Free Youtube to MP3 Converter – extrem viel Spam und Malware unterwegs

YouTube zu MP3 konvertieren

Eine Leserin fragte mich vor ein paar Tagen, wie sie ein Lied aus einem Youtube-Video in iTunes bekommen könnte. Der Weg muss natürlich über den Umweg einer Audio-Datei laufen, denn man möchte ja die Musik hören und nicht immer das Video anschauen müssen. Da sie kein Apple Music Abo hat, kommen die üblichen Verdächtigen für das Konvertieren von Playlisten (siehe SongShift) nicht infrage. Aber ich habe natürlich diverse Wege gefunden, wie man die Sache am Mac – sogar kostenfrei – erledigt bekommt. Dazu weiter unten mehr.

Die Frage meiner Leserin

Hallo Jens, bei YouTube gibt es ein Musikvideo, in dem James Blunt und Ed Sheeran im Duett „Sacrifice“ singen. Es ist wunderschön. Im Internet konnte ich es nicht zum Kauf finden. Nun zu meiner Frage: Gibt es eine Möglichkeit, die Musik in iTunes zu bekommen, damit ich es in eine Playlist übertragen kann, um es unterwegs zu hören? Liebe Grüße, Petra

Um dieses Video geht es: Ed Sheeran und James Blunt singen Sacrifice.

Um dieses Video geht es: Ed Sheeran und James Blunt singen Sacrifice im Duett – zu sehen auf YouTube (oben im Text verlinkt).

Suche nach kostenlosen Online-YouTube-to-MP3-Convertern

Ich dachte, es wäre eine gute Idee, wenn ich Petra einen Online-Service empfehlen könnte, der kostenlos die Audiospur eines YouTube-Videos konvertiert und direkt als MP3-Datei zum Download anbietet.

Nach kurzer Recherche und dem Ausprobieren einiger dieser „Services“ war schnell klar: Bei der Google-Suche nach "free online youtube to mp3 converter" tummeln sich jede Menge schräge Vögel in den Ergebnislisten. Es gab hier drei Kategorien von Webseiten, die aber alle nur etwas Schlechtes im Schilde führen:

  1. Kategorie: Die E-Mail-Spammer. Man bekommt das Lied konvertiert, aber muss – um den Downloadlink zu erfahren – seine Mail-Adresse preisgeben. Danach wird man auf Lebenszeit mit allerhand Werbemails versorgt, die man natürlich nicht abbestellen kann.
  2. Kategorie: Die Werbe-Schleudern. Bei diesen Webseiten geht direkt nach dem Besuch der Startseite ein Popup im Hintergrund auf und zwei im Vordergrund, dann öffnet sich noch eine Box, in der man gefragt wird, ob man in Zukunft Browser-Push-Nachrichten erhalten möchte. Wer dann noch nicht genug hat, findet eine völlig mit Werbung überfrachtete Webseite, bei der man nicht erkennen kann, ob der Button zum Konvertieren zu dem Service gehört oder auch eine Anzeige ist.
  3. Kategorie: Die Spyware- und Malware-Verteiler. Auf diesen Webseiten muss man zum Download der konvertierten MP3-Datei ein Browser-Plugin akzeptieren, das sofort die Standardsuche in einen Werbe-Dienst ummodelt. Teilweise muss man Sachen installieren, die sogar das Admin-Passwort verlangen – no thank you!

Man sieht schon: Wer hier auf etwas „Kostenloses“ hofft, wird in den meisten Fällen ziemlich enttäuscht werden, denn wenn der Mac mit Malware versucht ist, hat man erst mal einen Haufen Arbeit am Bein. Da tröstet der neu gewonnene MP3-Song nicht wirklich drüber hinweg.

Auf der Webseite U2Convert lassen sich YouTube Videos ohne nervige Werbung und ohne die Angabe einer Mail-Adresse in MP3 Dateien konvertieren.

Auf der Webseite U2Convert lassen sich YouTube Videos ohne nervige Werbung und ohne die Angabe einer Mail-Adresse in MP3 Dateien konvertieren.

U2Convert: empfehlenswerter Online-Dienst für YouTube-zu-MP3-Konvertierungen

Die einzige Seite, die ich finden konnte, die tatsächlich werbefrei und ohne irgendwelche hinterlistigen Techniken arbeitet, ist U2Convert. Man kann den Service durch Spenden unterstützen, aber ansonsten ist dort weder ein Account- noch ein Zahlungszwang.

