Apple Pencil 1 und 2 – welcher funktioniert mit welchem iPad?

ipad-mit-pencil-beitragsbild

Obwohl der Apple Pencil 2 eine Reihe praktischer Verbesserungen und zusätzlichen Funktionen gegenüber dem Apple Pencil 1 bietet, ist es für viele Apple-Benutzer enttäuschend, dass er nicht mit jedem iPad-Modell kompatibel ist.

Verwirrend für neue iPad-Nutzer

Ich habe in den letzten Monaten festgestellt, dass dies insbesondere für Benutzer frustrierend ist, die einen Apple Pencil mit einem iPad kaufen möchten, aber nicht genau wissen, welches iPad-Modell mit welchem Pencil sie nutzen können.

Gerade für Einsteiger ist nicht nachvollziehbar, warum Apple hier zweigleisig fährt und ich bin sicher, dass der eine oder andere sich den falschen Pencil zu iPad kauft. Auf der Apple-Webseite wird zwar immer der richtige Pencil im Bestellprozess vorgeschlagen, aber bei anderen Shops ist das nicht der Fall.

Im Vordergrund liegt der Apple Pencil 2 und im Hintergrund die 1. Generation des Stiftes (Foto: Mukul Jjoshi/Unsplash).
Im Vordergrund liegt der Apple Pencil 2 und im Hintergrund die 1. Generation des Stiftes (Foto: Mukul Jjoshi/Unsplash).

Wie erkenne ich den Unterschied zwischen Pencil 1 und 2?

Das ist relativ einfach, wenn man auf folgende Merkmale achtet:

  • Der Apple Pencil 1 ist komplett rund wie ein Rohr, hat einen Metallring und eine abnehmbare Abdeckung an der hinteren Seite, unter der der Lightning-Stecker versteckt ist.
  • Der Apple Pencil 2 hat einen abgeflachten Bereich, mit dem man ihn an die Seite von entsprechenden iPads anhaften kann. Es gibt keine abnehmbare Abdeckung am hinteren Bereich und insgesamt ist der Pencil 2 schlanker konstruiert.

Wie erkenne ich, welches iPad ich habe?

Dies funktioniert über folgenden Weg:

Einstellungen → Info → Modellname

Alternativ kann man auch auf der Rückseite des iPad eine Modellnummer, mit der ihr über diese Unterseite bei Apple herausfinden könnt, welches iPad ihr besitzt.

Ob dein Apple Pencil mit einem neuen iPad kompatibel ist, siehst du anhand der folgenden Tabellen (Foto: Dose Media/Unsplash).
Ob dein Apple Pencil mit einem neuen iPad kompatibel ist, siehst du anhand der folgenden Tabellen (Foto: Dose Media/Unsplash).

Kompatible iPad-Modelle für den Apple Pencil 1

Hier findest du eine Tabelle mit allen iPad—Modellen, welche mit dem Apple Pencil 1 kompatibel sind.

iPad-ModellGenerationErscheinungsjahr
iPad Pro 9,7 Zoll1. Gen.2016
iPad Pro 10,5 Zoll1. Gen.2017
iPad Pro 12,9 Zoll1. Gen.2015
iPad Pro 12,9 Zoll2. Gen.2017
iPad Air3. Gen.2019
iPad Mini5. Gen.2019
iPad6. Gen.2018
iPad7. Gen.2019
iPad8. Gen.2020
iPad9. Gen.2021
iPad10. Gen.2022

Kompatible iPad-Modelle für den Apple Pencil 2

Hier findest du eine Tabelle mit allen iPad—Modellen, welche mit dem Apple Pencil 2 kompatibel sind.

iPad-ModellGenerationErscheinungsjahr
iPad Pro 12,9 Zoll3. Gen.2018
iPad Pro 12,9 Zoll4. Gen.2020
iPad Pro 12,9 Zoll5. Gen.2021
iPad Pro 12,9 Zoll6. Gen.2022
iPad Pro 11,0 Zoll1. Gen.2018
iPad Pro 11,0 Zoll2. Gen.2020
iPad Pro 11,0 Zoll3. Gen.2021
iPad Pro 11,0 Zoll4. Gen.2022
iPad Air4. Gen2020
iPad Air5. Gen.2022
iPad mini6. Gen.2021

Apple Pencil 2 vs. Pencil 1 – was ist besser?

Der Apple Pencil 2 bietet einige neue Features und Verbesserungen gegenüber dem Apple Pencil 1. Hier sind einige der wichtigsten Unterschiede:

  1. Magnetisches Aufladen: Der Apple Pencil 2 kann magnetisch am iPad Pro befestigt und kabellos aufgeladen werden, was bequem und sicher ist und schnelles Aufladen ermöglicht.
  2. Touch-Geste: Der Apple Pencil 2 verfügt über eine neue Touch-Geste, die es Benutzern ermöglicht, durch Tippen zweimal zwischen verschiedenen Werkzeugen umzuschalten, was eine schnellere und einfachere Bedienung ermöglicht.
  3. Design: Der Apple Pencil 2 hat ein neues Design mit einer matten Oberfläche und einem schlankeren Profil im Vergleich zum Apple Pencil 1, was ihn bequemer zu halten und zu benutzen macht.
  4. Präzision: Der Apple Pencil 2 bietet eine noch höhere Präzision als der Apple Pencil 1, was eine verbesserte Genauigkeit und eine noch bessere Leistung bei kreativen Anwendungen ermöglicht.
  5. Bluetooth-Kopplung: Der Apple Pencil 2 wird über Bluetooth mit dem iPad verbunden, was eine schnellere und einfachere Verbindung ermöglicht als der Apple Pencil 1, der über einen Lightning-Anschluss verbunden werden muss.
  6. Verwendung von Tap-Gesten: Mit dem Apple Pencil 2 können Benutzer auch auf einfache Weise zwischen Werkzeugen wechseln oder andere Aktionen durchführen, indem sie den Stift auf bestimmte Weise antippen oder doppelt tippen.
  7. Schwebefunktion: Der Apple Pencil 2 verfügt über eine Schwebefunktion, die es Benutzern ermöglicht, den Stift in der Nähe des iPad-Displays zu halten, um eine Vorschau von Funktionen und Optionen anzuzeigen, ohne dass der Stift tatsächlich auf das Display tippen muss.

Welchen Apple Pencil sollte ich nehmen?

Insgesamt bietet der Apple Pencil 2 eine verbesserte Funktionalität und Bedienung im Vergleich zum Apple Pencil 1, insbesondere mit der Magnetbefestigung, der Touch-Geste und der höheren Präzision.

Wer häufig kreative Anwendungen nutzt oder einfach eine verbesserte Bedienung wünscht, der sollte sich auf jeden Fall den Apple Pencil 2 und ein kompatibles iPad kaufen. Die Investition lohnt sich bestimmt.

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

2 Kommentare zu „Apple Pencil 1 und 2 – welcher funktioniert mit welchem iPad?“

    1. Hallo Renate! Das freut mich. Ich gebe zu, der Beitrag war auch ein bisschen Eigennutz, weil mich immer mal wieder Leute fragen, welches iPad sie nehmen sollen und jetzt kann ich schnell nachsehen, welchen Pencil sie dafür nehmen müssen. :)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •