Sennheiser Digital ClipMic: Lavalier-Mikrofon für Podcasts, Interviews und Videos

Sennheiser Digital ClipMic Lavalier Ansteckmikro für Apple iOS

Wollt ihr einen Podcast produzieren, Videos für YouTube mit ordentlichem Audio aufnehmen oder Interviews mit gutem Klang aufzeichnen, dann könnt ihr professionelle Audioaufnahmen mit dem Sennheiser Digital ClipMic realisieren – direkt am Apple iPhone oder iPad! Das Lavalier- oder Ansteck-Mikrofon ist zwar nicht das billigste, dafür aber wesentlich hochwertiger als billige China-Kopien sowie in Verwendung und Klang empfehlenswert – darauf weisen auch und vor allem die Kundenrezensionen bei Amazon hin (7 x 5 Sterne, 4 x 4 Sterne, 1 x 1 Stern).

Das Sennheiser ME 2 ClipMic Digital Ansteckmikrofon könnt ihr per Lightning ans Apple iPhone, iPad oder den iPod Touch anschließen. Mit der Apogee MetaRecorder iOS-App steuert und organisiert ihr Aufnahmen ideal. Alle Infos und ein Video-Test hier im Beitrag!

Das Sennheiser ME 2 ClipMic Digital Ansteckmikrofon könnt ihr per Lightning ans Apple iPhone, iPad oder den iPod Touch anschließen. Mit der Apogee MetaRecorder iOS-App steuert und organisiert ihr Aufnahmen ideal. Alle Infos und ein Video-Test hier im Beitrag!

Sennheiser Digital ClipMic: Technische Daten

Das Sennheiser Digital ClipMic Mikrofon ist ein sogenanntes Lavalier-Mikrofon, das per Lightning-Anschluss direkt an ein iOS-Gerät wie das iPhone oder iPad von Apple angesteckt werden kann. Per Plug & Play kann es sofort als Mikro eingesetzt werden. Besonders beliebt und auch sinnvoll ist diese Art von Mikrofon bei der Aufzeichnung von Videos, bei denen Sprache zum Einsatz kommt – beispielsweise bei Interviews. Aber auch Podcast-Aufnahmen sind möglich.

Damit ihr euch ein Bild vom Sennheiser Digital ClipMic bzw. Sennheiser ME 2 Mikrofon machen könnt, hier einmal die technischen Daten:

  • Mikrofon-Durchmesser (Gehäuse): 6,5 mm
  • Frequenzen: 30Hz bis 20000Hz
  • Bitrate: 16 Bit, 24 Bit
  • Analog-Digital-Wandler: Multibit Delta-Sigma
  • Verarbeitung des digitalen Signals: Erschütterungsausgleich, Zisch-Verminderung, Schutz gegen Übersteuerung
  • Abnahmemuster: Omnidirektional / Ungerichtet
  • Von Apple MFi-zertifiziert
  • Kompatibel mit: Apple Watch Series 1 und 2; iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5; iPad Air 2, iPad Air, iPad (Generation 4), iPad mini 3, iPad mini 2, iPad mini; iPod touch (Generation 5); iOS-Version: 8 oder neuer
  • Kabellänge: 1,6 Meter
  • Lieferumfang: Sennheiser ClipMic digital, Clip, Metall-Windschutz, Transporttasche, Kurzanleitung
  • Details, Preis und mehr: Amazon-Produktseite
Sennheiser ME 2 Ansteckmikrofon
17 Bewertungen
Sennheiser ME 2 Ansteckmikrofon
Das Sennheiser ME 2 ClipMic Digital Mikrofon könnt ihr an eure Kleidung stecken und damit das Audio von Videos, Interviews, Podcasts und so weiter aufnehmen. Mit der passenden Apogee App steuert ihr Aufnahmen per iPhone, iPad, iPod und Apple Watch. Plug and Play, einfache Handhabung, sehr gute Qualität und MFi-zertifiziert!

Apogee MetaRecorder iOS-App Download

Direkt für das Sennheiser Digital ClipMic bzw. Sennheiser ClipMic digital (verschiedene Bezeichnungen für das Gerät auf der Produktseite) gibt es eine App von Apogee. Das mobile Programm namens Apogee MetaRecorder wurde direkt für das Ansteckmikrofon entwickelt und sorgt dafür, dass ihr die Eingangslautstärke sowie weitere Features steuern könnt. Aufnahmen starten, pausieren und stoppen geht zudem per Apple Watch. Hier findet ihr den Download für die Apogee MetaRecorder iOS-App. Mit der App nehmt ihr Audio mit bis zu 96kHZ von bis zu 4 iPhones, iPads oder iPods auf. Die einzelnen Spuren lassen sich bearbeiten und organisieren.

Weitere Ausrüstung für YouTube und Twitch

Falls ihr auf YouTube oder Twitch durchstarten wollt und zum Beispiel plant, Let’s Plays zu produzieren, dann könnten euch diese beiden Produkte von Elgato ebenfalls gefallen: Elgato Cam Link: USB 3.0 Stick für Streaming von HDMI-Quellen und dazu Elgato Green Screen: Chroma-Key-Panel als mobiler Aufsteller.

Mikro im Test (Video)

Von Pavel Kaplun gibt es ein schönes, wenn auch recht langes, Video, in dem das Sennheiser ME 2 ClipMic Digital zum Einsatz kommt. Ab der Position 6:05 kommt der Ton des Ansteckmikrofons zum Tragen. Vorher hört ihr den Kamera-Ton (Superniere-Richtmikrofon). Pavel gibt in dem Video noch viele weitere Informationen, die euch zu Mikrofonen und Aufnahmetechniken interessieren könnten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mikrofone von Sennheiser und Apogee

In Zusammenarbeit mit Apogee ist bei Sennheiser nicht nur das hier vorgestellte Ansteckmikrofon ME 2 zustande gekommen, sondern auch das Sennheiser MK 4. Dabei handelt es sich ebenfalls um ein Mikrofon mit Analog-Digital-Wandler, aber um ein großes Kondensatormikrofon mit USB-Anschluss. Ihr könnt für Stimm- oder Instrumente-Aufnahmen die entsprechenden Kabel anschließen und auch dieses Mikrofon mit iOS-Geräten (über Lightning-Anschluss), mit Apple Mac, iMac oder MacBook (und GarageBand) bzw. mit einem Windows PC nutzen. Schaut mal rein:

Sennheiser MK 4 Kondensatormikrofon
5 Bewertungen
Sennheiser MK 4 Kondensatormikrofon
Dieses Kondensator-Mikrofon ist die passende Alternative zu Ansteckmikrofonen, wenn ihr umfassenderen Klang wollt. Ideal nicht nur für Podcast, Interview und Co, sondern vor allem für Gesang, Instrument-Aufnahmen und mehr. Verwendbar mit iOS-Apps und GarageBand unter macOS auf dem Apple Mac. Universaler USB-Anschluss für Kabel eurer Wahl.
Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.