Fritz!Box zeigt das Datum 01.01.1970 in der Übersicht

Fritz Box Zeit

Ich habe bei mir zwei schaltbare Fritz!Steckdosen in Betrieb, die in zwei Zimmern weihnachtliche Lichterketten nach Zeit an und ausschalten. Vor zwei Tagen habe ich mich schon gewundert, dass die eine mitten in der Nacht anging (2 Uhr oder sowas), wo ich sie sicher nicht drauf programmiert hatten. Erster Gedanke: Du bist gehackt worden und jemand macht sich einen Spaß mit der Weihnachtsbeleuchtung! Zweiter Gedanke: Ich muss ins Bett… war ja auch mitten in der Nacht. Also habe ich die ganze Sache wieder vergessen, bis ich eben schon wieder gehört habe, wie sich eine Steckdose mit einem Klicken aktiviert hat.

Verbunden seit 01.01.1970 – Fritz!Box hat kein Internet?!?

Verdächtig kam mir eben schon das Datum der Mail vor, die ich 1x täglich von der Fritzbox geschickt bekomme. Diese trugt das Datum 03.01.1970… nun war mir schon klar, das hier irgendwer seine Zeit "vergessen" hat, denn 1970 ist so eine typische "Defaultzeit" von Linux. Am besten noch der 01.01.1970 um 0:00 Uhr. Das ist sowas wie Christi Geburt für die Linux-Jungs.

Fritz Box Zeit

Wenn einem die Fritz!Box in der Übersicht ein Datum mit 1970 zeigt, dann weiß man, dass irgendwas nicht ganz normal ist. 🙂

Der defekte Time-Server ist der Übeltäter

Es schien entsprechend ein Problem mit der Zeit in der Fritz!Box vorzuliegen. Etwas gewundert hat es mich dann aber auch, denn die Fritz!Box verwendet einen Time-Server, um sich stetig die aktuelle Zeit zu holen. Versagen könnte das nur, wenn das Internet nicht funktioniert, was bei mir aber nicht der Fall war. Also bliebt nur eine Möglichkeit: Der Time-Server hat seinen Dienst seit einigen Tagen versagt. Bei mir (wie vermutlich bei allen anderen Fritz!Box User) ist der Default Time-Server der "0.europe.pool.ntp.org".

Man findet diesen Eintrag, wenn man im Admin der Fritz!Box auf "Heimnetz" -> "Netzwerkeinstellungen" und dann weiter unten bei "Zeitsynchronisation" sucht. Dort steht unter "Zeitserver" die entsprechende URL.

Auf Apple ist Verlass!

Ich habe den Time-Server dann einfach mal rausgeworfen und gegen diese Adresse von Apple getauscht: "time.euro.apple.com". Und siehe da: Die Zeit in der Fritz!Box Übersicht ist wieder aktuell und korrekt.

Fritz Box Time-Server

Hier ist der Apple-Zeitserver in der Fritz!Box eingetragen. So funktioniert’s bestens!

Nun schalten sich hoffentlich auch meine Lichterketten wieder passend ein und aus. Ein Lob auf Apple! 🙂

Update 23.02.2020: Zeitzone auf manuell stellen

Heute habe ich noch einen Lesertipp erhalten, der über die Kommentare rein kam. Wenn die Sache mit dem Zeitserver keine Verbesserung bringt, kann man die Zeitzone auch manuell festlegen. Dies funktioniert über diesen Weg:

  • "Region und Sprache"
  • Untermenü "Zeitzone"
  • Einstellung von "automatisch" auf "manuell" umstellen (GMT +1)

Update 20.01.2020: Time-Server-Problem im großen Stil

Ich muss ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern. Der Beitrag hier ist nun schon einige Jahre alt (und funktioniert immer noch!), aber in der Regel hat er kaum Aufrufe. Nur an einigen Tagen im Jahr gibt es hunderte Besucher an einem Tag – wieso habe ich noch nicht verstanden. Ich nehme fast an, dass es dann zu einem längeren Ausfall von einem Time-Server kommt, der standardmäßig in Fritz!Fon Telefonen oder in der Fritz!Box hinterlegt sind. Vielleicht schaut ihr mal, was bei euch als Zeit-Server eingetragen ist und gebt mir über die Kommentar-Funktion eine Rückmeldung. Dann könnte ich sehen, ob es immer der gleiche an einem Tag ist. Danke!

Update 8.6.2020: Leitung gesperrt?

