Websuche-Trick: Schneller Ergebnisse einer bestimmten Seite finden

Sucht ihr nach einer bestimmten Apple-Anleitung für das iPhone, aber die Suchmaschine liefert euch nur werbetriefende Webseiten als Ergebnis? Oder sucht ihr ein bestimmtes Support-Dokument für den Mac, das unter Links zu zahlreichen Apple-Blogs untergeht? Für beide Fälle gibt es Abhilfe. In diesem Ratgeber findet ihr Anleitungen, um genau auf die Seite zu gelangen, die ihr sucht. Die folgend aufgezeigten Tricks könnt ihr zudem nutzen, um bestimmte Beiträge von Sir Apfelot oder anderer Webseiten zu finden. Kennt ihr ergänzende Tipps für die Nutzung von Ecosia, DuckDuckGo, Google und Co.? Dann lasst gern einen Kommentar da.

Den Suchoperator "site:" könnt ihr nutzen, um eure Suchanfrage auf eine bestimmte Webseite zu beschränken. Beispiele, genaue Apple-URLs sowie weitere Suchoperatoren für Google, DuckDuckGo, Ecosia, Bing und Co. findet ihr hier.

Den Suchoperator "site:" könnt ihr nutzen, um eure Suchanfrage auf eine bestimmte Webseite zu beschränken. Beispiele, genaue Apple-URLs sowie weitere Suchoperatoren für Google, DuckDuckGo, Ecosia, Bing und Co. findet ihr hier.

Beiträge, Anleitungen und Texte bestimmter Webseiten schneller finden

Sucht ihr bestimmte Inhalte einer Webseite, deren Internetadresse (URL) euch bekannt ist, dann könnt ihr diese in eure Suchanfrage einbauen. Gebt dazu die gesuchten Wörter und anschließend site:beispiel.de ein. Anstelle von „beispiel.de“ nutzt ihr dabei natürlich die Webseite, auf der ihr nach den Suchbegriffen stöbern wollt. 

Wollt ihr z. B. Erklärungen und Anleitungen zu Live Text von Apple, dann sucht in der Suchmaschine eurer Wahl nach live text site:apple.com. Wollt ihr lieber den verlinkten Ratgeber aus dem Sir Apfelot Blog lesen, dann sucht nach live text site:sir-apfelot.de. Schon werden euch nur die Ergebnisse dieser Seite präsentiert.

Genauere Adresse = Genauere Suchergebnisse

Den „site:“-Trick könnt ihr übrigens noch ein bisschen zielgerichteter verwenden, wenn ihr wollt. Denn die Webseiten-URL wird z. B. bei Apple noch verlängert, wenn bestimmte Inhalte wie Developer-Informationen, Apps, Support-Dokumente oder dergleichen eine Rolle spielen. Hier ein paar Beispiele für die Erweiterung eurer Suchanfrage:

  • site:support.apple.com – Es werden nur Apples Support-Dokumente mit Anleitungen und Hilfestellungen berücksichtigt (nur deutsche Ergebnisse gibt es mit site:support.apple.com/de-de/)
  • site:developer.apple.com – Es werden nur Unterseiten berücksichtigt, die sich in Apples Webseitenbereich für Entwickler/innen befinden
  • site:communities.apple.com – Dank dieser Ergänzung eurer Suchanfrage werden euch von der Suchmaschine nur Ergebnisse aus dem Community-Bereich Apples angezeigt (nur deutsche Ergebnisse gibt es mit site:communities.apple.com/de/)
  • site:apps.apple.com – Damit sucht ihr zielgerichtet nach Apps für iPhone, iPad, Mac, Apple Watch, Apple TV und Co. (nur deutsche Ergebnisse gibt es mit site:apps.apple.com/de/)
  • site:play.google.com – Dieser Zusatz für die Suchmaschine hilft euch bei der zielgerichteten Suche nach Android-Apps

Suchoperatoren für die genauere Suche im Web

Für noch genauere Suchergebnisse gibt es zahlreiche weitere Sachen, die ihr in das Textfeld der Suchmaschine schreiben könnt. Diese nennt man zusammenfassend Suchoperatoren. Für Google gibt es da sehr umfangreiche Listen im Netz, die OR, AND sowie AROUND anbieten, um Wortkombinationen zu definieren. 

Um Inhalte in der URL, im Titel der Webseite oder in deren Text zu suchen, gibt es zudem inurl:, intitle: und intext:. Nach Filmen, etwa für entsprechende Kino-Termine, kann man mit movie: suchen (Beispiel: movie:“Phantastische Tierwesen 3“ berlin) und, und, und. Der Suchoperator site: funktioniert dabei nicht nur in Google, sondern in allen gängigen Suchmaschinen; die anderen hab ich nicht überall ausprobiert.


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert