Adobe Photoshop: Werkzeugleiste, Ebenen, Aktionen – alles weg? Hier die Lösung!

Photoshop Panik: Das ist die Lösung, wenn bei Photoshop alle Fenster wie Werkzeuge und Ebenen verschwunden sind!

Wenn euch auch mal wieder die Katze im Egomanen-Modus über die Tastatur gehopst ist oder ihr nach dem 70. Freisteller auf der Tastatur eingeschlafen seid und ihr danach nur Chaos in Photoshop vorgefunden habt, dann ist hier die passende Hilfe für euch.

Don’t panic…

Als Erstes: Ruhe bewahren und vielleicht mal im Protokoll schauen, was die Kamikaze-Mieze bzw. ihr selbst so alles am Photoshop-Dokument ungewollt bearbeitet hat. Wenn da nichts Wildes zu sehen ist, sind vielleicht nur ein paar Ansichtsoptionen verstellt, so dass eure gewohnte Arbeitsumgebung bei Abobe Photoshop nicht mehr so ist wie vorher.

Am liebsten genommen: Die Tab-Taste

Wenn zum Beispiel alle Fenster mit Werkzeugen, Ebenen und ähnlichem verschwunden sind, dann kann m an diese ganz einfach mit der “Tab”-Taste wiederholen. Das ist eigentlich gedacht, um ein Dokument mal ohne das “Drumherum” von Photoshop zu sehen… löst aber oft ungefragt Panik bei Leuten aus, die die Tab-Taste aus Versehen getippt haben. Aber zum Glück ist das Problemchen ja relativ schnell wieder behoben. 😉

Photoshop Panik: Das ist die Lösung, wenn bei Photoshop alle Fenster wie Werkzeuge und Ebenen verschwunden sind!

Photoshop Panik: Das ist die Lösung, wenn bei Photoshop alle Fenster wie Werkzeuge und Ebenen verschwunden sind!

Was kann sonst noch schief gehen?

Weitere Probleme ergänze ich hier gerne, wenn bei euch was anderes Spezielles passiert ist. Das häufigste Problem dürfte aber die Sache mit dem Ausblenden von allen Tools und Fenstern sein – da kann man wirklich in Panik kommen. 😀

Photoshop Fenster mit allen Werkzeugen und Fensterchen – wie es gehört.

Photoshop Fenster mit allen Werkzeugen und Fensterchen – wie es gehört.

Und so sieht Photoshop aus, wenn man die Tabulatur-Taste gedrückt hat. Irgendwie fehlt einem da was, oder?!?

Und so sieht Photoshop aus, wenn man die Tabulatur-Taste gedrückt hat. Irgendwie fehlt einem da was, oder?!?

Tastatur RICHTIG nutzen!

Übrigens kann man die Tastatur nicht nur als Katzenlaufsteg oder als Kopfkissen nutzen, sondern es gibt durchaus einige Tastaturkürzel, mit denen man in Photoshop relativ viele Kilometer sparen kann, die man sonst mit der Maus zurück legen würde. Wer sich da ein bisschen einarbeiten möchte, dem kann ich eine entsprechende Tastatur-Abdeckung mit den Shortcuts für Photoshop CC empfehlen. Hier gibt es einige für die verschiedenen Mac-Modelle bei Amazon.

Und falls ihr eventuell das Gefühlt habt, dass der dunkle Hintergrund nervt, der sonst immer bei Photoshop CC über dem Schreibtisch liegt, dann kann ich euch diesen Tipp hier empfehlen… man kann ihn nämlich tatsächlich abstellen, damit es wieder so aussieht wie im guten, alten Photoshop CS5. 😉

 

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.