ZIP Datei öffnen: Mac OS X und macOS Lösungen

Wollt ihr am Apple Mac eine ZIP-Datei öffnen, dann kann es sein, dass ihr dafür ein spezielles Programm benötigt. Sowohl auf den Webseiten einiger Software-Entwickler als auch im Apple Mac App Store findet man zum Entpacken von Archiven unter OS X oder macOS zahlreiche Apps. Welches Programm zum Öffnen von ZIP-Dateien am Mac günstig ist, das möchte ich euch in diesem Ratgeber näherbringen. Zum Download stehen kostenlose Gratis-Apps sowie auch kostenpflichtige Software zur Auswahl.

ZIP-Archive am Apple Mac öffnen, das geht mit kostenloser Software sowie mit kostenpflichtigen Apps ganz einfach. Auch andere Archiv-Dateien lassen sich damit erstellen, lesen, verschlüsseln und brennen.

ZIP-Archive am Apple Mac öffnen, das geht mit kostenloser Software sowie mit kostenpflichtigen Apps ganz einfach. Auch andere Archiv-Dateien lassen sich damit erstellen, lesen, verschlüsseln und brennen.

ZIP Datei öffnen: Mac-Software für lau

Genauso wie beim Öffnen von RAR-Archiven könnt ihr zum Entpacken von ZIP-Archiven eine Software downloaden, die das Dateiformat und die im Archiv befindlichen Dateien lesen sowie entpacken kann. Wie auch schon im Artikel zu den RAR-Dateien kann man für ZIPs am Mac einige kostenfreie Apps empfehlen:

  • The Unarchiver von MacPaw Inc.: Öffnet und entpackt Zip, 7-Zip, Gzip, Bzip2, RAR (inkl. v5), Tar, StuffIt, DiskDoubler, LZH, ARJ, ARC, ISO, BIN Abbilddateien sowie sogar einige Windows .EXE Installer
  • Keka: Programm für Apple Mac, das Archive packt und entpackt. Welche genau gepackt und entpackt werden können, das lest ihr auf der verlinkten Entwickler-Website
  • StuffIt Expander: Schon im Artikel zum Öffnen von RAR-Archiven beschrieben und auch für ZIP-Dateien empfehlenswert. Ihr könnt damit nicht nur extrahieren, sondern auch packen und komprimieren

Kostenpflichtige Apple Mac-Programme für Archive

Nicht jede Mac App, die Archiv-Dateien packen und entpacken kann, ist auch kostenlos. Neben den vielen Gratis-Programmen gibt es auch Apps, deren Download kostenpflichtig ist. Hier mal zwei Vertreter dieser Helferlein:

  • The Archive Browser von MacPaw Labs: Basiert auf dem „Unarchiver“ für Mac und hilft beim Durchschauen und Extrahieren von Dateien aus den Formaten Zip, Gzip, 7zip, Bzip2, RAR, Tar, StuffIt, DiskDoubler, LZH, ARJ, ARC, CD- und DVD-Abbilder wie ISO, BIN, MDF, NRG und sogar CDI, und auch selbstextrahierende Windows .EXE-Dateien
  • WinZip für Apple Mac: WinZip ist vor allem Windows-Nutzern ein Begriff. Die aktuelle App-Version kostet ganze 29,95€, enthält aber nicht nur Möglichkeiten zum Packen, Lesen und Extrahieren von Archiven am Apple Mac, sondern auch 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich, eine Packen-und-Brennen-Funktion für Backups und vieles mehr

Packen und Entpacken am Apple-Rechner

Wie geht ihr beim Komprimieren, Packen, Einsehen und Entpacken von Archiven vor, welche ist eure Lieblings-App in diesem Bereich? Oder sitzt ihr grad am Apple Mac, iMac bzw. MacBook und kommt mit eurer Datei gar nicht weiter? Dann lasst einen Kommentar mit euren Erfahrungen oder Fragen zum Thema da 😉

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
53

1 Comment

  1. Thomas sagt:

    Keka und The Unarchiver sind meine Favoriten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.