Audacity Handbuch – Tipps für Bücher und Video Tutorials

Audacity für Mac, Windows, Linux und andere Betriebssysteme ist ein kostenloses Aufnahme-Programm für Audiospuren, Sprache, Instrumente, etc. Die Gratis Software für Aufnahmen von einem Mikrofon oder einem anderen Audioeingang ist relativ umfangreich und bringt viele Funktionen, Buttons, Menüs sowie Anzeigen auf der Benutzerfläche mit sich. Um als Einsteiger die Bedienung von Audacity zu lernen, gibt es verschiedene Angebote: die offizielle Online-Anleitung, das Forum, Video Tutorials, Udemy-Kurse und das eine oder andere Audacity Handbuch. Alles, was ich zum Thema finden konnte, habe ich euch im Folgenden zusammengetragen.

Audacity installieren, eine Datei importieren und exportieren - das bekommt man alleine hin. Wer das kostenlose Audio-Werkzeug aber umfassend nutzen will, sollte ein Audacity Handbuch, Online-Kurse oder Video Tutorials nutzen.

Audacity installieren, eine Datei importieren und exportieren – das bekommt man alleine hin. Wer das kostenlose Audio-Werkzeug aber umfassend nutzen will, sollte ein Audacity Handbuch, Online-Kurse oder Video Tutorials nutzen.

Audacity Handbuch auf Deutsch

Der Großteil der Online-Angebote, welche als Audacity Handbuch dienen könnten – zum Beispiel die offizielle Wiki-Anleitung oder das FAQ – sind auf Englisch gehalten. Wenn ihr eine Audacity Anleitung auf Deutsch sucht, dann gibt es dafür zwar auch Anlaufstellen im Internet. Im vollen Umfang erklärt werden der gratis Audioeditor, die Möglichkeiten zur Soundbearbeitung und die einzelnen Menüs, Schaltflächen und Anzeigen aber auch in einem umfassenden Buch von Holger Reibold – mit einem Vorwort von Markus Meyer, einem Audacity-Entwickler der ersten Stunde. Buch, Inhaltsangabe und eine Leseprobe findet ihr auf Amazon.

Professionelle Soundbearbeitung mit dem besten freien Audioeditor
2 Bewertungen
Professionelle Soundbearbeitung mit dem besten freien Audioeditor
Audacity 2.2 kompakt: Professionelle Soundbearbeitung mit dem besten freien Audioeditor könnt ihr als Taschenbuch kaufen oder euch für den Kindle / die Kindle App herunterladen. Auf der Produktseite könnt ihr einen Blick ins Buch werfen.

Das Gute an dem Buch: es ist hochaktuell und geht auf die derzeitig angebotene Software-Version Audacity 2.2 ein. Das im März 2018 veröffentlichte Audacity Handbuch mit dem Titel „Audacity 2.2 kompakt: Professionelle Soundbearbeitung mit dem besten freien Audioeditor“ deckt auf 280 Seiten in einzelnen Kapiteln folgende Gebiete ab:

  1. Audacity 2.2 – der Quickstart
  2. Die Benutzeroberfläche von Audacity
  3. Mit Dateien und Projekten jonglieren
  4. Bearbeiten und Schneiden von Spuren
  5. Mit Spuren jonglieren
  6. Audacity in der Praxis
  7. Audacity für Fortgeschrittene
  8. Audiodateien analysieren
  9. Die Effekte
  10. Programmeinstellungen
  11. Anhang A (Installation an Mac, Windows PC und unter Linux sowie Installation von LAME MP3 Encoder und FFmpeg-Bibliothek)
  12. Anhang B (Tastenkombinationen)

Weitere Handbücher: für Kinder und zum Vorbestellen

Ein zugegeben schon etwas älteres, 2014 veröffentlichtes Buch, welches sich mit der kostenlosen Software für die Audiobearbeitung auseinandersetzt, ist direkt an Kinder gerichtet. Der Ratgeber und Hilfesteller aus dem Fachverlag mitp trägt den Namen „Audiobearbeitung mit Audacity für Kids“ und enthält diese Themen: Installation und Einstieg, der erste Hörbeitrag, das Interview, Sprachen lernen mit Audacity, Hörspiel selbst gemacht, Urheberrecht und Musiknutzung, Wohin mit den Hörbeiträgen?, Podcast: Deine eigene Sendung im Internet. Das Buch, in das ihr hier reinschauen könnt, beschäftigt sich also eher mit einer redaktionellen Herangehensweise.

Digitale Audiobearbeitung für Kinder
5 Bewertungen
Digitale Audiobearbeitung für Kinder
Die Audiobearbeitung mit Audacity für Kinder wird mit diesem Buch einfacher gemacht. Auch hier könnt ihr zwischen einem Taschenbuch und der Version für den eReader bzw. die Kindle-App wählen. Das Audacity Handbuch für Kids hat gute Bewertungen.

Ebenfalls vom fachlich ausgelegten Verlag mitp stammt eine hochaktuelle Veröffentlichung mit dem Namen „Audacity: Praxiswissen für die Audiobearbeitung“, die am 30. September 2018 erscheint. Der Ratgeber stammt ebenfalls von der Autorin Brigitte Hagedorn, die das Kids-Buch geschrieben hat, und soll ein „praxisbezogener Leitfaden zur Nutzung des beliebten Audio-Programms“ sein. Themen darin sind Ton richtig aufnehmen, wirkungsvoll nachbearbeiten und gekonnt veröffentlichen. Es wird also neben dem Audio-Werkzeug auch hier wieder einen redaktionellen Anspruch geben. Für jene unter euch, die Hörspiele, Podcasts, Radiosendungen o. ä. erschaffen wollen, könnte sich das Vorbestellen bei Amazon also lohnen 😉

Praxiswissen für die Audiobearbeitung
5 Bewertungen
Praxiswissen für die Audiobearbeitung
Die aktualisierte Ausgabe des Ratgebers, dieses Mal für Erwachsene. Auf 352 Seiten liefert dieses Taschenbuch ab Ende September 2018 Hilfestellungen und Tipps für den Umgang mit der Audacity App.

Fachliteratur zum Thema „Homerecording“

Nicht vornehmlich mit dem Thema Audacity, sondern mit dem übergeordneten Schwerpunkt Homerecording beschäftigt sich das gleichnamige mitp-Buch von Carsten Kaiser. Auf 504 Seiten geht er auf Technik, Hardware, Software, Raum-Physik, Kabel und mehr ein, um so gut es geht zu möglichst professionellen Aufnahmen aus dem Heimstudio hinzuführen. Allein die ersten 78 Seiten gelten dem Computer, seinen Anforderungen und der Software. Nachdem auf weiteren 29 Seiten die Aufnahmeumgebung abgehakt wird, werden 43 Seiten dem Mischpult gewidmet. Und dann geht es erst an Teil 2 von 7, den Anhang nicht mitgerechnet. Also ein umfassendes Kompendium, das zwar schon drei Jahre als ist, aber sicher noch viel gutes Wissen parat hält.

Kompendium für professionelles Homerecording
7 Bewertungen
Kompendium für professionelles Homerecording
Wer zuhause Audio aufnehmen, bearbeiten und abmischen will, braucht laut dem Autor dieses umfangreichen Buches nicht nur eine App, sondern die richtige Hardware, eine passende Umgebung und gutes Equipment. Wer also zum Pro werden will, sollte hier mal reinschauen.

Tipp für den Audacity Download

Bevor ich zu den Online-Handbüchern für Audacity, zu Forum und Video Tutorials komme, möchte ich euch einen Hinweis mit auf den Weg geben. Den Audacity Download solltet ihr nur über die offizielle Entwicklerseite (hier) realisieren. Zwar gibt es auch Angebote zum Herunterladen von Seiten wie CHIP, Softonic und Co., jedoch handelt es sich dabei entweder um veraltete Versionen, um eine Installation per „Downloader“, welcher weitere Software, Trojaner, Malware und / oder anderen Quatsch mitbringt, oder noch schlimmer: um beides. Hier noch ein Ratgeber zum Thema: Warum man keine Software von Download-Portalen runterladen sollte.

Vor dem Aufnehmen, Bearbeiten, Mischen und Ausgeben stehen Download und Installation. Ihr solltet die Audacity App nur vom Entwickler runterladen.

Vor dem Aufnehmen, Bearbeiten, Mischen und Ausgeben stehen Download und Installation. Ihr solltet die Audacity App nur vom Entwickler runterladen.

Erste Schritte

Mit der Einteilung in „Die erste Aufnahme“, „Editieren einer bestehenden Audiodatei“, „Looping“ und „Weitere Tutorials“ bietet die Unterseite Erste Schritte auf der offiziellen Audacity-Webseite schon einen guten, kostenlosen Einstieg ins Programm und die damit mögliche Audiobearbeitung.  Schritt-für-Schritt-Erklärungen führen hier zu ersten Erfolgen mit dem Studio-Werkzeug, auf denen man im weiteren Arbeitsvorgang aufbauen kann.

