Was ist eine .idx Datei und wie kann ich sie öffnen?
idx-Datei

Was ist eine .idx-Datei?

Frage: Ich habe eine .idx-Datei im Verzeichnis einer Domain gefunden, als ich per [FTP->ftp-programme-mac] darauf zugegriffen habe. Mein Mac wollte die Datei mit VLC öffnen, aber das schlug fehlt. Mit welchem Programm sollte man diese IDX-Dateien öffnen?

Antwort: Eine .idx-Datei ist erstmal nur ein “Übersicht”, die ein Programm angelegt hat. Meistens kann man IDX wohl mit “Index” übersetzen, so dass es sich bei dieser Datei um einen Index einer Datenbank oder einer anderen Sammlung von Daten handelt.

Es gibt diverse Software-Programme, die Files mit der idx-Dateiendung anlegen, aber da du von einer Domain gesprochen hast, nehme ich an, dass es sich um einen Index handelt, der von der Software [web2date von Data Becker->web2date-alternativen] erstellt wurde. Ich habe eine solche Datei mal bei einem Kunden auf der Webseite entdeckt und die wurde ursprünglich mit web2date entwickelt. Ich konnte die Datei mit einem einfachen Texteditor – in meinem Fall [BBEDIT->bbedit] – öffnen. Sie wurde dann aber gelöscht, da sie von Google indexiert wurde und damit für ein [Duplicate-Content-Problem->duplicate-content] gesorgt hat.

Aber wie gesagt: Die Datei kann unter Umständen auch von einer ganz anderen Software stammen, die ich nicht kenne.

Vielleicht auch interessant?

Mehr für dich:
.jpg Dateiendung

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
Sir Apfelot
Sir Apfelot
Jens Kleinholz, den meisten Lesern des Blogs eher als "Sir Apfelot" bekannt, arbeitet seit über 20 Jahren mit Macs und hätte sich garantiert damals schon ein iPhone gekauft, wenn Steve Jobs es mal ein bisschen früher erfunden hätte. Neben seiner Tätigkeit als Blogger ist er selbstständig und bringt mit seiner SEO-Agentur NET-TEC internet solutions die Homepages von Kunden auf die vordersten Plätze bei Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.