iPhone Fotos: Ordner, Alben und wie man sie bearbeitet

Die Fotos-App unter iOS auf dem Apple iPhone bietet verschiedene Möglichkeiten, um Bilder, Fotos und Videos zu ordnen, damit man nicht immer die komplette Mediathek durchsuchen muss. Doch was ist der Unterschied zwischen einem Ordner und einem Album? Wie legt man Ordner und Alben am besten an und wie kann man sie bearbeiten? Antworten auf diese Fragen findet ihr in diesem Ratgeber. Bleibt noch eine Frage offen oder kennt wollt ihr eigene Tipps und Tricks beisteuern, dann lasst gern einen Kommentar da ;)

Weitere Anleitung: Fotos ausblenden und „Ausgeblendet“-Ordner verstecken

iPhone Fotos App: Den Unterschied zwischen Album und Ordner findet ihr hier. Zudem gibt es eine Anleitung zum Anlegen sowie zum Bearbeiten von Ordnern und Alben unter iOS.
iPhone Fotos App: Den Unterschied zwischen Album und Ordner findet ihr hier. Zudem gibt es eine Anleitung zum Anlegen sowie zum Bearbeiten von Ordnern und Alben unter iOS.

iPhone Fotos-App: Unterschied zwischen Album und Ordner

Der Unterschied zwischen Ordner und Album in der Fotos-App ist eigentlich schnell erklärt: Alben enthalten Fotos, und Ordner enthalten Alben. Um es aber ein bisschen komplizierter zu machen, können Ordner auch andere Ordner enthalten :D Allgemein könnt ihr euch für die Organisation eurer Bilder und Videos auf dem iPhone aber folgende Struktur merken:

Ordner -> Alben -> Dateien

Ihr könnt zum Beispiel einen Ordner mit dem Titel „Familie“ anlegen und in diesem verschiedene Alben wie „Kind 1 von Geburt bis jetzt“, „Familienfeier ABC“, „Hochzeit XYZ“ und so weiter unterbringen. Oder ihr legt einen Ordner mit Namen „Memes“ an und sortiert darin eure Memes in Alben wie „Tierbilder“, „Videos“, „Filmszenen“, „GIFs“ und so weiter. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Anleitung: In der iPhone Fotos-App ein Album anlegen

Habt ihr verschiedene Foto- und Video-Aufnahmen auf eurem iPhone, die ihr ordnen wollt, dann sind Alben eine gute Möglichkeit dafür. Um ein Album für bestimmte Dateien anzulegen, folgt einfach der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Öffnet die Fotos-App auf dem Apple iPhone
  2. Wählt unten den „Alben“-Tab aus
  3. Tippt anschließend oben links auf das Plus-Symbol „+“
  4. Nun tippt ihr auf „Neues Album“
  5. Vergebt einen Namen für das Album und tippt auf „Sichern“

Im Anschluss an dieses Vorgehen wird euch eure Medienübersicht angezeigt, aus der ihr Fotos, Bilder und Videos wählen könnt, die ihr in das neue Album aufnehmen wollt. Habt ihr sie ausgewählt und die Auswahl bestätigt, dann seid ihr fertig. Das Album wurde angelegt, die Inhalte darin aufgenommen und ihr könnt sie nun schnell über die Alben-Übersicht auswählen.

Foto-Alben unter iOS bearbeiten: Umbenennen, Löschen und mehr

Um eure Alben in der Fotos-App auf dem Apple iPhone zu verwalten, führt euch der Weg abermals über den „Alben“-Tab. Tippt diesen an und geht dann folgendermaßen vor:

  1. Oben rechts auf „Alle anzeigen“ tippen
  2. Anschließend oben rechts auf „Bearbeiten“ tippen
  3. Zum Umbenennen tippt ihr auf den Album-Namen und gebt einen neuen ein
  4. Zum Löschen auf das den roten Kreis mit dem Minus-Zeichen (-) tippen
  5. Zum Anordnen der Alben eines mit dem Finger halten und in der Übersicht verschieben

Ein paar Alben, die standardmäßig in der Fotos-App vorhanden sind, könnt ihr nicht löschen. Außerdem können das „Zuletzt“-Album (also quasi die Übersicht aller Inhalte) und die Favoriten nicht verschoben werden. Ein Umbenennen dieser Alben ist auch nicht möglich.

Anleitung: In der iPhone Fotos-App einen Ordner anlegen

Habt ihr nun mehrere Alben und werden diese auch langsam unübersichtlich, dann könnt ihr sie in Ordnern verwalten. Tipp: Es empfiehlt sich, erst Ordner anzulegen und darin dann die Alben zu erstellen. Ein Ordner kann dabei mehrere Alben enthalten. Zudem können Ordner weitere Ordner enthalten (z. B. Ordner „Urlaube“ -> Ordner „Balkonien 2021“ -> Alben „Wohnzimmer-Bar“ und „Grillen auf dem Balkon“). Um einen Ordner anzulegen, geht ihr wie folgt vor:

  1. Öffnet die Fotos-App auf dem Apple iPhone
  2. Wählt unten den „Alben“-Tab aus
  3. Tippt anschließend oben links auf das Plus-Symbol (+)
  4. Nun tippt ihr auf „Neuer Ordner“
  5. Vergebt einen Namen für den Ordner und tippt auf „Sichern“

In dem angelegten Ordner könnt ihr nun über „Bearbeiten“ und das Plus-Symbol „+“ Alben und Ordner erstellen, um darin Fotos und Videos abzulegen. 

Weitere Informationen und Anleitungen für ältere iOS-Versionen

Die hiesigen Anleitungen richten sich vor allem an jene unter euch, die iOS 14 nutzen. Weitere Informationen zur Nutzung der Fotos-App unter iOS 14 sowie die Möglichkeit, Anleitungen für ältere Systeme einzusehen, findet ihr in diesem Apple-Guide. Dort könnt ihr die Alben- und Ordner-Anleitungen auch für iOS 13 und iOS 12 aufrufen, falls ihr ein älteres iPhone nutzt, das kein iOS 14 unterstützt.

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

29 Kommentare zu „iPhone Fotos: Ordner, Alben und wie man sie bearbeitet“

    1. Hallo Oliver! Ich kann es aus dem Stand nicht sagen. Aber das könntest du doch einfach ausprobieren. Wenn es keine Option dafür gibt, wird es nicht gehen.

    2. Hallo Oliver,

      das ist nach meinem Kenntnisstand aktuell nicht direkt möglich. Es gibt aber ein Workaround, das du nutzen kannst:

      1. Neuen Ordner anlegen und öffnen (bzw. bestehenden Ordner öffnen)
      2. Darin ein neues Album anlegen (Bearbeiten -> + -> Neues Album)
      3. Nun beim Hinzufügen von Fotos unten auf “Alben” tippen
      4. Das gewünschte, bestehende Album auswählen
      5. Die zu übertragenden Fotos auswählen und auf “Fertig” tippen

      Das ist zugegebenermaßen recht aufwändig, vor allem wenn das zu übertragende Album sehr viele Fotos enthält. Es scheint mir aber derzeit die einzige Lösung zu sein.

      MfG
      Johannes

    3. Hey,
      hier eine Möglichkeit:
      * gehe auf das zu verschiebende Album
      * [Auswählen]
      * [Alle]
      * [Weiterleiten]
      * [zu Album hinzufügen]
      * [Ziel-Ordner auswählen]
      * [Ziel-Album auswählen] oder zuvor Ziel-Album über [Neues Album anlegen]

      Nun noch das Ausgangs-Album löschen
      * [Alle Alben]
      * [Bearbeiten]
      * Ausgangs-Album löschen [-]

  1. Hi,
    ich habe einen Urlaubsordner angelegt mit darin befindlichen Alben verschiedener Urlaube. Ist es normal, dass bei einen Ordner kein Vorschaubild angezeigt wird?

    LG
    Manuel

    1. Hallo Jeannette! Leider verstehe ich die Frage nicht… sorry. Ich schätze, du musst etwas weiter ausholen, wenn du es mir erklären möchtest.

  2. Einen schönen guten Tag,
    seit kurzem erscheint, wenn ich Fotos auf den Windows PC übertragen will nicht mehr wie früher in DCIM Ordner mit jeweils fortlaufender Nummer, neu kreiert, wenn der vorherige Ordner voll war. Jetzt erscheinen monatliche Ordner (20 2107_, 20 2108_…). Lässt sich das wieder ändern? Es ist schon lästig, auf dem PC jetzt Bilder zu suchen, jeder Ordner muss geöffnet und durchgesehen werden.
    Vielen Dank schon jetzt.

    1. Hallo Alexander! In Bezug auf PCs kann ich dir leider nicht helfen. Ich habe keinen im Einsatz. In der Regel kann man an der Ordnerstruktur, die die Fotos-App anlegt, nichts ändern.

  3. Mir gelingt es nicht wirklich meine Jahresfotoordner in die Foto-App zu übernehmen. Eigentlich möchte ich nur die schön ordentliche sortierten Bilder (Ordner von 1950- 2021 und darin dann jeweils Ordner mit den Monaten und darin dann die entsprechenden Bilder) am liebsten von OneDrive per Drag and Drop rüberkopieren. Soll ich das in Ordner oder in Alben schieben? Bei einigen Jahren hat es so geklappt wie ich mir das vorstelle, bei anderen nicht, da wird jeweils ein Ordner (oder Album?) mit dem Namen „neuer Ordner“ angelegt der die Bilder dann nochmal enthält….

  4. Danke für Deine Erklärung. Ich konnte das meinem Schwiegervater nicht gleich erklären…er ist mit der Apple-Struktur echt überfordert da nicht intuitiv und schon gar nicht Systemübergreifend.
    Da hier verschiedene Welten übergreifend genutzt werden (PCs, iPhone, iPad,aTV und Shield) ist eine fehlende Ordnerstruktur bei Apple ein echtes Hindernis.
    Aber jetzt weiß er ja wie der Hase hoppelt…bei >10.000 Fotos eine echte Herausforderung.

  5. Ist es möglich das Fotoalbum Raster zu verkleinern? Sprich das mehere schlüsselfotos zu sehen sind? Also einfach die Bilder optisch verkleinern im Album raster

    1. Hallo Alex,

      soweit ich weiß, lassen sich die Vorschaugrafiken in der Albumübersicht nicht verkleinern. Du kannst aber unter “Alben” auf “Alle anzeigen” tippen, dann entfällt zumindest die Aufteilung in “Meine Alben”, “Geteilte Alben” und andere Kategorien. Stattdessen werden dann alle Alben in einer Liste (bei mir sind da jeweils zwei nebeneinander) aufgezeigt.

      In einem Album selbst kann die Anzeige der Vorschaubilder durch die bekannten Zwei-Finger-Gesten vergrößert und verkleinert werden.

      MfG
      Johannes

  6. Hallo!
    Kann ich Bilder die in ICloud auf einem Windows pc gespeichert sind, auf einen USB Stik kopieren?
    Recht herzlichen Dank für eine Antwort im Voraus!
    Franz

    1. Hallo Franz! Du kannst entweder (wie hier beschrieben) alle Fotos aus der iCloud laden und auf den Stick ziehen oder du markierst in der Fotos-App die Fotos oder Alben, die du auf dem Stick möchtest und wählst dann im Menü “Originale exportieren”.

  7. Hallo,
    ich bin gerade am Verzweifeln. Ich möchte aus meinem Fotostream auf dem iPad Bilder in einen neu angelegten Ordner verschieben. Wenn ich die 1000 Bilder markiere und verschiebe kommen allerdings nur 542 im neuen Ordner an. Ich habe nun alles rauf und runter probiert. Neuen Ordner gelöscht, nochmals von vorne, iPad ausgeschalten und neu gestartet. Per AirDrop ist die Menge zu groß.
    Übersehe ich irgendetwas? In der Mediathek unter „alle Fotos“ sind allerdings die selben Fotos, die ich nicht verschoben bekomme, auch nicht zu sehen.
    Wäre über jede Hilfe sehr dankbar.
    Viele Grüße Uli

    1. Hallo Uli! Nutzt du vielleicht die iCloud Fotomediathek? Eventuell sind die Fotos noch nicht geladen und deshalb kann er nicht alle kopieren? Ich stochere nur im Trüben. Ich habe keine Ahnung, wo es klemmen könnte. LG, Jens

  8. Hi, ich habe für eine Hochzeit aus vielen Fotos ein Album zusammengestellt und möchte es nun auf einem Stick kopieren, den ich dann verschenken wollte. Die Fotos sind zwar alle exportiert worden, aber völlig durcheinander. Wie kann ich sie in der Reihenfolge auf den Stick bekommen, in der ich sie im Album zusammengestellt habe? LG Susanne

    1. Hallo Susanne! Ich wüsste leider keine Antwort. Soweit ich weiß, werden sie mit ihrem Namen exportiert und der ist sowas wie “IMG_0189”. Du könntest höchstens probieren, den Ordner mit den exportierten Fotos nach Datum/Uhrzeit sortiert anzuzeigen. Dann könnte es vielleicht die Reihenfolge sein, in der deine Fotos exportiert wurden. Dann müsste man alles in der Reihenfolge umbenennen, damit auch in der “normalen” Sortierung die Reihenfolge wieder stimmt.

      1. Erst einmal vielen Dank! Ja, sie werden mit “IMG…” angezeigt. Ich werde deinen Vorschlag mal ausprobieren, das Problem ist nur , es ist ein riesiger Ordner (970 Fotos!)

  9. Hallo,
    vielen Dank für die Einführung in das Thema.

    Offene Fragen:
    Ich habe es eben getestet und offenbar sind Bilder, die in einem Album gespeichert werden, weiterhin auch in “Zuletzt” enthalten.

    Heißt das, dass die Fotos im Album nur verlinkt sind oder wird eine Kopie vom Original im Album gespeichert?

    Und wenn man die Fotos auf den Laptop zieht, sind die selbst angelegten Ordner und Alben dann sichtbar oder sieht man nur die monatlichen Ordner, die iOS automatisch anlegt?

    Vielen Dank vorab!

    1. Hallo Ann! Ja, es sind im Prinzip Verweise auf das eine Bild. Du kannst ja mehrere Ordner anlegen und das gleiche Bild kann in mehreren Ordner sein. Wenn du Änderungen daran vornimmst, siehst du sie trotzdem in allen Ordnern. Es ist also ein “Link” auf das Bild.

      Was meinst du mit “Wenn man Fotos auf den Laptop zieht”? Wenn du Fotos aus der Mediathek ziehst, wird eine JPG-Version des Fotos dort abgelegt, wo du es hingezogen hast. Wichtig: Das Original wird meist als HEIC abgespeichert. Das bekommst du nur, wenn du es markierst und über Ablage → “Original exportieren” irgendwo hin sicherst. Eine Ordnerstruktur gibt es dabei dann aber nicht mehr…

      Achso, ich sehe gerade, du hast nach dem anderen Weg gefragt: Fotos von iOS nach macOS. Das ist aber ähnlich problematisch. Das wird eigentlich nur gut gelöst, wenn man die iCloud-Mediathek nutzt. Dann hat man alles inkl. der Struktur auf beiden Geräten verfügbar.

      1. Ah, perfekt. Danke für die schnelle und gute Antwort.

        Da ist vermutlich bei mir die Hürde. Ich zieh alles vom iPhone auf den PC.
        Aber bekomm ich hin. Vielen Dank!

        1. Ok, dann würde ich aber definitiv nicht per drag and drop, sondern mit dem “Original exportieren” arbeiten, damit du die höchste Qualität auf den PC bekommst. Viel Erfolg!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials