Photoshop: Fenster-Größe beim Zoomen nicht ändern

Photoshop Tipps und Tricks

Photoshop Tipps und TricksIch nutze Photoshop ja schon seit gefühlten Jahrzehnten – mindests eins dürfte es auch realistisch sein. Was mich seit Ewigkeiten schon nervt, was ich aber nie geändert habe, weil mir die Muse dazu fehlte, bin ich heute angegangen:

Die Option ausschalten, die automatisch die Größe des Fensters von Photoshop anpasst, wenn man herein- oder herauszoomt.

Ich finde es beim Arbeiten total unpraktisch, wenn sich das Arbeitsfenster plötzlich verkleinert und ich den grauen Rahmen um mein Bild verliere, weil Photoshop meint, es müsse hier automatisch irgendwelche Größen anpassen. Das passiert übrigens nicht nur beim Zommen, sondern auch, wenn man die Bildgröße ändert und es umrechnet.

Wenn ich dann zum Beispiel die Transformieren-Funktion nutzen möchte, um ein sehr großes Bild, das ich eingefügt habe, kleiner zu ziehen, dann fehlt mir immer der graue Hintergrund in dem noch die Handles zum Ändern der Größe angezeigt werden. Sicher gibt es Leute, die diese automatische Fenstergrößen-Änderungsfunktion praktisch finden, aber dieser Beitrag ist denen gewidmet, die es nicht leiden können. 😀

Zoom ändert Fenstergröße: Nooooo!

Wer diese Option ausschalten möchte, geht in Adobe Photoshop (bei mir ist der Screenshot aus Adobe Photoshop CC 2018) auf das Menü “Photoshop CC 2018” > “Voreinstellungen” > “Werkzeuge”.

Dort sieht man dann den Punkt “Zoom ändert Fenstergröße” und genau da sollte das Häckchen weg. Hier die Screenshots zum besseren Auffinden:

Die passende Option findet man in Voreinstellungen -> Werkzeuge in Photoshop.

Die passende Option findet man in Voreinstellungen -> Werkzeuge in Photoshop.

 

Rechts in der Zeile deaktiviert man die Option Fenstergröße ändern bei Zoom.

Rechts in der Zeile deaktiviert man die Option Fenstergröße ändern bei Zoom.toshop, Zoom,

Option bei älteren Photoshop-Versionen finden

In früheren Versionen ist die Option an einer anderen Stelle versteckt. Wenn man die Fenstergröße beim Verwenden von Tastaturbefehlen zum Zoomen nicht automatisch ändern lassen möchte, wählt man in früheren Photoshop Versionen „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Allgemein“ und findet dort die Option „Zoom ändert Fenstergröße“.

Damit entlasse ich euch in eure Photoshop-Arbeit. Ich freue mich, dass ich endlich das Häckchen weg habe. Ist soviel schöner als vorher. 😂

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

2 Kommentare

  1. Harald sagt:

    Ich verwende PS von Anfang an. Danke für diese Beschreibung

    • Sir Apfelot sagt:

      Gratulation, Harald! Ich weiss nicht, wann ich am Start war, aber es noch noch so ein flache Mac LC (Pizzaschachtel). Damals musste man die Ebenen noch mit nicht mehr rückgängig zu machenden Berechnungen wie Multiplizieren und so miteinander verschmelzen, um tolle 3D-Effekte zu erzielen. Mittlerweile gibt’s da ja ein Auswahlmenü für, das man jederzeit ändern kann… ist ja voll langweilig. Kann ja jetzt jeder. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.