Apple MacBook Pro 16″ – Gerüchte zum Profi-Notebook bestätigt

Gestern hat Apple ohne viel Drumherum das neue MacBook Pro mit 16-Zoll-Display, leistungsstarker Hardware und ordentlichem Preis veröffentlicht. Unter anderem bei Cyberport und bei MacTrade kann man das neue Notebook aus Cupertino bereits vorbestellen. Informationen zum Gerät, bestätigte Gerüchte, technische Daten der Hardware und die Preisspanne, in der sich die individuell ausgestatteten Versionen bewegen, habe ich euch im Folgenden zusammengefasst. Damit hat das Warten auf das von vielen herbeigesehnte Apple MacBook Pro 16″ ein Ende 😀

Das neue Apple MacBook Pro 16

Das neue Apple MacBook Pro 16″ (late 2019) bringt leistungsstarke Hardware, viel Speicher und einen großen Bildschirm für Profi-Anwendungen unterwegs mit.

Apple MacBook Pro 16″ (late 2019) – Technische Daten

Im Folgenden habe ich euch die wichtigsten technischen Daten aus dem Apple MacBook Pro 16″ Datenblatt zusammengefasst. Weitere Angaben sowie Bilder und Animationen gibt es auf der offiziellen Apple-Seite zum neuen mobilen Profi-Computer.

  • Maße (HxBxT): 1,62 cm (zusammengeklappt) x 35,9 cm x 24,59 cm
  • Gewicht: 2,0 kg
  • Display-Diagonale: 16 Zoll bzw. 40,65 cm
  • Display-Auflösung: 3.072 x 1.920 Pixel @ 226 ppi
  • Weitere Bildschirm-Infos: Helligkeit bei 500 Nits, P3-Farbraum, True-Tone-Technologie und Aktualisierungsraten von 47,95 Hz bis 60 Hz
  • CPU: Intel Core Prozessor; wahlweise i7 oder i9 mit bis zu 8 Kernen und 2,4 GHz (5,0 GHz mit Turbo Boost) sowie 16 MB L3 Cache
  • RAM: 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher; wahlweise auch mit 32 GB oder 64 GB erhältlich
  • GPU: Intel UHD Graphics 630 / AMD Radeon Pro; wahlweise 5300M oder 5500M mit bis zu 8 GB GDDR6 Speicher
  • Interner Speicher: 512 GB und 1 TB als Standard; wahlweise mit bis zu 8 TB ausgestattet (SSD)
  • Anschlüsse: 4 x Thunderbolt 3; 1 x 3,5 mm Klinke für Kopfhörer
  • Konnektivität: 802.11ac WLAN mit IEEE 802.11a/b/g/n; Bluetooth 5.0
  • Webcam: 720p FaceTime HD Kamera
  • Tastatur: Beleuchtetes Magic Keyboard mit 66 (ISO) Tasten, einschließlich 4 Pfeiltasten
  • Trackpad: Force Touch Trackpad für druckempfindliche Funktionen, Gesten, Force Klicks, etc.
  • Touch Bar + Touch ID Sensor: Individuelle Touch-Steuerwerkzeuge über der Tastatur und abgesetzter Fingerabdrucksensor
  • Betriebssystem: macOS 10.15 Catalina
  • Akku-Laufzeit: bis zu 11 Stunden Internet-Surfen oder Wiedergabe von Apple TV App Filmen; bis zu 30 Tage Standby
  • Lieferumfang: 16″ MacBook Pro, 96W USB‑C Power Adapter, USB‑C Ladekabel (2 m)
  • Preis: ab 2.699 €
Videospiele programmieren und zocken? Das ist auf dem neuen Laptop aus Cupertino ebenfalls möglich.

Videospiele programmieren und zocken? Das ist auf dem neuen Laptop aus Cupertino ebenfalls möglich.

Wichtigste Änderung: Neue Tastatur!

Viele Profis haben sich vor allem auf die Tastatur des MacBook Pro Modells geschaut, denn die letzten Generationen waren quasi "unkaufbar", da sie mit der Butterfly-Tastatur eine extrem anfällige Keyboard-Variante eingebaut hatten.

Die gute Nachricht: Beim 16 Zoll MacBook Pro hat Apple scheinbar alles richtig gemacht:

  • es gibt eine echte ESC-Taste
  • die Cursor-Tasten sind in umgekehrter T-Form angeordnet und damit "erfühlbar"
  • alle anderen Tasten haben mehr Abstand zwischen den Tasten
  • der Tastenhub wurde auf 1 mm erhöht und damit fast verdoppelt

Auch wenn ich die meiste Zeit mit einer externen Tastatur arbeite, ist mir beim MacBook 12 Zoll die Tastatur schon immer etwas auf den Keks gegangen. Durch die Änderung der Tastatur erfreut Apple sicher nicht nur mich…

Bestätigte Gerüchte rund ums neue MacBook Pro late 2019

In den letzten Wochen und Monaten gab es ja zahlreiche Gerüchte und Leaks rund um den neuen Apple-Laptop. Unter anderem in den Mutmaßungen zur Oktober-Keynote habe ich schon das 16-Zoll-Display mit den schmaleren Bezels (Rändern) angesprochen. Auch dass eine neue Tastatur zum Einsatz kommt, hat sich bestätigt. Die Meldung zum von der Touch Bar abgesetzten Touch-ID-Sensor hat sich ebenfalls als wahr herausgestellt. 

Eine neue Tastatur, die hoffentlich die Butterfly-Probleme der letzten Jahre löst, sowie eine Touch Bar mit abgetrenntem Touch ID Sensor gibt's beim neuen 16-Zoll MacBook Pro von Apple.

Eine neue Tastatur, die hoffentlich die Butterfly-Probleme der letzten Jahre löst, sowie eine Touch Bar mit abgetrenntem Touch ID Sensor gibt’s beim neuen 16-Zoll MacBook Pro von Apple.

Apple MacBook Pro 16″ – Preis ab 2.699 €

Wo der Mac Pro bei 5.999 € beginnt und mit dem Pro Display XDR nochmals 4.999 € verlangt, da bringt das neue MacBook Pro die Grundausstattung ab 2.699 € mit. Dafür bekommt ihr den 2,6 GHz 6-Core Prozessor, 16 GB Arbeitsspeicher, 512 GB SSD-Speicher und die AMD Radeon Pro 5300M mit 4 GB. Wollt ihr aber das Maximale herausholen und wählt die leistungsstärkste Konfiguration sowie den größten SSD-Speicher von 8 TB, dann steigt der Preis auf 7.139 €. Auf der Apple-Seite könnt ihr zudem Software wählen, die vorinstalliert werden soll: Final Cut Pro X für 329,99 € und / oder Logic Pro X für 229,99 €. 

Mit einem Preis ab 2.699 Euro ist das Gerät kein Schnäppchen. Für die leistungsstärkste Ausstattung verlangt Apple 7.139 Euro.

Mit einem Preis ab 2.699 Euro ist das Gerät kein Schnäppchen. Für die leistungsstärkste Ausstattung verlangt Apple 7.139 Euro.

Video „Introducing MacBook Pro 16-inch“

Apple hat neben dem Gerät an sich auch ein Video dazu veröffentlicht. Auf YouTube wird darin zusammengefasst, wie Profi-Anwender/innen das Gerät für Fotografie, Film, Musik und Game-Programmierung verwenden. Es werden die Ansprüche der Profis mit der Ausstattung des neuen Apple MacBook Pro 16″ gegenübergestellt und ein positives Fazit gezogen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier alle offiziellen Angaben: Apple Pressemitteilung

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.