WLAN Überwachungskamera: Nest Cam für drinnen und draußen

Wenn ihr eine Überwachungskamera sucht, mit der ihr per WLAN und App von unterwegs per Smartphone und Tablet euer Haus, eure Wohnung oder den Außenraum überwachen könnt, dann könnten die Nest Cam Modelle für den Indoor- und Outdoor-Einsatz das Richtige sein. In diesem Beitrag möchte ich euch ein paar Überwachungskameras von Nest vorstellen, auf einen Test hinweisen und Vorteile gegenüber billigen Kameras aufzeigen. Wenn ihr also für mehr Sicherheit sorgen, unterwegs eure Haustiere beobachten oder den Pflanzen während des Urlaubs beim Eingehen zusehen wollt, dann lest gern weiter 😉

Die Nest Cam Modelle sind moderne Überwachungskameras mit WLAN, Mikrofon und Lautsprecher. Damit ist die Überwachung von Haus und Hof per App mit Smartphone, Tablet und Smartwatch überall möglich. Details und ein Link zum Überwachungskamera-Test in diesem Beitrag!

Die Nest Cam Modelle sind moderne Überwachungskameras mit WLAN, Mikrofon und Lautsprecher. Damit ist die Überwachung von Haus und Hof per App mit Smartphone, Tablet und Smartwatch überall möglich. Details und ein Link zum Überwachungskamera-Test in diesem Beitrag!

Nest Cam: Überwachungskameras für drinnen und draußen

Für Nutzer, die technisch nicht ganz auf dem Holzweg sind und ein monatliches Abo für Support, Updates und technische Sicherheit nicht scheuen, ist Nest der optimale Hersteller. Die Kameras von Nest, jeweils Nest Cam genannt, bringen euch HD-Aufnahmen von Innen- und Außenräumen. Die Video-Übertragung klappt per WLAN sowie mit der passenden App auch auf das Smartphone, Tablet oder die Smartwatch. Einen Nest Cam Test gibt es von iMore – darin heißt es unter anderem:

Ich habe eine Nest Cam in meinem Zuhause und ich bin sehr glücklich damit. Sie schaltet sich automatisch an, wenn sowohl meine Partnerin als auch ich nicht zuhause sind und alarmiert uns bei jeder Bewegung / jedem Geräusch in den festgelegten Activity Zones des Hauses.

Kamera mit Mikrofon und Lautsprecher

Die Nest Cam Indoor Überwachungskamera könnt ihr einzeln oder im Doppelpack kaufen sowie per Funk ins Netzwerk einbinden. Per Smartphone-App, E-Mail oder auch Smartwatch (Android Wear genauso wie Apple Watch) könnt ihr euch zu Aktivitäten in eurer Wohnung informieren lassen. Die Live-Video-Überwachung ist genauso möglich wie das Ansehen von Aufnahmen der letzten Stunden. Durch den Nachtsichtmodus kann die Nest Cam in der Indoor-Variante rund um die Uhr verwendet werden. Durch das Mikrofon könnt ihr von unterwegs hören, was Zuhause vor sich geht, und per Lautsprecher in der Kamera auch mit dem Haustier, dem Einbrecher oder dem neugierigen Mitbewohner sprechen. Die Einbindung ins Home-Network klappt per Dualband-WLAN 802.11 a/b/g/n mit 2,4 GHz oder 5 GHz.

25,01 EUR
Indoor Überwachungskamera
29 Bewertungen
Indoor Überwachungskamera
Die Nest Cam Indoor Überwachungskamera warnt bei Bewegungen und Geräuschen in eurem Zuhause. Die Überwachung per HD-Video ist jederzeit möglich, durch Nachtsichtmodus auch bei Dunkelheit. Einbindung über WLAN. Features: HD 1080p Video (H.264-Kodierung), Superzoom, 130° Weitwinkel und mehr. Auswahl von einzelner Überwachungskamera oder Doppelpack auf der Amazon-Produktseite.

