Modell und Seriennummer von Apple Mac, iMac und MacBook bestimmen

Apple-Computer tragen über Jahre und Jahrzehnte hinweg den gleichen Namen, selbst wenn der Hersteller immer wieder aktualisierte Modelle mit komplett neuer Hardware herausbringt. Ein Beispiel wäre der iMac, der sich seit der Markteinführung 1998 mehrmals grundlegend verändert hat. Wenn ihr den Modellnamen von eurem Mac, iMac oder MacBook herausfinden wollt, dann seid ihr hier richtig. Auch wenn ihr die Apple-Seriennummer das Mac mini, iMac Pro, MacBook Air oder dergleichen ermitteln müsst, bekommt ihr im Folgenden die passende Anleitung. Habt ihr noch eine Frage zum Thema? Dann lasst gern einen Kommentar da!

Ihr wollt den Modellnamen und die Seriennummer von Apple Mac, iMac und MacBook bestimmen? Hier findet ihr die Anleitung für OS X, macOS und den Fall, dass der Computer nicht an geht. Zudem zeige ich euch, was ihr mit der Modell-Identifikation anstellen könnt.

Ihr wollt den Modellnamen und die Seriennummer von Apple Mac, iMac und MacBook bestimmen? Hier findet ihr die Anleitung für OS X, macOS und den Fall, dass der Computer nicht an geht. Zudem zeige ich euch, was ihr mit der Modell-Identifikation anstellen könnt.

Am Apple Mac Modellname und Seriennummer finden

Unter macOS gibt es hauptsächlich einen Weg, über den ihr den Modellnamen und die Seriennummer des Mac, iMac, MacBook oder eines anderen Apple-Computers in Erfahrung bringen könnt. Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum schnellen Finden der Informationen:

  1. Öffnet links auf der Menüleiste das Apple-Menü (-Symbol)
  2. Wählt im Dropdown-Menü den Punkt Über diesen Mac aus
  3. Im Reiter Übersicht findet ihr nun unter den macOS-Infos das Modell aufgezeigt und weiter unten die Seriennummer
  4. Klickt auf den Button Systembericht… für detailliertere Informationen
  5. In der Hardware-Übersicht seht ihr nun die Modell-Identifizierung (Listen s. u.) nebst weiteren Angaben
Unter Apple-Menü () -> Über diesen Mac findet ihr bereits das Modell und die Seriennummer eures Apple-Computers.

Unter Apple-Menü () -> Über diesen Mac findet ihr bereits das Modell und die Seriennummer eures Apple-Computers.

Klickt ihr auf den Systembericht-Button, dann werden euch noch viele weitere Infos aufgelistet. Im Hardware-Bereich befindet sich die Modell-Identifizierung, mit der ihr Jahrgang und Ausstattung des Rechners ermitteln könnt (s. u.).

Klickt ihr auf den Systembericht-Button, dann werden euch noch viele weitere Infos aufgelistet. Im Hardware-Bereich befindet sich die Modell-Identifizierung, mit der ihr Jahrgang und Ausstattung des Rechners ermitteln könnt (s. u.).

Mac-Seriennummer in altem OS X ausfindig machen

Wie Apple im offiziellen Support-Dokument zum Thema aufzeigt, so kann man das „Über diesen Mac“-Fenster auch in alten Versionen des Betriebssystems aufrufen. Dort sieht es anders aus und die Informationen sind auch anders angeordnet. Klickt man in dem Fenster doppelt auf die Versionsnummer unter dem „OS X“-Schriftzug, dann offenbart sich die Seriennummer des Computers.

Quelle: Apple.com

Quelle: Apple.com

Modellname und Seriennummer vom ausgeschalteten Mac ermitteln

Ist der Apple-Computer ausgeschaltet, läuft gerade ein langwieriges Update, geht das Gerät aufgrund eines Defekts nicht mehr an, ist das Display außer Betrieb oder könnt ihr aus anderweitigen Gründen nicht auf die oben aufgezeigten Menüs zugreifen, dann kommt ihr auch auf anderen Wegen an die Infos. Hier die Optionen, die euch ohne Rechnerzugriff zur Verfügung stehen:

  • Informationen auf dem Gehäuse (z. B. Unterseite von MacBook oder Mac mini) suchen
  • Informationen auf der Originalverpackung des Computers suchen
  • Unter appleid.apple.com mit der verknüpften Apple-ID anmelden, aus der „Geräte“-Übersicht den Computer auswählen und dort den Modellnamen sowie die Seriennummer auslesen

Welche Modell-Identifizierung steht für Mac, iMac, MacBook und Co.?

Vielleicht wollt ihr aber gar nicht die Seriennummer, den Modellnamen oder andere Infos des eigenen Mac-Computers ermitteln. Wenn ihr aus der Ferne für Support sorgen, Infos zu einem gebraucht angebotenen Apple-Computer einholen oder anderweitig Infos zu einem mit der Modell-Identifikation erkennbaren Rechner suchen wollt, dann gibt’s auch hierfür die passenden Quellen. 

Das MacBook Pro mit 16-Zoll-Display von 2021 hat zum Beispiel die Kennungen „MacBookPro18,1“ und „MacBookPro18,2“. Der Mac Studio von 2022 kann vermittels der Kennungen „Mac13,1“ (mit M1 Max) und „Mac13,2“ (mit M1 Ultra) identifiziert werden. Habt ihr von einem Rechner nur diese Modell-Identifizierung, dann könnt ihr das dazu passende Gerät mit seinen technischen Daten in den folgenden Listen der Apple-Support-Webseite nachschlagen:

App-Empfehlung: Mactracker mit Details zu allen Apple-Produkten



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.