Eben bekam ich von einem IT-Menschen einen Hinweis, da sein Kunde ebenfalls das Problem mit dem falschen Datum hatte. Die ganzen Sachen, die hier bisher geschildert wurden, haben aber keinen Erfolg gebracht. Letztendlich hat sich herausgestellt, dass sein Kunde seit Wochen seine Rechnung bei der T nicht bezahlt hatte und sie aus dem Grund seinen Anschluss gesperrt hatten. Ohne Anschluss kein Internet und ohne Internet keine Verbindung zu irgendeinem Zeitserver. 😉


*** Nur kurze Zeit *** Dual-USB-C-Netzteil von Aukey hier als 50% Deal bei Amazon. Dazu den Code QDBY9LLW bei der Kasse eintragen.

25 Kommentare

  1. Markus sagt:

    Hallo,
    Bei mir herrscht seit einigen Tagen das Problem, dass alle WLAN Geräte plötzlich kein Internet mehr haben.
    Ein Neustart der FRITZ!Box Brachter immer Abhilfe, allerdings nur für kurze Zeit.
    Und wieder war das Internet für alle WLAN Geräte weg. Interner Datenverkehr war noch möglich .
    Also begab ich mich auf die Suche nach der Ursache. Keine Fehler feststellbar, außer das die Uhrzeit nicht stimmte.
    Auch hier das magische Datum vom 1. Januar 1970. mit diesem Datum und der FRITZ!Box bin ich auf deiner Seite gelandet.
    Auch ich habe den Timeserver ausgetauscht. Seitdem herrscht wieder Ruhe in der Kiste.
    Danke für deinen hilfreichen Beitrag.

    Liebe Grüße aus Frankfurt am Main,
    Markus.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Markus! Danke für deine Rückmeldung. Es freut mich, dass die Dokumentation meiner Fehlersucherei dann doch für den einen oder anderen hilfreich ist. 😀 LG aus hessisch Sibirien in die Main-Metropole! 😉

  2. Sentinel sagt:

    Hey Sir Apfelot,

    auch ich war stutzig über das ominöse Datum und die Google Suche führte mich zu Deinem Eintrag. Lange Rede kurzer Sinn … auch mir hat Dein Tip super geholfen!!

    Dann wünsche ich eine schöne Weihnachtszeit und beste Grüße aus Darmstadt ( aber gebürtiger Frankfurter) … in diesem Sinne … Guuuuude vom Adi

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Adi! Na wunderbar. 🙂 Dann wünsche ich dir auch mal eine schöne Weihnachtszeit und sende Grüße zurück nach Südhessen (direkt aus Nordhessen!). 😀

      • Philipp sagt:

        Hallo Sir Apfelot
        Ich habe das gleiche Problem und habe den Zeitserver ausgetauscht. Aber leider kommt immer noch das magische Datum. Kein Gerät funktioniert, außer die Alexa trällert munter vor sich hin.

        Hast Du noch einen Tip?

        Gruß
        Philipp

        • Sir Apfelot sagt:

          Hallo Philipp! Ich würde mal Fritz!Fon und Fritz!Box neustarten. Eventuell hilft das was. Hardy hat mit den hier genannten Zeitservern ja Erfolg gehabt, wenn ich das richtig verstanden habe.

  3. Sigi sagt:

    Hat bei mir auch super geklappt. Danke.

  4. Josef sagt:

    Bei mir ist es immer noch 1.1.1970 2:20 keine Ahnung warum trotz der Änderung

  5. Kueppi sagt:

    Hat bei mir sofort funktioniert…. Vielen lieben Dank für dieses Tutorial, bei dem ich von der Google-Suche angezeigten Datum von 2014 schon die Befürchtung hatte, dass es vielleicht heute Ende 2020 nicht mehr funktionieren würde. Aber alles tutti!!! Vielen lieben Dank und schöne Grüße vom Niederrhein!!!

    • Sir Apfelot sagt:

      Wunderbar. Ich habe in der Google Description mal reingeschrieben, dass es auch 2019 noch klappt. Vielleicht hilft das den kommenden Leuten, die suchen. 😀

  6. Kiesel sagt:

    Ich hatte heute dasselbe Problem und habe auch nach ein bisschen googlen mit dem 01.01.70 deine Seite gefunden. Danke für die Lösung, klappt also sogar 2020 noch 🙂

  7. Robin Maurer sagt:

    2.europe.pool.ntp.org isses bei mir

    Funkt aber au ned..

