YouTube Geschwindigkeit ändern: Videos schneller / langsamer schauen

Wollt ihr ein YouTube-Video schneller oder langsamer anschauen, braucht ihr dazu kein Browser-Plugin und auch keine alternative App. Die Video-Plattform von Google bietet selbst Möglichkeiten an, ein Video schneller abspielen sowie auch verlangsamen zu können. Das Gute daran: die Stimmen der in den Videos agierenden Personen werden dabei nicht in höhere Lagen verzerrt – trotz schnellerer Bildfolge gibt es also keine Mickey-Maus-Sounds 😉 Hier findet ihr die Anleitung zum Ändern der YouTube-Geschwindigkeit auf der Webseite sowie in der App.

YouTube-Geschwindigkeit ändern im Web-Browser

Schaut ihr ein YouTube-Video mit einer Safari-, Firefox-, Chrome-, Opera- oder anderen Browser-Version, die HTML5 unterstützt, dann könnt ihr auch die YouTube Videogeschwindigkeit ändern. Dazu klickt ihr einfach in den Bedienelementen des Videos auf das kleine Zahnrad. Über dieses lässt sich auch die Videoqualität (480p, 720p HD, 1080p HD, 4K, etc.) einstellen. Deshalb kann sich an dem Zahnrad ein rot-weißes „HD“-Zeichen befinden. Lasst euch davon nicht beirren, klickt drauf und wählt anschließend „Wiedergabegeschwindigkeit“ aus. Nun könnt ihr aus folgenden Optionen wählen:

  • 0.25 = 1/4 der Normalgeschwindigkeit
  • 0.5 = 1/2 der Normalgeschwindigkeit
  • 0.75 = 3/4 der Normalgeschwindigkeit
  • Standard = die normale Geschwindigkeit
  • 1.25 = 1,25-fache Geschwindigkeit des Videos
  • 1.5 = 1,5-fache Geschwindigkeit des Videos
  • 1.75 = 1,75-fache Geschwindigkeit des Videos
  • 2 = 2-fache Geschwindigkeit des Videos
Im Webbrowser klickt ihr das Zahnrad als Bedienelement des YouTube-Videos an, wählt dann die Wiedergabegeschwindigkeit und sucht euch aus, ob ihr das Video schneller oder langsamer ansehen wollt.

Im Webbrowser klickt ihr das Zahnrad als Bedienelement des YouTube-Videos an, wählt dann die Wiedergabegeschwindigkeit und sucht euch aus, ob ihr das Video schneller oder langsamer ansehen wollt.

YouTube-Video schneller abspielen in der App

Auch in der mobilen YouTube-App für iOS und Android könnt ihr die Video-Geschwindigkeit anpassen; ebenfalls in den aufgezeigten Abstufungen. Dazu öffnet ihr die App, ruft ein Video auf und tippt dann in dessen Abspielbereich auf die drei Punkte oben rechts – das funktioniert sowohl im Player- als auch im Vollbild-Modus. Nach dem Tippen auf die drei Menü-Punkte wählt ihr „Wiedergabegeschwindigkeit“ aus. Neben „Normal“, was hier anstelle von „Standard“ steht, findet ihr von 0,25-fach bis 2-fach die einzelnen Abstufungen. Im Vollbild-Modus müsst ihr dafür gegebenenfalls nach oben oder unten scrollen.

Um in der App die YouTube-Geschwindigkeit zu ändern, tippt ihr die drei Menüpunkte an...

Um in der App die YouTube-Geschwindigkeit zu ändern, tippt ihr die drei Menüpunkte an…

... dann wählt ihr auch hier die Wiedergabegeschwindigkeit und stellt ein, ob ihr die Videogeschwindigkeit erhöhen oder senken wollt.

… dann wählt ihr auch hier die Wiedergabegeschwindigkeit und stellt ein, ob ihr die Videogeschwindigkeit erhöhen oder senken wollt.

YouTube-Videos herunterladen: ClipGrab App für den Mac

Kurzer Hinweis (Off-Topic): Passend zu meinem Artikel über die Festplatten für ein Time Machine Volume gibt es die 5 TB Platte mit 2,5 Zoll von WD (Elements Portable) für fast 20% weniger (nur noch 125 EUR).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.