Gute Apps für den Mac – werbefrei und kostenlos

Wer nach einem Weg sucht, ein Lied aus einem Youtube-Video zu sichern, um es dann in iTunes zu importieren, findet hier ein paar Gratis-Wege, die jedoch teilweise Einschränkungen haben:

  • iTubeDownloader von Alpha Software: Die App läuft nur einen Tag kostenfrei und verlangt dann den Kauf. Für eine einmalige Umwandlung ist sie aber absolut ausreichend.
  • 5KPlayer: Die App ist komplett kostenlos, ist aber von der Bedienung vielleicht verwirrend.
  • Youtube to MP3 Converter von MediaHuman: Hier ist mir nichts Negatives aufgefallen.
  • AllMyTube von Wondershare: In der kostenlosen Version muss man erst das Video runterladen und dann in das gewünschte Audioformat konvertieren.
  • VideoDuke von Eltima Software: In der Demoversion kann man zwei Videos laden.
Mit PullTube lassen sich Videos komplett runterladen oder man kann auch nur die Tonspur als MP3 sichern (Foto: Sir Apfelot).

Mit PullTube lassen sich Videos komplett runterladen oder man kann auch nur die Tonspur als MP3 sichern (Foto: Sir Apfelot).

Premium-Apps (bei Setapp)

Wie bereits hier und da erwähnt, bin ich großer Freund des Software-Abos Setapp. Mit knapp 10 Euro im Monat klingt es erst einmal teuer, aber ich habe darüber Programme wie CleanMyMac, Mockuuups Studio, Espresso, FotoMagico Pro und ähnliche installiert, die diesen Betrag locker rechtfertigen.

Und das Beste bei Setapp ist, dass ich – immer wenn ich mal Bedarf für ein neues Programm habe – schnell dort suchen kann und in der Regel fündig werde. Mit einem Klick ist die entsprechende Software installiert und kann ausprobiert werden. Und man muss sich nicht mit Malware, Werbung oder Spam rumschlagen.

Auf Setapp findet man direkt drei praktische Apps für den Mac, mit dem man den Job erledigen kann.

Auf Setapp findet man direkt drei praktische Apps für den Mac, mit dem man den Job erledigen kann.

In Bezug auf das Downloaden von YouTube-Videos und Konvertieren derselben in das MP3-Format, bin ich natürlich nicht von Setapp enttäuscht worden. Ganze drei Apps habe ich ausfindig machen können, die diese Funktion integriert haben. Im Einzelnen sind dies:

Alle drei Apps sind im Prinzip bestens ausgestattet, um den Job zu erfüllen, wobei Pulltube und Downie etwas mehr auf YouTube-zu-MP3-Downloads spezialisiert sind. Pulltube könnte eventuell für Vielnutzer interessant sein, da es Browserplugins für Chrome, Firefox und Safari gibt, mit denen man die Konvertierung und den Download schnell beim Surfen starten kann. Ebenso lassen sich Warteschlangen mit Jobs anlegen, die dann später abgearbeitet werden können, wenn der Mac nicht mehr aktiv genutzt wird.

Mit PullTube hatte ich den Song von YouTube sehr flott als MP3-Datei in meinem Downloads-Ordner.

Mit PullTube hatte ich den Song von YouTube sehr flott als MP3-Datei in meinem Downloads-Ordner. Mission erfolgreich!

Ich hoffe, ihr habt mit diesem Beitrag einen guten „Rundumschlag“ zum Konvertieren von YouTube-Musikvideos in diverse Audioformate wie MP3 oder AAC, welche man in iTunes – sorry, in die App „Musik“ – importieren kann.


Wenn mein Beitrag geholfen hat und dir mein Blog unterstützenswert erscheint, würde ich mich über eine Hilfe per Steady oder Buy me a coffee sehr freuen.

5 Kommentare

  1. Nicolas sagt:

    Frage zum Thema…
    Der SoundCloud Downloader funktioniert ja leider nicht mehr (weder das Plugin, noch die App)
    Und auch da nur die üblen Websites, die in mp3 wandeln…

    Gibt es zufälligerweise eine alternative App?

    PS: alles, was es bei iTunes zu kaufen gibt, wird auch dort gekauft, aber viele Remixes existieren nur bei SoundCloud…

    • Sir Apfelot sagt:

      Welchen Downloader meinst du? SCD 2? Oder etwas anderes? Und warum funktioniert die App bei dir nicht mehr? Wegen 64bit und Catalina?

  2. Nicolas sagt:

    Genau der SCD 2, funktioniert mit Mojave schon nicht mehr…

    Ich denke, dass SoundCloud da was im Hintergrund geändert hat ????????‍♂️

    • Sir Apfelot sagt:

      Ja, vermutlich haben sie das System irgendwie "geschlossen", damit die Leute ihre Webseite oder ihre Android oder iOS Apps benutzen müssen.

  3. Mike sagt:

    Ich benutze seit langer Zeit den 4K Video Downloader. Ist kostenlos, und man kann wählen, ob man das Video (alle Auflösungen zum Aussuchen bis 4K) oder nur dessen Tonspur herunterladen will. Findet man hier: https://www.4kdownload.com/de/products/product-videodownloader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.