Anleitung: Dunkelgrauen Hintergrund über dem Desktop in Photoshop CC entfernen

Unter "Fenster" und "Anwendungsrahmen" kann man den Workspace Hintergrund ausschalten und bekommt wieder den Desktop zu Gesicht.

Geht es euch auch so: Immer wenn ich Photoshop nutze und das letzte Bild schließe, erwarte ich, dass ich nur noch die Werkzeugleisten und das Menü sehe. Stattdessen beglückt mich Adobe Photoshop CC mit einem tollen schwarz-grauen Hintergrund, der meinen ganzen Desktop abdeckt. Das sieht zwar nett aus, aber ich kann leider die Fenster meiner anderen Applikationen nicht mehr sehen und muss immer erstmal Photoshop mit ALT + Mausklick auf den Desktop ausblenden.

Adobe Photoshop CC macht einen Workspace mit grauen Hintergrund – auch wenn man keine Datei mehr geöffnet hat. Für viele Benutzer eine unpraktische Sache.
Adobe Photoshop CC macht einen Workspace mit grauen Hintergrund – auch wenn man keine Datei mehr geöffnet hat. Für viele Benutzer eine unpraktische Sache.

Dieses Verhalten ist übrigens in meiner Adobe CS5 Version noch nicht gewesen. Scheint also ein neues Feature von CC zu sein. ;)

Heute hat es mich genug genervt und ich habe mich im Netz auf die Suche nach einer Lösung gemacht. In einem englischsprachigen Forum bin ich dann fündig geworden. Und natürlich gibt es eine Option, das Ding auszuschalten.

Die Anleitung um den Workspace-Hintergrund zu entfernen

Man klickt im Menü oben auf “Fenster” und dann entfernt man unten bei dem Punkt “Anwendungsrahmen” (auf Englisch “Application Frame”) das Häckchen und weg ist der graue Hintergrund und man kann wieder auf den Desktop schauen. :D

Unter "Fenster" und "Anwendungsrahmen" kann man den Workspace Hintergrund ausschalten und bekommt wieder den Desktop zu Gesicht.
Unter “Fenster” und “Anwendungsrahmen” kann man den Workspace Hintergrund ausschalten und bekommt wieder den Desktop zu Gesicht.

Update: Startbildschirm bei Illustrator/Photoshop abschalten

Ein Leser hat mich noch gefragt, wie man den Startbildschirm mit den diversen Optionen bei Illustrator entfernen kann, so dass das Programm mit einem “leeren” Bildschirm startet, wie früher. Das geht über diesen Weg:

  1. Voreinstellungen > Allgemein
  2. Deaktiviere „Startbildschirm anzeigen, wenn keine Dokumente geöffnet sind“

Bei Photoshop funktioniert es auch, nur dass man dort unter den allgemeinen Einstellungen die Option “Startbildschirm deaktivieren” aktiviert.

Ich habe diese Option schon ziemlich lange aktiviert, da ich Photoshop häufig starte, indem ich eine Datei auf das Programmsymbol im Dock ziehe. Dann nervt es ziemlich, wenn man erstmal mit dem Startbildschirm konfrontiert wird.

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

8 Kommentare zu „Anleitung: Dunkelgrauen Hintergrund über dem Desktop in Photoshop CC entfernen“

    1. Hi Torsten! Aber klar:
      1. Voreinstellungen > Allgemein
      2. Deaktiviere “Startbildschirm anzeigen, wenn keine Dokumente geöffnet sind”
      3. Fertig :D

  1. … und nach jedem PS-Update suche ich wieder nach dieser Info.
    DANKE! <3

    *manmanman – woher kommt dieser Blödsinn mit dem Anwendungsrahmen nur – sind das alles PC-User da?*

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •