Die richtige SD-Karte für die DJI Action 2 Kamera

Von DJI gibt es seit kurzem die neue DJI Action 2 als Sport- und Vlogging-Kamera. Damit man mit ihr umfangreiche Aufnahmen machen kann, braucht es aber ein zusätzliches Speicher-Medium. Dieses könnt ihr in Form einer microSD-Karte kaufen und in der Action Cam nutzen. Die DJI Action 2 unterstützt microSD-Karten bis 256 GB Kapazität. Empfohlen werden dabei vom Hersteller bestimmte Modelle, unter anderem von SanDisk. Da wir hier im Blog ebenfalls auf diese Marke schwören, haben wir euch hier mal die besten SD-Karten für die DJI Action 2 zusammengefasst. 

Die richtige SD-Karte für die DJI Action 2 kaufen – mit den folgenden Tipps und Vorschlägen klappt's! Wir empfehlen eine SanDisk-<a class=

Speicherkarte

mit mindestens 128 GB Speicher für die Kamera." width="1024″ height="484″ /> Die richtige SD-Karte für die DJI Action 2 kaufen – mit den folgenden Tipps und Vorschlägen klappt’s! Wir empfehlen eine SanDisk-Speicherkarte mit mindestens 128 GB Speicher für die Kamera.

Richtige SD-Karte für DJI Action 2 kaufen

Bei der Auswahl der richtigen SD-Speicherkarte für die DJI Action 2 ist u. a. der Blick auf die verschiedenen Eigenschaften und Klassen wichtig. Zum Beispiel wird die UHS-I Geschwindigkeitsklasse 3 empfohlen. Zudem kann man auf die Bezeichnung V30 und A2 achten. Was es damit alles auf sich hat, das erfahrt ihr hier: SD-Karte Bezeichnungen – Was sind Class, SDHC, SDXC, UHS, I, A, V und Co.? Einen weiteren Beitrag über die Symbole „A1“ und „A2“ findet ihr hier: Was bedeuten die Abkürzungen A1 und A2 auf SD-Karten?

Nun aber zur Frage: Welche SD-Karte passt in die DJI Action 2? Wie oben schon erwähnt, solltet ihr von der Größe her zu einer microSD-Speicherkarte greifen. Genauer zu einer microSDXC (Extended Capacity) mit bis zu 256 GB Speicherplatz. Gerade für 4K-Aufnahmen, Zeitlupen-Aufnahmen mit hoher fps-Zahl sowie für längere Aufnahmezeiten ohne zwischenzeitlichen Kartenwechsel solltet ihr mindestens 128 GB oder 256 GB wählen. Hier die Auswahl der passenden SanDisk-Karten:

DJI Action 2: Wie viel Speicher für 1 Minute Video?

Wenn ihr euch nicht sicher seid, welche Speichergröße für euch die richtige ist, dann könnt ihr eine (etwaige) Berechnung für die angestrebte Aufnahmezeit anstellen. Wollt ihr also eine SD-Karte für die DJI Action 2 kaufen, weil ihr kurze Videos machen oder sie kurz nach der Aufnahme auf den Rechner ziehen wollt, reicht wenig Speicherplatz. Bei längeren Aufnahmen, Zeitraffer und längeren Zeiträumen bis zur Sicherung der Videos auf dem Computer braucht es mehr Speicher.

Für die besagte Berechnung der Videogröße kann man die maximale Bitrate der Kamera zurate ziehen. Diese liegt laut dem Hersteller bei 130 MBit/s. Das entspricht 16,25 MB pro Sekunde. In einer Minute werden also grob geschätzt 975 MB Speicher belegt. Die Bitrate und Speichergröße variiert dabei je nach Auflösung und fps-Zahl. Habt ihr noch Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Lasst gern einen Kommentar da!



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.