Computer-Monitor bzw. Display von MacBook oder iMac reinigen

Vor allem nach dem unkreativ „Staingate“ benannten Schlieren- und Flecken-Problem auf MacBook-Displays kann man sich fragen: Wie kann man den Bildschirm von Apple MacBook und Apple iMac richtig reinigen? Ich habe mal ein bisschen recherchiert und in Erfahrung gebracht, was man beim Saubermachen von Apples Notebook- und Desktop-Computer tun und lassen sollte. Im Folgenden habe ich euch meine Erkenntnisse und Tipps zum Thema Monitor reinigen zusammengetragen. Wenn ihr noch Tipps und Tricks zum Saubermachen von iMac- und MacBook-Displays habt, dann lasst gern einen Kommentar mit euren Erfahrungen da ;)

iMac Display säubern, MacBook Bildschirm putzen und TFT Monitor reinigen – auf dem Bild seht ihr die falschen Reinigungsmittel. Im Beitrag gibt's Tipps und Tricks zum richtigen Saubermachen ;)

iMac-Display säubern, MacBook-Bildschirm putzen und TFT-Monitor reinigen – auf dem Bild seht ihr die falschen Reinigungsmittel. Im Beitrag gibt’s Tipps und Tricks zum richtigen Saubermachen ;)

Vorbetrachtung – vor dem Display und Monitor reinigen

Es gibt ein paar wichtige Schritte, die vor dem eigentlichen Saubermachen von Display oder Monitor zu gehen sind. So sollte das Apple MacBook, der iMac oder ein anderes verwendetes Display zunächst ausgeschaltet werden. Es empfiehlt sich zudem, falls Wasser oder Reinigungsmittel zum Einsatz kommen, das Gerät von der Stromquelle zu trennen, also den Netzstecker zu ziehen. 

Zum TFT-Monitor säubern oder Display putzen wird außerdem immer ein weiches, fusselfreies Tuch empfohlen; also nichts raues, keine Papiertücher oder ordinäre Handtücher. Reinigungsmittel sind teilweise in Ordnung (kein Wasserstoffperoxid oder Azeton verwenden), sollten aber nie direkt aufs Display gesprüht werden, sondern auf das Stofftuch. Wasser in großen Mengen sowie andere Flüssigkeiten sind zu vermeiden, genauso wie Lösungsmittel oder Scheuermittel.

Weiches, fusselfreies Tuch kaufen

Was ist eigentlich ein weiches, fusselfreies Tuch? Man liest bei Pflegehinweisen oftmals diese Bezeichnung, nicht nur im Hinblick auf einen Bildschirm, sondern bei Linsen bzw. Objektiven von Kameras, bei Uhren und auch bei Brillen. Letzteres gibt den entscheidenden Hinweis: denn zum Beispiel ein Brillenputztuch ist weich und fusselfrei. Zum Monitor reinigen braucht es natürlich größere (oder mehrere) Ausführungen wie hier oder hier.

Eco-Fused große Mikrofaser-Reinigungstücher - 5er Pack - 8 x 8 Zoll - Perfekt für...
  • MIKROFASERTÜCHER IN HOHER QUALITÄT ⭆ Die Packung enthält 5 Mikrofasertücher (8 x 8 Zoll) (Schwarz, Grau, Grün,...
  • PERFEKT FÜR FEINE OBERFLÄCHEN ⭆ Das weiche Material wird unbedingt empfohlen und ist für alle Oberflächen...
  • ALLGEMEINE GRÖSSE ⭆ Diese Tücher sind groß genug, um Breitbildfernseher, große Computermonitore und...
8-Teiliges Brillenputztuch-Mikrofasertücher Brillenputztuch Mikrofaser für Mobiltelefone Tablet...
  • ★ TOPQUALITÄT: Das brillenputztuch aus einem dicken Polmaterial, das sehr schonend ist und keine Oberflächen oder...
  • ★ VIELSEITIG: Mikrofasertuch Sicher zum Reinigen aller Arten von Oberflächen, einschließlich Brillen, Sonnenbrillen,...
  • ★ TASCHENFORMAT: Die Größe des Reinigungstuches für Brillengläser/Sonnenbrillengläser ist 7,8 x 7,8 Zoll (20 x 20...

