MacBook Pro (late 2020) – Technische Daten, Bilder und Preis

Apple hat gestern neben einem neuen Mac mini und einem neuen MacBook Air auch ein neues MacBook Pro vorgestellt. Das 13,3-Zoll-Modell mit M1 Chip bringt 8 CPU-Kerne, 8 GPU-Kerne und weitere interessante Specs mit. Eine Übersicht über die technischen Daten des MacBook Pro (late 2020) sowie ein paar Bilder und die Preise für die unterschiedlichen Ausstattungen findet ihr in diesem Beitrag. Interessant ist auch die lange Akkulaufzeit, die sich aus dem Umstieg von Intel- auf Apple-eigene ARM-Chips ergibt. Die neuen Mac-Modelle von Apple können ab sofort bestellt werden.

Das neue MacBook Pro (late 2020) mit 13,3-Display, M1 Chip von Apple und bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit. Hier findet ihr technische Daten, Bilder, den Vergleich zum Intel-Modell und die Preise je nach Ausstattung von Arbeitsspeicher und SSD.

Das neue MacBook Pro (late 2020) mit 13,3-Display, M1 Chip von Apple und bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit. Hier findet ihr technische Daten, Bilder, den Vergleich zum Intel-Modell und die Preise je nach Ausstattung von Arbeitsspeicher und SSD.

MacBook Pro (late 2020) – Technische Daten

Hier habe ich euch die wichtigsten Daten des neuen MacBook Pro in der 13,3-Zoll-Ausführung zusammengefasst. Anders als beim Air-Modell kommt nur eine Version des M1 Chip zum Einsatz. Dieser verfügt sowohl beim CPU als auch beim GPU über 8 Kerne. Um nicht alles in den Fließtext zu packen, hier die übersichtliche Liste mit den Specs:

  • Hersteller: Apple
  • Modell: MacBook Pro, late 2020
  • Gerätetyp: Laptop
  • Maße (H x B x T): 1,56 cm x 30,41 cm x 21,24 cm
  • Gewicht: 1,4 kg (kann je nach Ausstattung variieren)
  • Bildschirm-Diagonale: 13,3 Zoll (33,78 cm)
  • Bildschirm-Auflösung: 2.560 x 1.600 Pixel bei 227 ppi
  • System on Chip: M1
  • M1-Prozessor (CPU): 8‑Core CPU mit 4 Performance-Kernen und 4 Effizienz-Kernen
  • M1-Grafikprozessor (GPU): 8‑Core GPU
  • Arbeitsspeicher: 8 GB oder 16 GB
  • Interner SSD-Speicher: 256 GB, 512 GB, 1 TB oder 2 TB
  • Betriebssystem: macOS 11.0 Big Sur
  • Anschlüsse: 2 x Thunderbolt mit USB 3.1 Gen 2, 1 x 3,5 mm Klinke für Kopfhörer
  • Funktechnologie: Bluetooth 5.0 und 802.11ax WLAN 6, das mit mit IEEE 802.11a/b/g/n/ac kompatibel ist
  • Akkulaufzeit: bis zu 17 Stunden WLAN-Surfen oder bis zu 20 Stunden Videowiedergabe in der Apple TV App
  • Weiteres: 720p FaceTime-Kamera, Unterstützung für ein externes Display mit bis zu 6K und 60 fps, Stereo-Lautsprecher, drei Mikrofone, Touch Bar, Touch ID Sensor
  • Lieferumfang: MacBook Pro, USB-C-Ladekabel, 61W USB-C Ladegerät

Vergleich von MacBook Pro late 2020 und MacBook Pro mid 2020

Beim Mac mini gab es das letzte Modell 2018, beim MacBook Air im März 2020 und beim MacBook Pro im Mai 2020. Das ist noch gar nicht so lange her. Allerdings war dieses Modell mit einem Intel-Chip anstelle des „Apple Silicon“-SoC ausgestattet. Entsprechend gibt es nun einen Leistungs- und Effizienzsprung. Dieser wird in der aktuellen Pressemitteilung zu den neuen Apple Macs derart aufgeschlüsselt:

  • Code in Xcode bis zu 2,8.mal schneller kompilieren.
  • Einen komplexen 3D Titel in Final Cut Pro bis zu 5-mal schneller rendern.
  • Nahtlos komplexe Szenen in Unity Editor bis zu 3,5-mal schneller entwerfen.
  • Aufgaben für maschinelles Lernen in Create ML bis zu 11-mal schneller ausführen.
  • Beats, Instrumente und Gesang in einer Aufnahme in djay Pro AI in Echtzeit isolieren, durch die großartige Leistung der Neural Engine.
  • 8K ProRes Video in DaVinci Resolve in voller Qualität wiedergeben, ohne einzelne Bilder zu überspringen.
  • Mit einer Ladung bis zu 4-mal so viel Code kompilieren, durch die bahnbrechende Leistung pro Watt des M1 Chips.

MacBook Pro late 2020 – Preise je nach Ausstattung

Je nach Apple-Gerät lässt sich immer eine andere Ausstattung und damit ein anderer Preis wählen – das iPhone kann z. B. mit verschiedenen Speichergrößen gewählt werden. Die Apple-Computer lassen sich noch weiter anpassen, das neue 13,3 Zoll MacBook Pro kann mit unterschiedlicher Größe des Arbeitsspeichers und des SSD-Speichers ausgestattet werden. In der folgenden Tabelle seht ihr, wie sich das auf den Preis auswirkt. 

Arbeitsspeicher SSD-Speicher Preis
8 GB RAM 256 GB 1.412,45 €
512 GB 1.636,65 €
1 TB 1.860,85 €
2 TB 2.309,25 €
16 GB RAM 256 GB 1.636,65 €
512 GB 1.860,85 €
1 TB 2.085,05 €
2 TB 2.533,45 €
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Praxis-Tipp: Samsung T7 Portable SSD – externe, superschnelle USB 3.2 Gen.2 SSD gibt es bei Amazon derzeit mit 26% Rabatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.