Beim Mac-Neustart: Tastenkombinationen für die Wiederherstellung

Am Apple Mac gibt es verschiedene Tastenkombinationen, die beim Systemstart gedrückt gehalten jeweils einen bestimmten Befehl ausführen. Zum Beispiel kommt man über einen Shortcut beim Booten in den Recovery Mode. Ein anderes Beispiel bringt einen zum Startup Manager, wo man das Startvolume und damit das zu startende Betriebssystem (macOS, Windows, Linux, etc.) aussuchen kann. Welche Tastenkombinationen euch beim Mac-Neustart wo hinführen, das habe ich euch im Folgenden zusammengefasst – für Wiederherstellung, Apple Hardware Test, Zurücksetzen von NVRAM und PRAM sowie für weitere Features.

Beim Mac Neustart eine Tastenkombination nutzen, um macOS wiederherstellen zu können – hier findet ihr die Shortcuts für den System-Boot am Apple-Computer. Wiederherstellungsmodus, gesicherter Modus, NetBoot, Apple Hardware Test und mehr erreicht ihr damit.

Beim Mac Neustart eine Tastenkombination nutzen, um macOS wiederherstellen zu können – hier findet ihr die Shortcuts für den System-Boot am Apple-Computer. Wiederherstellungsmodus, gesicherter Modus, NetBoot, Apple Hardware Test und mehr erreicht ihr damit.

Tastenkombinationen für die Wiederherstellung beim Mac-Neustart

Tatsächlich gibt es drei Tastenkombinationen für die Systemwiederherstellung beim Start des Apple Mac. Diese beinhalten alle die Taste R, aber dazu noch die Befehlstaste (⌘ bzw. cmd), die Wahltaste (⌥ bzw. Alt) und / oder die Umschalttaste (⇧ bzw. Shift). In der folgenden Tabelle findet ihr die Erklärung zu den drei Möglichkeiten.

Tastenkombination Tasten-Ansicht Bewirkt beim Systemstart…
Befehlstaste + R [⌘]+[R] Installiert die aktuellste macOS-Version, die auf dem Mac installiert war (von Apple empfohlen)
Wahltaste + Befehlstaste + R [⌥]+[⌘]+[R] Installiert die neuste Version von macOS, die mit dem Mac kompatibel ist (ggf. also als ein Upgrade)
Umschalttaste + Wahltaste + Befehlstaste + R [⇧]+[⌥]+[⌘]+[R] Installiert die macOS-Version, mit welcher der Mac geliefert wurde, oder jene, die dem am nächsten kommt (falls Original nicht mehr vorhanden)

Ratgeber: Wo sind die Mac-Tasten, was machen und wie heißen sie?

Anleitungen, Ausnahmen und wichtige Hinweise

Die Tabelle soll nur eine erste Übersicht und Merkhilfe darstellen. In Apples Support-Dokument HT204904, das die Quelle für obige Übersicht darstellt, findet ihr noch ein paar Hinweise und Ausnahmen dazu. Hattet ihr zum Beispiel nie macOS 10.12.4 Sierra installiert, wird mit Wahltaste + Befehlstaste + R nicht das neueste, sondern das originale (bzw. danach noch verfügbare) Betriebssystem installiert. 

Außerdem findet ihr auf der verlinkten Seite noch den Hinweis darauf, dass ihr bei der Nutzung des Recovery Mode / Wiederherstellungsmodus wahrscheinlich erst einmal euer Passwort eingeben müsst. Dann wählt ihr im Fenster „Dienstprogramme“ die Installation bzw. Wiederherstellung von macOS und entscheidet zudem, ob ihr die Festplatte formatieren wollt. Dank der Screenshots wird die Anleitung anschaulicher – schaut mal rein ;)

Download-Liste: Installer von alten macOS und OS X Versionen

Weitere Shortcuts, die beim Systemstart des Apple Mac helfen können

Neben den drei Tastenkombinationen für die Wiederherstellung des Betriebssystems beim Mac-Neustart gibt es auch noch weitere Shortcuts, die euch beim Booten des Apple-Computers weiterhelfen können. Welche Tasten (oder teilweise nur eine einzelne Taste) zu drücken sind und wo sie euch hinführen, das habe ich euch im Folgenden zusammengetragen.