Display von Apple MacBook (Air / Pro) richtig säubern

Die nachhaltigste und schonendste Methode, um das MacBook-Display zu reinigen, ist, die oben erwähnten Tücher (weich und fusselfrei) mit etwas Wasser zu befeuchten und damit dann den Bildschirm zu säubern. Dabei sollte kein allzu großer Druck ausgeübt werden oder Verunreinigungen weggekratzt werden. Beides sowie Reinigungsmittel auf chemischer Basis können Beschädigungen hervorrufen. Zum Touch Bar und Touch ID reinigen gilt am Apple MacBook das Gleiche. Und hier noch zwei Tipps für die Tastatur:

Bildschirm von Apple iMac sauber machen

Für den Bildschirm des Apple iMac sowie für TFT-Monitore, die am Mac Pro oder Mac mini genutzt werden, können die MacBook-Tipps im Grunde übernommen werden. Allerdings können hier neben Wasser auch einige Reinigungsmittel eingesetzt werden. Dabei sollte es sich um spezielle Display- bzw. Bildschirmreiniger handeln. Azetonhaltige Mittel sind zu vermeiden, sowie das direkte Auftragen oder Aufsprühen der Mittel, da diese in Öffnungen und somit ins Innere der Geräte gelangen können.

Display- und Bildschirmreiniger kaufen

Wenn ihr nicht (nur) ein MacBook-Display säubern, sondern einen iMac-Bildschirm oder einen externen TFT-Monitor reinigen wollt, könnt ihr also bestimmte Mittelchen verwenden. Die meisten als sehr gut bewerteten Produkte bei Amazon bringen sogar schon ein Reinigungstuch mit. Wollt ihr dieses an mehreren Geräten inklusive des Apple-Notebooks verwenden, dann müsst ihr es vorher natürlich auswaschen. Oder ihr bestellt noch eins der oben aufgezeigten Sets dazu. Sehr gut bewertete Displayreiniger sind jene von Ecomoist, Blum und CleanTech.

Ecomoist Bildschirmreiniger, Naturprodukt ohne Chemikalien, 100ml, inkl. Mikrofasertuch
  • Der Ecomoist Bildschirmreiniger ist bestens geeignet zur Reinigung aller glatten und hochsensiblen Oberflächen und...
  • Natürliche Inhaltsstoffe, kein Alkohol, kein Ammoniak und kein Parfüm
  • Set beinhaltet 100ml Flasche und ein extra weiches Mikrofasertuch ca. 30x30 cm. Ecomoist“ gibt es in den Größen 50ml...
Blum Manufaktur Screen Cleaner - Bildschirm-Reiniger - PC-Reiniger - inkl. Mikrofasertuch 30 x 30 cm...
  • 🖥 𝐄𝐑𝐒𝐓𝐊𝐋𝐀𝐒𝐒𝐈𝐆: Unser hochwertig verarbeiteter Displayreiniger wurde in Deutschland...
  • 🖥 𝐄𝐂𝐇𝐓𝐄𝐑 𝐀𝐋𝐋𝐑𝐎𝐔𝐍𝐃𝐄𝐑: Dank der schonenden Formel reinigt der...
  • 🖥 𝐄𝐈𝐍𝐅𝐀𝐂𝐇𝐄 𝐀𝐍𝐖𝐄𝐍𝐃𝐔𝐍𝐆: Schalte das Gerät aus, lasse es abkühlen...
CleanTech ScreenClear Bildschirmreiniger-Set inkl. MagicShine Display-Mikrofasertuch (200 ml) I...
  • ✔ QUALITÄTSPRODUKT ENTWICKELT IN DEUTSCHLAND: hochwertiger Bildschirmreiniger für die schonende und...
  • ✔ MATERIALVERTRÄGLICH ZUR BILDSCHIRMBESCHICHTUNG: der Screen Cleaner / Bildschirmreiniger hinsichtlich der...
  • ✔ OPTIMIERTES MIKROFASERTUCH: das Bildschirmreiniger-Spray Set beinhaltet das MagicShine Mikrofasertuch welches durch...