Wetterfeste Kamera für draußen

Ebenfalls vom Hersteller Nest kommt die Nest Cam Outdoor Überwachungskamera. Auch diese bietet die Übertragung von HD 1080p Video sowie Audio in beide Richtungen. Durch 8 Infrarot-LEDs sind Aufnahmen auch bei Nacht möglich. Ihr könnt euch auch von der Nest Cam Outdoor Überwachungskamera auf dem iPhone, iPad, der Apple Watch oder auf Android-Geräten alarmieren lassen, wenn Bewegungen oder Geräusche festgestellt werden. Durch die Interaktion per Audio kann diese Überwachungskamera auch als mobile Gegensprechanlage verwendet werden – zum Beispiel, um dem Postboten zu sagen, dass er das Paket vor der Tür abstellen soll 😉

38,55 EUR
Outdoor Überwachungskamera
48 Bewertungen
Outdoor Überwachungskamera
Die Nest Cam Outdoor Überwachungskamera zeigt euch Bewegungen und Geräusche im Außenbereich an. Die Übertragung von HD-Video ist jederzeit möglich, durch Infrarot-LED-Einsatz auch bei Dunkelheit. Features: HD 1080p Video (H.264-Kodierung), 130° Weitwinkel, Schutzart IP65, Funktion von -20°C bis 40°C und mehr.

Nest Cam IQ mit Gesichtserkennung für drinnen

Überwachungskameras mit Gesichtserkennung sind, zugegeben, nichts Neues. Ich glaube, der Vorreiter in diesem Bereich ist Netatmo. Die Nest Cam IQ Überwachungskamera, die ebenfalls fürs Zuhören, Sprechen für die Nachtüberwachung und das Ansehen von 130° Weitwinkel-Videos in 4K geeignet ist, ist aber wesentlich moderner – bei Amazon ist sie erst seit Juni 2017 im Verkauf. Auch hier sind natürlich neben dem einmalig zu zahlendem Preis die möglichen Abo-Kosten mit zu beachten.

Updates, kaum Sicherheitslücken und Kosten fürs Abo

Die Nest Cam Überwachungskameras lassen sich per Funk ins Netzwerk einbinden und bringen mit Nachtsicht, 1080p oder 4K und weiteren Features eine optimale Ergänzung fürs Smart Home. Wahrscheinlich sind euch aber schon die durchwachsenen Rezensionen der Amazon-Kunden aufgefallen, die ihren eigenen kleinen Überwachungskamera-Test nicht überzeugend fanden. Das kann zum einen daran liegen – so liest es sich heraus – dass die Einbindung ins Netzwerk und die mobile Überwachung nicht geklappt haben, oder aber, dass die monatlichen / jährlichen Kosten für das optionale Abonnement nicht bedacht wurden.

Das Abo ist dann nötig, wenn ihr wirklich alle Funktionen der Nest Cam, der dazugehörigen Cloud und dergleichen mehr nutzen wollt. Zum Beispiel klappt die Gesichtserkennung bei der Nest Cam IQ nur mit dem Abo. Jedoch: Live-Streaming, Aktivitätenwarnung, Personenwarnung, per Audio interagieren sowie Zoomen funktioniert aber auch ohne die monatlichen bzw. jährlichen Zahlungen. Das heißt, dass ihr bei geminderter Funktionsfähigkeit der Überwachungskameras auch ohne regelmäßige Zahlungen davonkommt. Details zu den Features, die mit und ohne Abo möglich sind, gibt’s auf den Amazon-Produktseiten.

Nest App Download für iOS und Android

Vom Hersteller Nest gibt es für Android Smartphones und Tablets sowie für Android-Wear Smartwatches eine entsprechende App im Google Play Store. Hinzu kommt, dass ihr euch auch für Apple-Geräte mit iOS oder watchOS wie iPhone, iPad und Apple Watch eine App aus dem App Store bzw. von iTunes laden könnt:

Passend dazu: Nest Protect 2 Rauchmelder fürs HomeKit Smart Home

Fazit und eure Meinung

Mit den Nest Cam Überwachungskameras holt ihr euch Sicherheit und mobile Überwachung in euer Smart Home. Die Outdoor-Kamera ist seit Ende 2016 bei Amazon im Verkauf, die anderen beiden vorgestellten Modelle seit 2017. Es handelt sich also um neue, auf jeden Fall mit moderner Technik und aktueller Software ausgestattete Überwachungskameras, die per Funk übers heimische Netzwerk, dann übers Internet und die passende App Informationen zu den Vorgängen in eurem Zuhause weiterleiten. Was haltet ihr davon? Zahlt ihr lieber mehr für ordentliche Qualität und aktuell gehaltene Infrastrukturen, die Hacker und andere Angriffe abwehren? Oder sucht ihr jetzt weiter nach einer Billig-Variante? Lasst gern einen Kommentar zum Thema da!

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.