Neu von AVM: FRITZ! Mesh Set (FRITZ!Box 7590 + Repeater 1750E)

Neu von AVM: FRITZ! Mesh Set (FRITZ!Box 7590 + Repeater 1750E)

Einer der führenden Anbieter für Internetrouter in Deutschland, AVM, bietet in seinem FRITZ!-Portfolio nun auch ein Mesh-Bundle an, welches aus der FRITZ!Box 7590 und dem FRITZ!WLAN Repeater 1750E besteht. Das Funknetzwerk wird dabei mit dem Router aufgebaut und über das flexibel einsetzbare Zusatzgerät in Haus oder Wohnung weitergetragen. Die Kommunikation der beiden Elemente des FRITZ! Mesh Set kann dabei über WLAN (kabellos) oder LAN (Ethernet-Kabel) realisiert werden. Angeboten wird das FRITZ Mesh Set für 299,00 Euro UVP.

Das AVM FRITZ! Mesh Set besteht aus der FRITZ!Box 7590 und dem FRITZ!WLAN Repeater 1750E. Details zu Preis, Einzelkauf und DECT findet ihr hier.

Das AVM FRITZ! Mesh Set besteht aus der FRITZ!Box 7590 und dem FRITZ!WLAN Repeater 1750E. Details zu Preis, Einzelkauf und DECT findet ihr hier.

FRITZ! Mesh Set – Bundle aus Router und Repeater

Das FRITZ! Mesh Set besteht aus der FRITZ!Box 7590 und dem FRITZ!WLAN Repeater 1750E. Gemeinsam sorgen die beiden Geräte dafür, dass in der Wohnung oder im Haus, in Büro oder anderer Einrichtung das WLAN weiter gestreut wird als lediglich mit einer Basisstation. Dabei ist der Ort für die Weitergabe der Funksignale relativ flexibel wählbar; lediglich eine Steckdose muss vorhanden sein. Liegt der Ort, an dem WLAN bereitgestellt werden soll, schon an der Grenze des WLAN-Umkreises des Routers, kann der Repeater auch per Kabel über den LAN-Anschluss gespeist werden.

Bestseller-Liste: 20 m LAN-Kabel

Vergleich: Bundle-Preis vs. Einzelpreise von 7590 und 1750E

Aktuell findet man das FRITZ! Mesh Set fast ausschließlich für 299,00 Euro. Nur einige Schnäppchen-Händler bieten das Bundle fürs erweiterte Funknetzwerk für 289,00 Euro an. Die Einzelpreise der beiden darin zusammengefassten AVM-Geräte beträgt 234,95 Euro (Deutschland-Version) bzw. 255,00 Euro (Österreich und Schweiz) für den Router; und 64,99 Euro (deutschsprachig) bzw. 90,87 Euro (international) für die Repeater-Einheit. Insgesamt macht das für Kunden in Deutschland 299,94 Euro. Ergo: keine signifikante Ersparnis.

Ein allzu großer finanzieller Vorteil ergibt sich aus dem Set nicht. Deshalb würde ich fast schon zum Einzelkauf tendieren. So kann man ein einzelnes Gerät bei Nichtgefallen oder Nichtfunktionieren zurückgeben bzw. einzeln Garantieansprüche geltend machen, falls in der Garantiezeit Fehler, Ausfälle oder Fehlfunktionen auftreten.

Ratgeber: WLAN mit Nachbarn und Freunden teilen – das sollte man beachten

DECT-Repeater nicht enthalten

Wer sich zuhause nicht nur das WLAN mit AVM-Geräten einrichten will, sondern auch den DECT-Funk des Herstellers für Telefon, Smart Home und Co. nutzen möchte, muss bei dem Set Abstriche machen. Denn weder ist der Repeater für DECT gemacht noch liegt dem Mesh-Angebot ein entsprechender Repeater bei. Selbst die Auswahl für Kunden zwischen einem Set mit zwei und einem mit drei Geräten wäre sicher realisierbar gewesen. Beispielsweise mit dem AVM FRITZ!DECT Repeater 100 (hier für 71,90 Euro) als dritte Einheit. Ein DECT-Repeater kann nützlich sein, wenn ihr beispielsweise die FRITZ!DECT 210 Smart Home Steckdose nutzen wollt.

Produktseite

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
51

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.