RAL 7016 – Die Farbe in der Farbtabelle sowie als NCS, RGB und CMYK Code

Farbcodes in RGB, CMYK und LAB sowie Alternativen zu RAL 7016

Die Farbe RAL 7016 ist mit der Bezeichnung Anthrazitgrau benannt und wurde früher als Farbe für die Wehrmacht entwickelt. Sie wird unter den Farbtönen „Grau“ bzw. „Grautöne“ gelistet. Der heutige Einsatzbereich liegt natürlich weniger bei bei militärischen Bereichen sondern eher im Bereich Hausbau. Um einen verbindlichen Eindruck der Farbe zu erhalten, sollte man auf einen Farbfächer mit RAL Farben zurück greifen.

Einsatzbereiche von RAL 7016 Anthrazitgrau

  • Haustüren
  • Fenster
  • Zimmertüren
  • Lackspray für Holz Elemente
  • Lack für Auto und Motorrad (glänzend und matt)

Listung in der RAL Farbtabelle

Wie erwähnt findet man die RAL-Farbe 7016 in den Grautönen. In diesem Bereich sind auch Farben der deutschen Marine und der deutschen Bundeswehr zu finden.

RAL 7016 in der RAL classic Farbtabelle

RAL 7016 in der RAL classic Farbtabelle (Quelle: Wikipedia).

Farbcodes und Alternativen zu RAL 7016

Wenn man als Mediendesigner im Bereich Print oder Web arbeitet oder als Grafik Designer unterwegs ist, benötigt man unter Umständen eine Umrechnung der RAL Farbe „Anthrazitgrau“ in andere Farbsysteme oder auch Alternativen zur RAL 7016 Farbe. Hier habe ich die entsprechenden Informationen zusammengestellt. Alle Angaben zu den Farbnummern und Alternativen sind unverbindliche Vorschläge. Änderungen und geringe Abweichungen in den Farben sind möglich.

Farbcodes in RGB, CMYK und LAB sowie Alternativen zu RAL 7016

Farbcodes in RGB, CMYK und LAB sowie Alternativen zu RAL 7016

NCS Code

Der alternative Farbcode von RAL 7016 entspricht im NCS Code S 8000-N.

RGB Code

Übersetzt man die Farbe RAL 7016 in einen RGB-Wert, würde dieser im Dezimalformat 55 – 63 – 67 lauten. Im Hexadezimalformat bzw. im Hexformat für Webfarben wäre es #373F43.

CMYK Code

Der CYMK-Code für die RAL classic Farbe 7016 würde (in Prozent) 75 – 62 – 54 – 46 lauten. Der CMYK Code wird im Druckbereich bei Programmen wie Adobe Indesign, Adobe Photoshop und Adobe Illustrator eingesetzt.

Wichtig: Alle Angaben von Alternativen in anderen Farbsystemen können minimale Abweichungen zur Folge haben. Auch die Darstellung am Computermonitor ist nicht farbverbindlich und sollte nicht als Entscheidungsgrundlage bei der Farbwahl genutzt werden. Für diesen Zweck eignen sich gedruckte RAL Farbfächer  (hier zu finden) deutlich besser.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.