Wireless LAN Verlängerungskabel: das beste WLAN Kabel im Test (mit ohne Erfahrungsbericht)

Wireless LAN-Kabel oder WLAN Kabel; wie man es auch nennt, es ist ein unverzichtbarer Teil meiner Arbeit an diesem Blog sowie auch an weiteren Seiten im World Wide Web geworden. Wie auch im Hinblick auf Bielefeld werden jetzt viele sagen, dass es das doch gar nicht gibt! Aber ich kann euch beruhigen: ihr habt Recht. Dennoch ist ein Wireless LAN Kabel ein ernstes Thema in der EDV, der IT und bei anderen spannenden Abkürzungen. In diesem Artikel möchte ich euch nicht nur einen WLAN Kabel Test mit Wireless LAN Cable Erfahrungsbericht bieten, sondern auch anderen Schabernack.

Gibt es das WLAN-Kabel wirklich? Jein. Das Produktbild stammt zumindest von Amazon ;)

Gibt es das WLAN-Kabel wirklich? Jein. Das Produktbild stammt zumindest von Amazon 😉

Die wohl wissenschaftlichste Abhandlung

Will man sich mit einem so heiklen Thema beschäftigen, benötigt man eine gute Wissensgrundlage. Wohin führt dann der erste Weg eines online Recherchierenden? Na klar, zur größten freien und kostenlosen Enzyklopädie der Welt: Stupidedia! Natürlich gibt es dort einen entsprechenden Artikel zum Thema, in dem man unter anderem die Entwicklungsstufen des WLAN Kabels (auch W-LAN-Kabel) einsehen und sich über die Zusammensetzung der unsichtbaren Internetummantelung informieren kann:

  • 78,1 % Stickstoff
  • 20,9 % Sauerstoff
  • 0,93% Argon
  • 0,03% Kohlendioxid
  • 0,01% Wasserstoff
  • 10,98% Plutonium
  • 2,718% Dilithium
  • 1,93% Oxdrahdium
  • 0,002% anionische und nichtionische Tenside
  • 0,001% Pro-Retinol-α-Nanosome (verhindern Faltenwurf)

Seit über 12 Jahren heiß begehrt

Frei in der Luft waberndes Internet ist keine Erfindung dieses Jahrzehnts, noch nicht einmal dieses Jahrtausends. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der berühmteste Kauf bzw. Verkauf eines WLAN-Kabels hierzulande schon 2004 stattfand. Vor nun fast 13 Jahren ging ein Wireless-LAN-Kabel für 10,50 Euro zzgl. 3 Euro Versand über eBay weg. „Der Beschreibung zufolge besteht das Kabel zu 78 Prozent aus Stickstoff. Die restlichen 22 Prozent sollen aus Sauerstoff und Edelgasen gefertigt sein. Dank eines Kohlenstoffdioxid-Anteils von unter 0,035 Prozent habe das Kabel etliche Umweltpreise eingeheimst“, schrieb damals chip.de.

Meine Erfahrungen mit der Verlängerung aus Gas

Ihr wisst: für Beiträge in diesem Blog bin ich mit vollem Körpereinsatz dabei! Also habe ich mir – natürlich über eBay, wo sonst? – auch ein WLAN Kabel bestellt. Wer sich so ein Wireless LAN Kabel aus Gas bestellen möchte, der sollte auch wirklich nur zu seriösen Handelsquellen greifen. Also mindestens eBay, vielleicht noch eBay Kleinanzeigen und im Zweifelsfall die nächste An- und Verkauf-Gruppe bei Facebook. Kurz zu meinen Erfahrungen: als ich die Verpackung aufmachte, fiel das Kabel wahrscheinlich heraus oder so. Jedenfalls hab ich es bis heute nicht wiedergefunden…

Ohne Spaß: Was ist ein Verbindungskabel fürs W-LAN? Hier kommt die Antwort!

Okay, hier unterbreche ich mal den vorgezogenen Erster-April-Artikel für das Einstreuen einer wichtigen Erkenntnis: es gibt tatsächlich so etwas wie ein WLAN Kabel zu kaufen. Nur ist eben die Bezeichnung als solches aufgrund des allseits bekannten Witzes recht irreführend. Bei einem Wireless LAN Kabel handelt es sich um ein Verlängerungskabel für eine WLAN-Antenne bzw. einen WLAN-Router. Andere Bezeichnungen sind Antenna Extention Cable oder WLAN Antennenkabel. Beim Anschluss handelt es sich um einen R-SMA Stecker bzw. eine R-SMA Kupplung.

Hier ein paar Beispiele auf Amazon:

  • WLAN Kabel von InLine, 10 Meter, 1 Stück oder 3 Stück: Details hier
  • WLAN Antennenkabel von TP-Link, 3 Meter, 1 Stück: Details hier
  • WLAN Pigtail Kabel von TP-Link, 50 cm, 1 Stück: Details hier
  • CAT.6 Ethernet-Kabel von CSL-Computer, 10 Meter, 1 Stück: Details hier
  • Sir Apfelot Artikel über USB Verlängerung: auch lesenswert

Fazit zum Thema: Doch nicht alles nur Quatsch

Ich hoffe, mein Ausflug ins Quatschland hat euch nicht vollends verschreckt. Es ist nur so, dass der Begriff WLAN Kabel bzw. Wireless LAN Kabel recht häufig gesucht wird (sagt Google). Da der Witz um diese Wortschöpfung schon recht alt ist, war das für mich doch erstaunlich. Oder fallen etwa immer wieder Leute auf dieses Paradoxon drauf rein – so wie jede Generation Grundschüler sich die immer gleichen Flachwitze erzählt? Auf der Suche nach einer Antwort bin ich dann auf das WLAN Kabel bei Amazon gestoßen. Es stellte sich als ein tatsächlich existentes Produkt heraus. Um es mit Markus Kavka zu sagen: „Hamma wieder was gelernt. Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit, auf Wiedersehen.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

2 Kommentare

  1. Horst Hader sagt:

    Das erinnert mich an meine Lehrzeit, wo jeder neue Lehrling losgeschickt wurde, um Gewichte für die Wasserwaage zu besorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.