Tastenkombination Tasten-Ansicht Bewirkt beim Systemstart…
Wahltaste [⌥] Zeigt den Startup Manager an, um ein anderes Startvolume zu wählen. Ist ein Firmware-Passwort eingerichtet, wird es hier abgefragt.
Wahltaste + Befehlstaste + P + R [⌥]+[⌘]+[P]+[R] Zurücksetzen von NVRAM bzw. PRAM; wird ignoriert, wenn ein Firmware-Passwort eingerichtet ist (Startet dann die macOS-Wiederherstellung)
Umschalttaste [⇧] Start des Apple Mac im gesicherten Modus
D [D] Startet den „Apple Hardware Test“ oder die „Apple Diagnose“ (Erklärung hier)
Wahltaste + D [⌥]+[D] Startet die „Apple Diagnose“ oder den „Apple Hardware Test“ über das Internet
N [N] Falls der Mac Netzwerk-Startvolumes unterstützt, wird das System über einen NetBoot-Server geladen
Wahltaste + N [⌥]+[N] Wählt statt dem NetBoot-Server das Standard-Start-Image auf dem Server aus
Befehlstaste + S [⌘]+[S] Startet den Mac unter macOS 10.13 High Sierra oder höher im Einzelbenutzermodus
T [T] Der Apple Mac wird im Festplattenmodus gestartet
Befehlstaste + V [⌘]+[V] Mac-Start mit ausführlichem Protokoll
Auswurftaste oder F12 oder Maustaste oder Trackpad-Taste [⏏] oder [F12] Bei vorhandenem Disc-Laufwerk wird dadurch beim Start das Wechselmedium (CD oder DVD) ausgeworfen

Weitere Tipps und Erklärungen

Einige Begriffe in der „Bewirkt beim Systemstart…“-Spalte habe ich euch verlinkt, damit ihr nachlesen könnt, was sie bedeuten. Meist habe ich jeweils eine ausführliche Anleitung für euch. Falls ein euch noch fremder Begriff auftaucht, den ich noch nicht verlinkten kann (weil ich noch keinen Beitrag dazu geschrieben habe), schaut mal ins Apple Support-Dokument HT201255. Dieses ist auch die Quelle für die obige Tabelle.

In dem Dokument findet ihr weitere Hinweise, Links zu noch mehr Support-Dokumenten mit Erklärungen, Anleitungen, Screenshots und Tipps sowie Kontaktdaten für die Profi-Hilfe. Kommt ihr damit auch nicht weiter, dann schreibt mir einfach eine E-Mail oder hinterlasst einen Kommentar. Für meine Leser/innen biete ich – im Rahmen meiner Möglichkeiten und Kenntnisse der letzten 20+ Jahre – einen gratis Hilfsservice an. Nutzt aber vorher auch gern die Suche-Funktion hier im Blog. Zu vielen Themen gibt es bereits eine Anleitung ;)



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

2 Kommentare

  1. Didi sagt:

    hi, toll was du da machst. vielleicht find ich bei dir hilfe. auf meinem macbook pro hat sich was verstellt. wenn ich das AT zeichen brauche muss ich neuerdings alt + q klicken, das ist sehr störend weil auch andere dinge sich verändert haben. frage: wie kann ich das wieder ändern? das AT unter der L taste geht nicht!.
    vielleicht kannst du mir helfen, wäre toll.
    Dir noch einen guten Tag, wäre nett von Dir zu hören.
    Didi

    • Jens Kleinholz sagt:

      Hi Didi! Ich wüsste nicht, dass man das ändern kann. Das ALT + Q ist bei älteren Mac-Tastaturen die Tastenkombination… bei neueren Tastaturen ist es ALT + L. Aber du kannst mal in Systemeinstellungen > Tastatur > Eingabequellen schauen, ob da vielleicht nicht Deutsch eingestellt ist oder so…
      Alternativ kannst du auch einen Workaround nutzen und stellst dir unter "Kurzbefehle" ein, das 2x das Zeichen, was bei dir mit ALT + L erscheint in ein "@" umgewandelt wird. Dann musst du nur zweimal ALT + L drücken und hast ein @ :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.