Session Pal für den Mac: Safari-Tabs für spätere Nutzung merken

Die kostenlose Mac App namens Session Pal dient als Plugin im Safari-Webbrowser und hilft dort, bestehende Sitzungen zu speichern. Damit entfällt das Anlegen von Favoriten oder Lesezeichen, da mit nur wenigen Klicks alle offenen Tabs für die spätere Nutzung gesichert werden. Kommt also bei der Recherche, bei der Hotelsuche, dem Online-Shopping oder einer anderen Internetnutzung etwas dazwischen, dann ist das kein Problem mehr. Einzelne Sitzungen können zudem getrennt gespeichert und in Ordnern abgelegt werden. Arbeit, Hotelsuche, Anleitungen fürs Bastelprojekt oder ganz andere Infos – alles lässt sich übersichtlich ablegen.

TL;DR: Hier kommt ihr direkt zur App-Seite

Session Pal ist eine gratis Safari-Erweiterung, mit der sich mehrere offene Webseiten mit nur wenigen Klicks merken und für eine spätere Sitzung speichern lassen.

Session Pal ist eine gratis Safari-Erweiterung, mit der sich mehrere offene Webseiten mit nur wenigen Klicks merken und für eine spätere Sitzung speichern lassen.

Session Pal – Funktionen der Safari-Erweiterung

Session Pal setzt sich als Symbol neben die Adressleiste in euren Safari-Browser am Mac. Wenn ihr den Apple-Rechner während der Recherche ausschalten, neustarten oder aktualisieren müsst, könnt ihr mit wenigen Klicks die offenen Safari-Tabs über selbiges Symbol speichern. Sie werden dann als Liste in einem Ordner abgelegt, der standardmäßig mit dem Datum der Safari-Session benannt wird. Ihr könnt den Namen aber auch entsprechend des Inhalts ändern – in Arbeit, Urlaub, Artikel XYZ, Shopping, Geburtstag ABC und so weiter. So wisst ihr immer, wo welche Tabs liegen. Mit einem Klick lassen sie sich dann später wieder öffnen.

[appbox appstore id1515213004]

Zudem bietet die Session Pal Safari-Erweiterung eine Import/Export-Funktion. Mit dieser können Sessions an andere Nutzer/innen übertragen oder von ihnen empfangen werden. Wollt oder müsst ihr also ein Projekt abgeben, wollt eure Quellensammlung jemandem zeigen oder verschiedene Produkte zum Vergleichen zeigen, ohne die einzelnen Links schicken zu müssen, dann macht sich die Teilen-Funktion sicher bezahlt. Und zu guter Letzt gibt es auch noch eine Suche-Funktion. Verliert ihr also mal den Überblick oder wollt nicht alle Tabs, sondern nur einen bestimmten öffnen, dann könnt ihr ihn einfach nach den entsprechenden Schlagworten suchen. Session Pal ist 14 MB klein und funktioniert ab macOS 10.12.2 unter 64-bit Prozessoren.


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.