Popcorntimes: Gratis Streaming-Portal für Filme abseits des Mainstream

Unter dem Namen Popcorntimes ist ein Streaming-Anbieter für Filme auf den Markt getreten, der abseits des Mainstreams agiert. Mit „Popcorn Time“, dem illegalen Streamingdienst für Raubkopien, hat er übrigens nichts zu tun. Das Angebot aus Neubiberg bei München beinhaltet hauptsächlich recht unbekannte sowie vor allem auch alte Filme. Wie ich bereits in der letzten Sir Apfelot Wochenschau anmerkte: Vom Stummfilm (bspw. „Buster Keaton“-Streifen oder „20.000 Meilen unter dem Meer“ von 1916) hin zum aktuellen B- und C-Movie aus dem 21. Jahrhundert ist einiges dabei; aber kein Blockbuster. Für Film-Nerds sicher ein interessantes Angebot.

Bei Popcorntimes findet ihr kostenlos und ohne Anmeldung Film-Klassiker und B-Movies von den 1910er Jahren bis in die 2010er Jahren. Hier habe ich euch Informationen dazu zusammengefasst.

Bei Popcorntimes findet ihr kostenlos und ohne Anmeldung Film-Klassiker und B-Movies von den 1910er Jahren bis in die 2010er Jahren. Hier habe ich euch Informationen dazu zusammengefasst.

Popcorntimes – Das sind die Top-Filme

Popcorntimes funktioniert als gratis Streaming-Dienst. Aber damit nicht genug: es bedarf auch keiner Anmeldung, um die einzelnen Filme zu schauen. Wie bei YouTube-Videos klickt man auf der Webseite des Angebots einfach auf den gewünschten Titel, klickt auf der Film-Unterseite auf Play und schon geht es los. „Popcorntimes arbeitet mit Filmverleihern und Rechteinhabern zusammen, um Ihnen werbefinanziert Tausende Spielfilme aus den 1910er bis 2010er-Jahre zur Verfügung zu stellen“, heißt es dazu auf der Info-Seite.

Unter dem Menüpunkt „Top-Filme“ werden aktuell u. a. folgende Titel angezeigt:

  • „Die verlorene Welt“ von 1925
  • „A Gunfight – Rivalen des Todes“ von 1971
  • „Master of Heroes“ von 1976
  • „Headline Story“ von 1951
  • „Die eiserne Maske“ von 1929
  • Sowie weitere Titel: Notlandung im Weltraum (1964), Die Geschichte des Dr. Jekyll & Mr. Hyde (1968), Scrooge (1970), Kleine Fische (2005) und viele mehr

Weitere Filme-Filter fürs Popcorntimes-Streaming

So umfangreich aufgebaut wie Netflix, Amazon Prime, Joyn oder ähnliche Anbieter ist Popcorntimes nicht, aber das ist nicht schlimm. Über das Menü am oberen Seitenrand erreicht man brauchbare Filter. Neben den Top-Filmen kann man auch „Neu im Programm“ und „Genres“ wählen. Die wählbaren Genres sind: Stummfilm, Geschichte, Dokumentation, Romantik, Technik und Wissenschaft, Animation, Familie, Horror, Geschichts-, Kriegs-, Sport-, Tier- und Natur-Dokumentationen, Bollywood, TV-Film, Reisen, Sport, Küche und Essen, Musik & Musicals, Kurzfilm sowie Gesundheit. Wer nach aktuellen Blockbustern sucht, findet zumindest deren Ankündigung unter dem Menüpunkt „Kinotrailer“ 😉

Ihr könnt bei Popcorntimes zwar keine aktuellen Kino-Filme streamen, aber dafür Trailer für selbige.

Ihr könnt bei Popcorntimes zwar keine aktuellen Kino-Filme streamen, aber dafür Trailer für selbige.


Wenn mein Beitrag geholfen hat und dir mein Blog unterstützenswert erscheint, würde ich mich über eine Hilfe per Steady oder Buy me a coffee sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.