Apple Pay Cash – Geld an Freunde versenden

Apple Pay Cash ist eine Funktion, die mit Apple Pay, den eingebundenen Kredit- oder EC-Karten sowie mit Wallet funktioniert. Sie dient dazu, Geld direkt von Person zu Person über die Nachrichten-App zu überweisen. Aktuell ist das „Apple Pay Cash“-Feature nur in den USA verfügbar, wo es von der Green Dot Bank realisiert wird. Ob und wann man auch in Deutschland per iPhone, iPad, Mac und Apple Watch direkte Überweisungen zu den „Apple Pay“-Konten anderer Personen tätigen kann, das steht noch aus. Wenn der Dienst allerdings ankommt, dann könnt ihr folgende Anleitung für die Einrichtung nutzen 😉

Apple Pay Cash einrichten und nutzen - in Deutschland geht das noch nicht, sondern nur in den USA. Hier die Anleitung für Wallet auf dem iPhone, falls der Dienst doch noch ankommt.

Apple Pay Cash einrichten und nutzen – in Deutschland geht das noch nicht, sondern nur in den USA. Hier die Anleitung für Wallet auf dem iPhone, falls der Dienst doch noch ankommt.

Apple Pay Cash Voraussetzungen

Für das Einrichten der Cash-Funktion von Apple Pay gibt es einige Voraussetzungen. Eine ist, wie oben angedeutet, derzeit noch der Wohnsitz in den USA – oder zumindest ein Bankkonto in den Staaten. Dann kommen noch folgende Punkte hinzu:

  • Alter von mindestens 18 Jahren
  • Ein kompatibles Gerät mit iOS 11.2 oder neuer bzw. watchOS 4.2 oder neuer
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple ID
  • Anmeldung mit der Apple ID auf dem Gerät, das mit Apple Pay Cash genutzt werden soll
  • Eine Kredit- oder Debit-Karte (EC-Karte), die zu Wallet hinzugefügt wurde (hier die Anleitung)
  • Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und ggf. Identitätsbestätigung

Apple Pay Cash in Wallet einrichten

Wenn ihr die oben aufgeführten Punkte abgehakt habt, dann könnt ihr (hierzulande wahrscheinlich erst in unabsehbarer Zukunft) in den Wallet-Einstellungen das Cash-Feature aktivieren. Dazu gibt Apple im offiziellen Support-Dokument zwei Schritte vor:

  1. Einstellungen auswählen -> auf Wallet & Apple Pay tippen
  2. Die „Apple Pay Cash“-Karte antippen und den angezeigten Anweisungen folgen

Diese virtuelle Bezahlkarte könnt ihr nun auf allen verbundenen Geräten einrichten und verwenden. Falls ihr sie auf einem der Geräte deaktiviert, steht sie weiterhin auf den anderen Devices zur Verfügung. Für die Verwendung von Kreditkarten fallen zudem 3% Gebühr an. Noch mehr Infos gibt’s im verlinkten Dokument.

Soll der Dienst nach Deutschland kommen?

Apple Pay Cash in Deutschland – ist das etwas, was ihr euch wünscht? Oder verzichtet ihr gern auf dieses Angebot und überweist Geld an Freunde, Bekannte, Familienmitglieder und so weiter eher per Online-Banking bzw. gebt es in bar? Lasst gern einen Kommentar mit eurer Meinung da 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.