Caps Lock remappen: Feststelltaste mit neuer Funktion belegen

Feststelltaste, Caps Lock oder Umschaltsperre – wie man sie auch nennt, diese Taste ist für viele Mac-Nutzer/innen überflüssig. Die nur selten benötigte Taste sorgt für Frust, wenn man schnell etwas schreiben möchte und sie aus Versehen betätigt. Aber auch wenn das nicht passiert: der eigentlich gut auf der Tastatur platzierte Key könnte praktischer sein und eine im Workflow sinnvollere Funktion einnehmen. Das haben sich auch einige Entwickler/innen gedacht und Apps zum Ändern der Funktion von Caps Lock herausgebracht. Speziell geht es in diesem Ratgeber um Shifted und Karabiner-Elements.

Caps Lock remappen: Die Feststelltaste mit einer neuen Funktion belegen. Mit Apps oder den Systemeinstellungen des Mac könnt ihr die Tasten-Belegung ändern – mal eingeschränkt, mal vordefiniert, mal komplett frei.

Caps Lock remappen: Die Feststelltaste mit einer neuen Funktion belegen. Mit Apps oder den Systemeinstellungen des Mac könnt ihr die Tasten-Belegung ändern – mal eingeschränkt, mal vordefiniert, mal komplett frei.

Shifted – Feststelltaste mit anderer Funktion belegen

Die Mac App „Shifted“ richtet sich an alle Nutzer/innen des Apple Mac, iMac und MacBook, die nicht nur die Feststelltaste neu belegen, sondern damit auch ihrem Workflow etwas Gutes tun wollen. Mehr als zehn Aktionen stehen dafür zur Verfügung, einige kostenlos, andere in der Pro-Version. 

Für „Multitasker“ steht das springen zum vorigen Fenster oder das Öffnen von Spotlight zur Verfügung. Für „Developer“ gibt es eine smarte Copy-and-Paste-Funktion. Außerdem können die Emoji-Übersicht, Mission Control oder AppleScript mit Caps Lock aufgerufen werden. Für „Surfer“ wird überdies ein Tab-Wechsel als Aktion angeboten.

Eine komplette Übersicht, den Vergleich zwischen Gratis- und Pro-Version (14 Tage Testzeitraum, danach einmalig $6) und ein FAQ findet ihr auf GetShifted.App. 

Karabiner-Elements – Tasten-Funktionen ändern

Karabiner-Elements (vorige Versionen hießen nur „Karabiner“) bietet nicht nur die Möglichkeit, die Feststelltaste am Mac umzufunktionieren. Es können gleich mehrere Tasten neu belegt werden, sodass man sich quasi die Tastatur frei belegen und den Workflow am Computer komplett individuell gestalten kann. Damit nicht genug: auch Maus-Aktionen lassen sich definieren.

Kosten fallen bei dieser App nicht an. Allerdings ist sie etwas komplizierter als andere Lösungen, da man in Tabellenform die Funktionen einer Taste mit denen einer anderen Taste oder einer Tastenkombination definiert. Hat man sich aber einmal reingefuchst (und die englischen Bezeichnungen für alle Tasten parat), lässt sich die Tastatur auf die eigenen Bedürfnisse hin anpassen.

Den Download, Hinweise zur Kompatibilität mit macOS Catalina, macOS Big Sur sowie Intel-Chips und Apple Silicon SoC findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Caps-Lock-Funktion ändern ohne App: in den Systemeinstellungen

Wollt ihr keine App herunterladen bzw. die Feststelltaste einfach mit systemeigenen Lösungen remappen, dann helfen euch die Systemeinstellungen des Mac. Denn in macOS hat Apple eine eigene Möglichkeit eingebaut, einzelne Tasten abzuschalten oder für alternative Funktionen zu verwenden. Wie das funktioniert, welche Tasten ihr bearbeiten könnt und noch weitere Informationen findet ihr in diesem Ratgeber: Was ist Caps Lock bzw. die Feststelltaste?


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.