Microsoft Excel: Zeilenumbruch in Tabellenzelle einschalten

Excel Zeilenumbruch in Tabellenzelle

In Excel muss ich häufiger CSV-Dateien importieren und diese dann etwas schöner formatiert ausgeben. In der Regel sind immer einige Tabellenzellen dabei, die so lang sind, dass Microsoft Excel ein zweites Blatt drucken möchte. Dies kann man aber umgehen, indem man einen Zeilenumbruch in den Zellen aktiviert oder manuell hinzufügt. Dazu gibt es verschiedene Wege:

Manuelles Hinzufügen von einem Zeilenumbruch

Möchte man nur in einer Zelle schnell einen Umbruch haben, dann klickt man einfach in die Zelle an die entsprechende Stelle im Text und drückt dann die Tasten "alt" + "cmd" + Return/Enter. Diese Kombination fügt am Mac einen Zeilenumbruch ein. Unter Windows kenne ich die Kombination nicht genau, aber ich meine gelesen zu haben, dass es mit "ALT" + "STRG" + Enter/Return funktioniert. Das Ergebnis ist ein Umbruch an der Wunschstelle:

Excel Zeilenumbruch in Tabellenzelle

Mit verschiedenen Wegen kommt man auch zum Ziel: Ein Zeilenumbruch in einer Zelle einer Excel-Tabelle.

Zeilenumbruch über die rechts Maustaste aktivieren

Den nächstmögliche Weg funktioniert über die rechte Maustaste. Dazu bewegt man die Maus über die entsprechende Zelle oder man markiert alle Zellen, die einen Umbruch haben sollten. Dann drückt man die rechte Maustaste am Mac und wählt "Zellen formatieren" (dies kann auch mit "cmd" + "1" aktiviert werden. Es öffnet sich ein Fenster, in dem man den Reiter "Ausrichtung" anklickt und dann in diesem einen Haken bei "Textsteuerung" -> "Zeilenumbruch" setzt. Nach dem Klick auf "OK" sollten der Text in den Zellen automatisch umbrechen.

Excel Zeilenumbruch

Der Zeilenumbruch in Zellen läßt sich auch über die rechte Maustaste aktivieren.

Einschalten des automatischen Zeilenumbruchs über einen Button

In meiner Excel-Version (Excel für Mac 2011) gibt es oben in der Werkzeugleiste auch einen Button, über den man sehr schnell den Zeilenumbruch aktivieren kann. Dazu wählt man die Zellen aus, für die der automatische Zeilenumbruch aktiviert werden soll und dann klickt man auf den Button und den Unterpunkt "Zeilenumbruch".

Button für den Excel Zeilenumbruch

Auch ein einfacher Button ist verfügbar, um einen Textumbruch in Tabellenzellen zu aktivieren.

Ich hoffe, die Anleitung hilft euch bei der Arbeit. Wenn ihr mir einen kleinen Gefallen tun möchtet, freue ich mich, wenn der Beitrag bei Facebook, Google+, Twitter oder auch auf eurer Homepage verlinkt wird. Vielen Dank! :)


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.