Audacity Manual – das Online-Handbuch mit Wiki

Das Audacity Manual kann als gratis Handbuch dienen; das aber vor allem dann, wenn ihr der englischen Sprache mächtig seid. Deshalb wird es auch offiziell als „Manual“ bezeichnet – hier könnt ihr es aufrufen. Auf der Startseite gibt es neben einer Übersicht der Benutzeroberfläche mit Erklärungen direkt Links zum FAQ, zur Übersicht der neuen Features in Audacity 2.2.2, zum Forum für technische Hilfe und zum Audacity Wiki (hier der Link). Dieses ist optisch sehr ähnlich, hat aber einen anderen Aufbau und bietet zudem eine Such-Funktion. Auch im Wiki gibt es nochmal ein FAQ sowie weitere hilfreiche Artikel für den Einstieg. Aber eben auch detailliertere Artikel mit Hilfestellungen und Tutorials.

Audacity Forum auf Deutsch und in weiteren Sprachen

Das bereits schon zwei-drei Male erwähnte Forum für den technischen Support gibt es einmal in der internationalen Standard-Version auf Englisch und jeweils einmal für die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Russisch und Französisch. Neben Feedback und Reviews, der Wartung am Programm, der Verwendung in Unterricht, Hörbuch-Produktion, Musik und Podcast gibt es vor allem Threads und Hilfestellungen zur technischen Entwicklung sowie eine Sammlung von Bugs in der aktuellen Alpha-Version (derzeit Audacity 2.3.0). Das Forum wird von den Entwicklern der Audio-Software betrieben.

Audacity Video Tutorials

Unter anderem auf YouTube findet ihr zahlreiche kostenlose Audacity Video Tutorials in unterschiedlichen Sprachen. Eine Einführung ins Programm, die Verwendung des Kompressors, die Rauschentfernung und die Stimmverzerrung gibt es beispielsweise bei KreativEcke. Ebenfalls drei Videos, aber mit aktuelleren Upload-Daten finden sich zu den Themen Stimmen aufnehmen und bearbeiten, Stimmen abmischen und professionelles Editieren bei OwlCage. 

Viele weitere Tutorial-Videos für das gratis Aufnahme- und Bearbeitungsprogramm bekommt ihr mit dieser Suchliste. Mit den Filter-Einstellungen von YouTube könnt ihr festlegen, aus welchem Zeitraum die Videos stammen sollen, damit ihr nicht ein 8 Jahre altes Video auf die aktuelle Version ummünzen müsst 😉 Einen einzelnen Kanal, der sich mit aktuellen Videotutorials dem Thema widmet, konnte ich leider nicht finden.

Udemy-Kurse

Udemy ist eine Internet-Plattform, welche auf internationalem Level Online-Kurse zu allen möglichen Themen anbietet. Aktuell geben Experten der verschiedensten Fachrichtungen bereits mehr als 65.000 Kurse, die sich Nutzer gegen ein Entgelt zu Gemüte führen können. Natürlich sind darunter auch Audacity Udemy-Kurse. Eine Auflistung aller Angebote in deutscher, englischer und in anderen Sprachen bekommt ihr mit diesem Link. Ob Aufnahmen für den Podcast bzw. das YouTube-Video, die Nachbearbeitung von Audioaufnahmen oder das schnelle Erstellen von professionellen Aufnahmen in nur 30 Minuten – es gibt eine gute Auswahl. Also mehr als nur Datei importieren und Datei exportieren 😉

Ihr wollt die kostenlose Audio-Software für Aufnahme, Bearbeitung und Ausgabe nicht nur installieren und ein bisschen drin rumspielen? Dann habt  hier hoffentlich ein passendes Hilfsmittel für Pro-Leistungen finden können :)

Ihr wollt die kostenlose Audio-Software für Aufnahme, Bearbeitung und Ausgabe nicht nur installieren und ein bisschen drin rumspielen? Dann habt hier hoffentlich ein passendes Hilfsmittel für Pro-Leistungen finden können 🙂

Fazit

Wenn ihr nach dem kostenlosen Audacity Download feststellt, dass ihr für den Einstieg in die Audio-App sowie zum Erreichen bestimmter Bearbeitungsziele Hilfe benötigt, dann gibt es mehrere Anlaufstellen. Die Webseiten und Foren der Entwickler sind dabei wohl für die ersten Schritte am besten. Zudem gibt es Tutorials auf YouTube und Kurse bei Udemy. Den kompletten Umfang an Funktionen und Möglichkeiten schafft ihr euch aber höchstwahrscheinlich am besten mit einem gedruckten Audacity Handbuch drauf. Durch eine klare Struktur und allen Themen vom Installieren bis zur professionellen Veröffentlichung aus einer Feder seid ihr umfangreich beraten. So könnt ihr das anstehende Projekt meistern 😉

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.