Mac und PC – Tipps zum Monitor reinigen

Längst sind die Zeiten von großen, klobigen Röhrenmonitoren vorbei, auf denen sich großflächig der Staub nicht nur ansammelt, sondern über die Zeit auch einbrennt. Externe Monitore zu reinigen ist daher im Zeitalter von immer dünneren Anzeigegeräten genauso einfach wie ganz normales Staubwischen. Auch hier braucht ihr im Grunde nur ein feuchtes Stück Stoff, das ihr über das vom Stromnetz getrennte Gerät huschen lasst. Für die Gehäuse sind außerdem keine Reinigungsmittel nötig; und selbst ein spezielles Tuch ist für die Kunststoffhüllen nicht unbedingt erforderlich.

Kurze Hinweise aus der Praxis

Neben all den theoretischen Ausführungen hier kurz zusammengefasst noch ein paar praktische Hinweise aus dem Alltag. Denn nicht immer reicht nur ein feuchter Lappen, und manchmal sollte man nicht warten, bis die Staubschicht sichtbar ist ;)

  1. Regelmäßig sauber machen: Nehmt euch jedes Wochenende zwei-drei Minuten, um Staub und Flusen von Display, TFT-Monitor und Co. zu entfernen
  2. Wasser bei Flecken nutzen: Haltet einen feuchten Lappen kurze Zeit auf Flecken oder Spritzer; so lassen sie sich aufweichen und ohne Kratzen entfernen
  3. Reinigungsmittel nur verwenden, wenn nötig: Gibt es Schlieren und Flecken (vielleicht weil ihr am Rechner gegessen habt und Fett aufs Display gelangt ist), ist das ein Grund für Reiniger – Staub hingegen nich

Apple-Produkte richtig reinigen

Apple hat für so ziemlich alle aktuellen Devices Tipps und Tricks auf Lager, damit man sie richtig sauber macht und dabei nicht beschädigt. Eine Zusammenfassung findet ihr im Support-Dokument HT204172, in dem neben MacBook (Air / Pro) auch der iMac, Monitore, Peripheriegeräte wie Trackpad, Maus und Tastatur, die Apple Watch, die AirPods, iPad, iPod, iPhone und deren Zubehör sowie Hüllen sowie nicht zuletzt der HomePod aufgeführt sind. Genaue Produktvorschläge zum Monitor reinigen, Kopfhörer säubern oder Tastatur putzen werden nicht gegeben, dafür einige Tun- und Lassen-Hinweise aufgeführt. Hier im Blog findet ihr zu den kabellosen Ohrstöpseln noch einen Beitrag: AirPods reinigen – Die besten Techniken und Mittelchen!

Fehler beim Reinigen von MacBook- und iMac-Displays

Werfen wir nach den Ratschlägen, Anleitungen und Produkten für das richtige Reinigen von Monitoren und Displays noch kurz einen Blick auf die Don’t-Do-Liste. Denn manchmal ist man ja versucht, sich ein paar Euro zu sparen und ggf. das weiche fusselfreie Tuch durch ein Küchentuch, Zellstofftücher oder ein herumliegendes Handtuch zu ersetzen. Das solltet ihr am besten vermeiden und wirklich nur weichen Stoff ohne Kratzigkeit, raue oder zu steife Fasern, ohne Fussel, Krümel, Öl oder andere Verunreinigungen verwenden. Der Lappen für den Abwasch sollte also auch nicht genutzt werden.

Weiterhin solltet ihr natürlich auf allzu aggressive oder eigentlich für andere Oberflächen gedachte Putzmittel verzichten. Verwendet auf keinen Fall Scheuermilch, Chlor-Reiniger oder dergleichen. Auch Glas- und Fensterspray sind nicht immer die richtige Lösung. Wollt ihr die Reinigung von iMac-Display und MacBook-Bildschirm so ökologisch halten wie möglich, dann setzt einfach auf klares Wasser und nicht auf Essig, Zitronensäure oder Zitronensaft. Überhaupt ist Säure nicht das Hilfreichste auf Monitoren. Sollte es allerdings hartnäckige Verunreinigungen geben, beachtet die oben aufgeführten Tipps und Tricks.

Noch mehr Informationen und Hilfe findet ihr im Sir Apfelot Forum sowie im einmal wöchentlich erscheinenden Sir Apfelot Newsletter.


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.