich denke, dass auch und vor allem aufgrund der kurzen Zeit bis zum Marktstart der Kopfhörer die Entwicklung des Produkts schnell gehen musste. Und so gibt es keine Tasten für die Musiksteuerung, keinen kleinen Zusatzakku und auch keine anderen Extras. Laut Amazon soll der AirPods Strap, so das Patent durchgewinkt wird, ab dem 17. Oktober auf Lager sein.

Apple AirPods Strap Spigen

Der Spigen AirPods Strap kann einfach um die Aufbewahrungsdose der Apple AirPods gewickelt werden. So geht nichts von dem 4-teiligen Set verloren; Bildquelle: Amazon

Die Auslieferung soll dann bis zum 24. Oktober geschehen sein, also genau richtig für alle Erstkäufer der Apple AirPods. Die Daten gelten natürlich vorerst für den amerikanischen Markt. Sicherlich werden die Bänder auch ihren Weg nach Europa und damit nach Deutschland finden. Ich bleibe auf jeden Fall an der Sache dran – eine schlechte Idee ist es auf keinen Fall. Und für voraussichtlich 10 Euro immer noch billiger als eine Versicherung oder ein Neukauf der Kopfhörer.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

1 Kommentar

  1. Horst Hader sagt:

    Diese Airpods sind doch für die Katz'. Die fallen doch schon beim Gehen raus. Mit den Straps verliert man diese wenigstens nicht. Da sind doch die Taotronics TT-BH07 wesentlich besser und kosten nur 1/6.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.