    MfG

  8. Hardy Meyer sagt:

    Hallo, habe gerade nach Deiner Anleitung meinen Fehler sofort beseitigt.
    Der letzte glaubhafte Zeitstempel in meiner Fritz!Box war am 23.01.2020 um 19:57 Uhr.
    Die ab Werk eingetragenen Zeitserver waren: ntp1.t-online.de; 2.europe.pool.ntp.org
    Die anschließende Recherche und Tests mit dem Befehl ntpdate unter Linux auf beide Zeitserver brachten korrekte Ergebnisse.

  9. Arno sagt:

    Danke für die amüsante und treffende Beschreibung!
    Ich ging einem Fehler bei den Pushmails nach. Mit der Systemzeit von 1970 mag GMX nämlich nix weiterleiten, außer einer Fehlermeldung.

    Das ging bei mir schon seit dem 18.1.2020 so.
    Ausgefallener Timeserver war auch: 2.europe.pool.ntp.org

  10. Manou Peiffer sagt:

    Guten Tag
    Bei mir hat es bei einer FritzBox 7390 zunächst nicht funbktioniert.
    Ich habe dann noch nach weiteren Einstellungen gesucht.
    Ich habe dann bei "Region und Sprache" im Untermenü "Zeitzone" die EInstellung "automatisch" auf "manuel" umgestellt (GMT +1) und sie da, nach einem Neustart der Box war die Welt wieder in Ordnung.
    Danke vielmals für den Tip

  11. weixi sagt:

    Hallo,

    Besten Dank für den Hinweis!
    Bin ebenso auf deine Seite wie die anderen gekommen! Witzigerweise gibt es hier bei AVM auch Hinweise, welche aber nicht korrekt sind. Da die Einstellungen wie die Sie angeben dort gar nicht zu finden sind!
    Ich vermute mal das das kommt da die 7490er von mir gar nicht direkt als Router verwendet wird sondern nur als IP-Client.
    Sie meldet zwar immer das kein Internet vorhanden ist, funktioniert aber alles!

    Bin gespannt ob meine Störungen im Netzwerk nun behoben sind!
    Das ganze hab ich seit das Update auf die Version 7.11 gemacht habe, mittlerweile ist schon 7.12 installiert hat aber auch nichts geholfen!

    Lg weixi

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Weixi!

      Das heißt, bei dir ist immer noch das falsche Datum und es geht auch nach Änderung oder Abschalten der Time Server nicht richtig?

  12. Robert sagt:

    Hallo,
    der Vollständigkeit halber sollte auch geprüft werden, ob man bei den statischen Routing-Tabellen (Heimnetz -> Netzwerk -> Netzwereinstellungen -> IPv4-Routen) nicht vielleicht einen Fehler hat, der verhindert, dass das Standard-Gateway gefunden werden kann.

    Ich betreibe für meine Kinder eine Fritzbox, die per LAN an die Eltern-Fritzbox angeschlossen ist. Zur Sicherheit hatte ich die Routing-Tabellen der Kinder-Fritzbox so geändert, dass für Adressen aus dem Eltern-Netzwerk ein nicht existentes Gateway verwendet werden soll.
    Das hat soweit auch funktioniert, allerdings verhinderte das aber auch die Zeitsynchronisation. Erst als ich die Routing-Tabellen so konfiguriert hatte, dass alles bis auf x.x.x.0/255.255.255.252 über das Fake-Gateway geht, war die Eltern-Fritzbox mit der IP x.x.x.1 erreichbar.

    • Sir Apfelot sagt:

      Danke für den Hinweis! Ich habe zwar nur die Hälfte verstanden, aber ich denke, die die es betrifft, freuen sich über den Hinweis. 😀

  13. weixi sagt:

    Also wo muss ich da nachsehen.?
    Meine Huawei Box ist der DHCP Server, diese verteilt alle IPs ohne Einschränkungen.
    Danach hängt die Fritzbox auf dieser hängt dann ein 16fach Switch für die Raumverteilung. Die Fritzbox gibt jedoch auch das Wlan bereit.

    Habe nach dem Switch auch noch ausserhalb einen FritzRepeater angeschlossen per Lan.

    Irgendwo ist da was faul.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Weixi! Also rein logisch dürfte der Switch nicht das Problem sein. Der DHCP Server könnte es schon eher sein. Vielleicht ist aber auch einfach der Zeitserver in der Fritz!Box nicht richtig. Da müsstest du mal rumprobieren.

  14. Fritzrich sagt:

    Hi, bei mir gleiches Problem heute, bestimmt schon dreimal Router neu gestartet.
    Timeserver ist 2.europe.pool.ntp.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.