Die richtige SD-Karte für die Nintendo Switch

Um den Speicher der Nintendo Switch per SD-Karte zu erweitern und Spiele-Screenshots, Spiele-Videos oder andere Daten darauf abzulegen und so den internen Speicherplatz zu entlasten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Vom Hersteller selbst werden verschiedene unterstützte microSD Cards empfohlen; vor allem microSCHC und microSDXC. An dieser Stelle möchte ich euch Tipps für die Auswahl der richtigen und meiner Meinung nach besten Speicherkarte für die Nintendo Switch sowie für deren Verwendung in der Konsole geben.

Die für mich beste microSD-Karte für die Nintendo Switch ist von SanDisk. Dieser Ratgeber bietet alle nötigen Informationen und Tipps für mehr Speicher in der Konsole mit microSDHC und microSDXC!

Die für mich beste microSD-Karte für die Nintendo Switch ist von SanDisk. Dieser Ratgeber bietet alle nötigen Informationen und Tipps für mehr Speicher in der Konsole mit microSDHC und microSDXC!

microSD-Speicherkarten für die Nintendo Switch

Die 2017 erschienene und auch in 2018 sehr beliebte Switch-Konsole von Nintendo ist nicht nur mit verschiedenen Controllern, einem Handheld- und einem TV-Modus sowie einem Slot für die Spiele-Karten ausgestattet. Sie bringt auch eine Schnittstelle für den mobilen Speicher auf microSD-, microSDHC- und microSDXC-Speicherkarten mit. Doch welche Speicherkarte ist die richtige – und welchen Hersteller sollte man wählen?

Hier ein paar Kriterien, für die richtigen microSD / microSDXC Karten, die ihr mit eurer Nintendo Switch Konsole verwenden könnt:

  • Unterstützt werden microSD, microSDHC und microSDXC
  • Zum Verwenden von XC-Karten ist ein System-Update auf der Nintendo Switch nötig (Internet-Verbindung vorausgesetzt)
  • Speicherkarte sollte mindestens UHS-I als Standard aufweisen (Ultra High Speed Phase I)
  • Die Lesegeschwindigkeit sollte zwischen 60 und 95 MB/s liegen

Für die Verwendung der microSD Card kann es zudem nötig sein, sie vermittels der Nintendo Switch Konsole zu formatieren. Dabei wird die Karte zurückgesetzt sowie auf das Dateisystem der Switch angepasst. Das funktioniert so:

Home-Menü -> Systemeinstellungen -> System -> Formatierungsoptionen -> microSD Card formatieren

Aber Achtung: Alle Dateien, Ordner, gespeicherte Software und Dokumente auf der Karte gehen dabei verloren, da der Speicher komplett bereinigt wird. Auf der Konsole bleibt dabei alles wie gehabt; also keine Angst 😉

Lesetipp: Speicher-Bezeichnungen Class, SDHC, SDXC, UHS, I, A, V und Co.

Karten-Speicher für die Konsole kaufen

In der obigen Liste habt ihr ja schon die von Nintendo empfohlenen Specs für das Speicher-Zubehör gelesen, das ihr in der Nintendo Switch verwenden könnt. Einen bestimmte Hersteller nennt Nintendo in seinen Empfehlungen aber nicht. Deshalb würde ich an dieser Stelle zu SanDisk raten. Das sind die meiner Meinung nach besten Varianten von Karten-Speichern mit zuverlässiger Qualität und konstant guten Lese- und Schreib-Geschwindigkeiten. Hier ein paar Beispiele für microSDXC für die Nintendo Switch:

5,00 EUR
32 GB Speicherweiterung
90 Bewertungen
32 GB Speicherweiterung
Diese SanDisk microSDXC Speicherkarte mit UHS-I Standard liefert eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 100 MB/s für die Nintendo Switch und hat einen Adapter für die Verwendung in anderen Geräten sowie für den Slot am Computer inklusive im Lieferumfang.
13,04 EUR
64 GB Mobiler Speicher
144 Bewertungen
64 GB Mobiler Speicher
Ein SanDisk-Speicher mit 64 GB für Screenshot- und Video-Aufnahmen eurer Spiele, für Software, Dokumente und mehr. Ideales Zubehör für Nintendo Switch und weitere mobile Geräte sowie für die Datensicherung am Computer. Ein Adapter zur SD-Größe ist inklusive.
17,14 EUR
128 GB Kartenspeicher
49 Bewertungen
128 GB Kartenspeicher
Der noch größere SD-Speicher von SanDisk, der ebenfalls bis zu 100 MB/s als Lesegeschwindigkeit aufweist und in den Kartenslot der Switch-Konsole von Nintendo passt. Auch hier ist ein Adapter im Lieferumfang enthalten. Zudem gibt es für alle drei Modelle sehr gute Kundenrezensionen und Sterne-Bewertungen.

Lizensierte SanDisk microSDXC-Karten für die Nintendo Switch

14,84 EUR
Lizensiertes Zubehör für mehr Speicher - 64 GB
12 Bewertungen
Lizensiertes Zubehör für mehr Speicher - 64 GB
Von Nintendo lizensierte SanDisk-Speicherkarte für die Nintendo Switch. Mit bis zu 100 MB/s lesen und bis zu 60 MB/s schreiben. Kundenrezensionen loben die gute Kompatibilität, bewerten aber den Preis - zurecht - als zu hoch. Verpackung mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild Spiele-Design.
32,11 EUR
Lizensiertes Zubehör für mehr Speicher - 128 GB
12 Bewertungen
Lizensiertes Zubehör für mehr Speicher - 128 GB
Von Nintendo lizensierte SanDisk-Speicherkarte für die Nintendo Switch. Auch diese liest mit bis zu 100 MB/s und schreibt mit bis zu 60 MB/s. Hier scheint die Funktionalität ebenfalls hoch, der Preis im Vergleich zu Standardkarten aber auch. Verpackung im Design der Mario Karte Spiele.

SD-Karte in der Nintendo Switch verwenden

Das Einstecken der microSD Card in die Nintendo Switch sowie die Entnahme sind beides recht einfache Vorgänge. Zum Einstecken der Karte geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Beendet Spiele / Software und schaltet die Nintendo Switch aus
  2. Nehmt den Handheld aus dem Dock, der Hülle oder dem Case
  3. Klappt den rückwertigen Aufsteller nach hinten (bzw. bei liegender Konsole nach oben)
  4. Steckt die microSD-Karte in den nun freigelegten Schlitz (Beschriftung obenauf)
  5. Hört auf zu schieben, wenn ein Klicken das Einrasten des Speichers verkündet

Die Entnahme ist ebenfalls sehr einfach. Sie funktioniert ebenso wie das Einstecken in etwa so wie das Auswechseln eines Spiele-Cartridge. Nur eben an anderer Stelle des Geräts. Hier der Vollständigkeit halber die einzelnen Schritte:

  1. Beendet alle Spiele / andere Software und schaltet die Nintendo Switch aus
  2. Nehmt den Handheld aus dem Dock, der Hülle oder dem Case
  3. Klappt den rückwertigen Aufsteller nach hinten (bzw. bei liegender Konsole nach oben)
  4. Drückt die Karte leicht in die Konsole bis ein Klicken zu hören / spüren ist
  5. Die Speicherkarte rutscht ein Stück aus der Nintendo Switch; nun lässt sie sich rausziehen.

via GIPHY

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.