DJI Osmo Mobile 3 – Was kann der neue Smartphone-Gimbal von DJI?

DJI hat für alle, die gern mit dem Smartphone filmen, ein neues Gimbal herausgebracht: das DJI Osmo Mobile 3. Ein funktionaler Aufbau, mehrere praktische Features, kreative Aufnahme-Modi und einiges mehr zeichnen das Gerät aus. Die technischen Daten aus dem DJI Osmo Mobile 3 Datenblatt sowie Informationen zu den Funktionen und Modi habe ich euch im Folgenden zusammengefasst. Weiter unten findet ihr zudem ein Video, das euch die einzelnen Vorteile des Gadgets näher bringt. Falls ihr direkt im offiziellen Shop vorbeischauen und euch dort belesen wollt, könnt ihr das mit diesem Link tun 😉

Das DJI Osmo Mobile 3 Smartphone-Gimbal ist ideal, um Handy-Videos zu stabilisieren sowie mit smarten Kreativ-Modi zu filmen. Details, Daten und ein Video findet ihr hier!

Das DJI Osmo Mobile 3 Smartphone-Gimbal ist ideal, um Handy-Videos zu stabilisieren sowie mit smarten Kreativ-Modi zu filmen. Details, Daten und ein Video findet ihr hier!

DJI Osmo Mobile 3 – Technische Daten des Smartphone-Gimbal

Das neue DJI Osmo Mobile 3 Smartphone-Gimbal ist faltbar und damit ideal für den mobilen Einsatz. Welche Maße das Film- und Foto-Zubehör für Apple iPhone und Android-Geräte zusammengefaltet sowie in Gebrauch hat, das habe ich euch nebst weiterer technischer Details hier aufgelistet:

  • Hersteller: DJI
  • Modell: OF100 bzw. „Osmo Mobile 3“
  • Geräte-Typ: Gimbal für Smartphones
  • Maße (gefaltet): 157 mm x 130 mm x 46 mm
  • Maße (ausgefaltet): 285 mm x 125 mm x 103 mm
  • Gewicht: 405 g
  • Kompatibles Smartphone-Gewicht: 200 ± 30 g
  • Kompatible Smartphone-Stärke: ≤ 9,5 mm
  • Kompatible Smartphone-Breite: 62 bis 88 mm
  • Akku-Typ: 18650 Lithium-Ion
  • Akku-Energie: 17,64 Wh
  • Akku-Spannung: 7,2 V
  • Akku-Nennkapazität: 2.450 mAh
  • Maximale Betriebsdauer: 15 Stunden (unter Idealbedingungen)
  • Ladezeit mit 10 W Ladegerät: 2,5 Stunden
  • Verbindung zum Handy: Bluetooth Low Energy 5.0
  • Kompatible iOS- und Android-App: DJI Mimo (siehe unten)
  • Lieferumfang (Standard): Osmo Mobile 3 inkl. Griff und Akku, Netzkabel, Aufbewahrungsbeutel, Handgelenkband, 4 Anti-Rutsch-Pads
  • Zusätzlicher Umfang (Combo): Stativ-Griff, Transportetui 
  • Preis: 109 € im Standard-Set / 129 € im Combo-Set

Funktionen und Modi – Was kann das neue Handy-Gimbal von DJI?

Der auf drei Achsen stabilisierte bzw. stabilisierende Gimbal ist natürlich zuerst einmal dafür da, Wackler aus euren Smartphonevideos zu eliminieren. Somit kann man sich Profi-Software wie Adobe After Effects und die Nachbearbeitung der Videos damit sparen. Über das Gerät und seine Bluetooth-Verbindung zum Handy kann aber auch die Aufnahme begonnen sowie beendet werden. Außerdem gibt es mit ActiveTrack 3.0, dem Sportmodus und weiteren Modi tolle Einstellungen, die von DJI Drohnen sowie auch den „Ronin“ Systemkamera-Gimbals bekannt sind:

  • „Quick Roll“: per Tastendruck wird das Aufnahme-Gerät vom Quer- ins Längsformat oder andersherum gedreht
  • „Dolly-Zoom“: ein kinoreifer Zoom per Tastendruck und ausbalancierter Bewegung – ganz ohne großes Equipment
  • „ActiveTrack 3.0“: das DJI Osmo Mobile 3 folgt einem markierten Menschen oder Objekt automatisch, sodass er / es nicht aus dem Bild gerät
  • „Story-Modus“: Aufnahmen mit kreativen Elementen und Filtern sind nach entsprechender Einstellung in der DJI Mimo App möglich
  • „Gestensteuerung“: Steuerung von Bewegungen und Aufnahmen über Handzeichen, die von Haupt- und Selfie-Kamera erkannt werden (App vorausgesetzt)
  • „Sportmodus“: Verwacklungsschutz bei schnellen Bewegungen, um z. B. bei Sport-Aktivitäten schöne Aufnahmen realisieren zu können
  • „3×3“ und „Panorama“: u. a. auf einem Stativ verwendet werden automatisch große Landschaftsaufnahmen oder breite Bilder aufgenommen sowie softwareseitig zusammengesetzt
  • „Zeitraffer“: Aufnahmen über einen bestimmten Zeitabschnitt werden automatisch schneller dargestellt, um einen Zeitraffer-Effekt zu erlangen
  • „Zeitlupe“: spannende Momente können stabilisiert und flüssig gedehnt werden, um jeden Augenblick auszukosten

DJI Mimo App

Die DJI Mimo App für iOS und Android ist auf dem jeweils verwendeten Endgerät notwendig, um das DJI Osmo Mobile 3 Gimbal vollumfänglich nutzen zu können. Zudem findet ihr darin kreative Elemente, um eure Videos zu bearbeiten. Außerdem ist die Videobearbeitung durch Zusammenschneiden einzelner Clips, Schaffung von Übergängen, Verwendung von Filtern und Teilen auf einschlägigen Plattformen möglich. Mehr Infos und den Download findet ihr im iOS App Store sowie im Google Play Store.

‎DJI Mimo
‎DJI Mimo
Entwickler: DJI
Preis: Kostenlos
DJI Mimo
DJI Mimo
Preis: Kostenlos
Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.