Regen und mehr: Hintergrundgeräusche am iPhone ohne App abspielen

Wusstet ihr, dass sich Hintergrundgeräusche auf dem iPhone standardmäßig wiedergeben lassen? Ihr benötigt keine zusätzliche App, um z. B. Regen, Ozean- und Fluss-Geräusche, helles, dunkles oder ausgewogenes Rauschen abspielen zu können. Diese Geräuschkulissen können entspannend wirken, als Hintergrund für die Wiedergabe eines Podcasts genutzt werden oder beim Einschlafen helfen. Wie ihr die iPhone-Hintergrundgeräusche unter iOS aktiviert, das erfahrt ihr in diesem Ratgeber. Dabei beziehe ich mich auf die aktuelle Version iOS 15.1. 

Hintergrundgeräusche als Option im iPhone-Kontrollzentrum

Den einfachsten Zugriff auf die Geräusche, die ihr am iPhone ohne weitere App wiedergeben könnt, gibt es über das Kontrollzentrum. Dort muss das entsprechende Icon mit Ohr-Symbol aber erst einmal abgelegt werden. Das geht mit den folgenden Schritten über die Einstellungen:

  1. Öffnet die Einstellungen-App auf eurem iPhone
  2. Tippt auf den Listenpunkt „Kontrollzentrum“
  3. Wählt „Hören“ aus der „Weitere Steuerelemente“-Liste aus
  4. Befindet sich „Hören“ nun in der „Enthaltene Steuerelemente“-Liste, schließt die Einstellungen
  5. Öffnet das Kontrollzentrum, indem ihr von oben rechts nach unten wischt
Über Einstellungen -> Kontrollzentrum könnt ihr die Hören-Schaltfläche sowie weitere Optionen im Kontrollzentrum eures iPhones ablegen und schnellen Zugriff erlangen.

Über Einstellungen -> Kontrollzentrum könnt ihr die Hören-Schaltfläche sowie weitere Optionen im Kontrollzentrum eures iPhones ablegen und schnellen Zugriff erlangen.

iPhone-Hintergrundgeräusche nutzen: So geht’s!

Nun könnt ihr schnell und einfach über das Kontrollzentrum auf die in iOS integrierten Hintergrundgeräusche zugreifen. Dazu tippt ihr einfach das oben aufgezeigte Symbol an. Anschließend tippt ihr auf „Hintergrundgeräusche aus“. Dadurch wird die Wiedergabe gestartet und das ausgewählte Geräusch, z. B. „Regen“, angezeigt. Zudem gibt es einen Lautstärke-Regler. 

Tippt ihr auf den Geräuschnamen, so kommt ihr zur Auswahl der weiteren Geräusche: ausgewogenes Rauschen, helles Rauschen, dunkles Rauschen, Ozean und Fluss. Neben der Wiedergabe auf dem iPhone kann die Geräuschkulisse auch per Bluetooth auf Kopfhörer oder Lautsprecher geschickt werden. Dazu muss das jeweilige Gerät einfach nur gekoppelt werden.

Über die Hören-Funktion lassen sich verschiedene Hintergrundgeräusche am Apple iPhone wiedergeben, ganz ohne zusätzliche App.

Über die Hören-Funktion lassen sich verschiedene Hintergrundgeräusche am Apple iPhone wiedergeben, ganz ohne zusätzliche App.

Wollt ihr auch am Apple Mac, iMac oder MacBook bestimmte Hintergrundgeräusche für entspanntes Lesen, konzentriertes Arbeiten oder andere Zwecke verwenden? Dann schaut euch mal die Noizio App an, die ich euch in den App-Empfehlungen zum November 2021 aufgezeigt habe ;)


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.