Ohne Maus und Trackpad: Das Dock mit der Tastatur nutzen

Über das Dock von macOS lassen sich dort verknüpfte Apps sowie offene Programmfenster anwählen. Zudem können über das Mac-Dock das Launchpad und der Papierkorb geöffnet werden. Doch was ist, wenn die Maus nicht funktioniert oder das Trackpad seinen Dienst verweigert? Nun, in diesem Fall kann man das macOS-Dock mit der Tastatur nutzen. Wie ihr vermittels einer Tastenkombination im Mac Dock navigiert und ohne Maus einzelne Apps, das Launchpad und den Papierkorb-Ordner ansteuert, das habe ich euch in diesem Ratgeber zusammengefasst.

Ihr wollt ohne Trackpad und ohne Maus per Tastatur in das Mac-Dock springen? Dann findet ihr hier die passende Anleitung dafür. Hier findet ihr die Tastenkombination und Schaubilder, um mit der Tastatur im macOS-Dock zu navigieren.

Ihr wollt ohne Trackpad und ohne Maus per Tastatur in das Mac-Dock springen? Dann findet ihr hier die passende Anleitung dafür. Hier findet ihr die Tastenkombination und Schaubilder, um mit der Tastatur im macOS-Dock zu navigieren.

Mac Dock mit der Tastatur nutzen: So geht’s!

Um ohne Maus und Trackpad das Dock zu nutzen, braucht es nur eine kleine Tastenkombination, die sich auch recht schnell merken lässt: control + F3. Wenn ihr allerdings am MacBook arbeitet oder eine externe Apple-Tastatur nutzt, kann es sein, dass die Funktionstasten bestimmte Systembefehle ausführen. In diesem Fall drückt ihr zusätzlich die fn-Taste, um die Zweitbelegung der Funktionstasten (also die reguläre F-Belegung) zu verwenden: control + fn + F3. Verwendet ihr wie ich eine Windows-Tastatur am Mac, iMac oder MacBook, dann fällt zwar die fn-Taste weg, aber statt der control-Taste drückt ihr strg + F3. Hier nochmal etwas übersichtlicher:

  • Apple- bzw. MacBook-Tastatur: control + fn + F3 (^+fn+F3)
  • Apple-Tastatur ohne Zweitbelegung der F-Tasten: control + F3 (^+F3)
  • Windows-Tastatur mit einfach belegten Funktionstasten: strg + F3
Wollt ihr am Mac, iMac oder MacBook mit der Tastatur im Dock navigieren, klappt das über die Tastenkombination control + F3 bzw. control + fn +F3.

Wollt ihr am Mac, iMac oder MacBook mit der Tastatur im Dock navigieren, klappt das über die Tastenkombination control + F3 bzw. control + fn + F3.

Mit der Tastatur im macOS-Dock navigieren

Habt ihr den Shortcut zum Aufrufen des Docks genutzt, dann seht ihr bereits, dass das erste Symbol farblich abgehoben wird und darüber der Programmname erscheint (s. o.). Um nun zur gewünschten Kachel zu gelangen und mit dieser zu interagieren, verwendet ihr die nach links und rechts zeigenden Pfeil-Tasten sowie Eingabe / Enter auf der Tastatur. Wählt mit den Pfeiltasten jene Kachel aus, deren App oder Ordner ihr aufrufen wollt, und drückt anschließend die Eingabetaste. Schon öffnet sich das entsprechende Fenster. Um darin wiederum die Menüs der Menüleiste verwenden zu können, schaut mal in diese Anleitung: Ohne Maus und Trackpad – Mac-Menü und Menüleiste mit der Tastatur nutzen.

Navigieren und einzelne Kacheln auswählen könnt ihr mit den Pfeiltasten. Eine App oder einen Ordner öffnen könnt ihr dann mit der Eingabe-Taste.

Navigieren und einzelne Kacheln auswählen könnt ihr mit den Pfeiltasten. Eine App oder einen Ordner öffnen könnt ihr dann mit der Eingabe-Taste.

Mac-Funktionstasten anders belegen: F-Funktionen statt Systemfunktionen

Verwendet ihr die aufgedruckten Funktionen der F-Tasten, welche sich auf das MacBook oder macOS auswirken, nicht, dann könnt ihr ihnen auch ihre reinen F-Funktionen für System und Apps geben. Statt Display-Helligkeit, Lautstärke, Mediensteuerung und Co. werden dann F1, F2, F3, F4 und so weiter aus den Tasten. Soll dann die andere Funktion genutzt werden, muss die fn-Taste zusätzlich bemüht werden. Um das Ganze umzustellen, öffnet ihr die Systemeinstellungen, klickt auf Tastatur und setzt dann im Reiter „Tastatur“ das Häkchen bei „Die Tasten F1, F2 usw. als Standard-Funktionstasten verwenden“. Dann erspart ihr euch bei dem obigen Shortcut das Drücken der fn-Taste.

-Menü -> Systemeinstellungen… -> Tastatur -> Reiter "Tastatur" (Screenshot unter macOS Monterey 12.5 erstellt)

-Menü -> Systemeinstellungen… -> Tastatur -> Reiter "Tastatur" (Screenshot unter macOS Monterey 12.5 erstellt)



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

2 Kommentare

  1. Wolfram Heitmeier sagt:

    Bei mir geht das leider nicht.
    Apple Bluetooth Tastatur am Mini 2018, MacOS aktuell.
    Kontrol F3 zeigt das Dock ohne das ein Programmsymbol hervorgehoben wird.
    Fenster der aktiven Anwendung wird (bei mehreren geöffneten Fenstern einer Anwendung werden) gezeigt. Die Pfeiltasten navigieren dann durch die vom Programm geöffneten Fenster.

    • Johannes Domke sagt:

      Hallo Wolfram,

      das liegt wahrscheinlich daran, dass auf der F3-Taste die macOS-Funktion "Mission Control" liegt. Eine ähnliche Anzeige der App-Fenster bekommst du, wenn du lediglich F3 ohne control drückst. Deshalb ist es wichtig, für die Auswahl des Docks zusätzlich zu control und F3 auch die fn-Taste zu drücken oder vorher in den Systemeinstellungen die Belegung zu ändern (s. Beitrag).

      MfG
      Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.