Apple Watch Series 8 – Technische Daten, Bilder und Preise

Am Mittwochabend fand die alljährliche September-Keynote von Apple statt. Dabei wurden unter anderem das iPhone 14 (Plus), das iPhone 14 Pro (Max), die Apple AirPods Pro (2. Gen) und die Apple Watch Ultra vorgestellt. Für alle, die eine neue Watch-Version der Hauptproduktreihe erwartet haben, gab es aber ebenfalls ein Update, die Apple Watch Series 8. Diese neue Smartwatch, die mit watchOS 9 daherkommt, bringt nicht nur neue Fitness-Funktionen fürs Joggen und Schwimmen mit, sondern auch neue Temperatur- und Beschleunigungssensoren. Damit kann nachträglich auf einen möglichen Eisprung hingewiesen bzw. ein Autounfall erkannt werden. Im Folgenden findet ihr weitere Details.

Hinweis: Dieses neue Apple-Produkt ist jetzt bei Amazon erhältlich

Die Apple Watch Series 8 bringt alle Vorteile der bisherigen Modelle mit und kombiniert sie mit neuen Funktionen: Unfallerkennung und nachträgliche Erkennung des Eisprungs. Außerdem gibt es Updates für Fitness-Funktionen, etwa die Messung der Schrittlänge beim Joggen oder die Erkennung der Art des Schwimmens beim Wassersport.

Die Apple Watch Series 8 bringt alle Vorteile der bisherigen Modelle mit und kombiniert sie mit neuen Funktionen: Unfallerkennung und nachträgliche Erkennung des Eisprungs. Außerdem gibt es Updates für Fitness-Funktionen, etwa die Messung der Schrittlänge beim Joggen oder die Erkennung der Art des Schwimmens beim Wassersport.

Apple Watch Series 8 – Technische Daten

Mit genauen Datenblättern hält sich Apple hinsichtlich seiner Smartwatches immer ein bisschen zurück. Deshalb findet ihr im Folgenden vor allem jene Daten, die ich aus dem Keynote-Stream sowie aus der Pressemitteilung zur Apple Watch Series 8 extrahieren konnte. Vielleicht ergänze ich sie später noch mit weiteren Daten, wenn ich es nicht vergesse. Aber auch die bisher verfügbaren Infos bieten einen guten ersten Einblick.

  • Hersteller: Apple
  • Modell: Watch Series 8
  • Gerätetyp: Smartwatch
  • Gehäusegröße: 41 mm oder 45 mm
  • Gehäusematerial: Aluminum oder Edelstahl
  • Display: Always-On Retina Display
  • Bildschirm-Helligkeit: bis zu 1.000 Nits
  • Chip: S8 SiP Dual-Core Prozessor
  • Betriebssystem: watchOS 9
  • Interner Speicher: k/A
  • Eingabemöglichkeiten: Display, Krone, Seitentaste
  • Audio: Mikrofon, Lautsprecher, Audio-Kopplung mit Bluetooth-Zubehör
  • Sensoren: zwei Temperatursensoren (einer an der Haut, einer am Display), EKG, Blutsauerstoff, Puls, Höhenmesser, Gyroskop, Umgebungslichtsensor, Beschleunigungssensor, zwei neue Sensoren für die Unfallerkennung, etc.
  • Akkulaufzeit: bis zu 18 Stunden bzw. bis zu 36 Stunden im Low Power Mode
  • Mobilfunk: es gibt wieder reine GPS- sowie GPS + Cellular-Modelle mit Mobilfunknutzung
  • Weitere Features: GPS, GLONASS, Galileo, QZSS, BeiDou, WLAN, U1 Chip, Bluetooth, Apple Pay, etc.

Die großen Neuerungen der Apple Watch in 2022

Sowohl die Apple Watch Series 8 als auch die neue, große Apple Watch Ultra und die Apple Watch SE der 2. Generation, die alle am 7. September 2022 vorgestellt wurden, verfügen über die sogenannte Unfallerkennung. Die im Englischen „Crash Detection“ genannte Funktion erkennt Autounfälle und setzt im Fall eines Crashs einen Notruf ab. Falls alles okay ist bzw. die Uhr eine andere Einwirkung als Unfall missverstanden hat, kann der Notruf natürlich abgebrochen werden. Es sollen zudem vier verschiedene Unfälle erkannt werden: Frontalaufprall, seitliche Einwirkung, Auffahrunfall und Überschlag.

Eine weitere Neuerung dieses Jahres, die mit der Apple Watch Series 8 und der Apple Watch Ultra möglich wird, ist die Erweiterung des Zyklusprotokolls durch rückblickende Ovulationsschätzungen. Durch zwei Temperatursensoren – einem an der Haut und einem am Display – soll rückwirkend ermittelt werden können, ob und wann der Eisprung stattgefunden hat. Die Apple Watch SE (2. Gen) hat diese Funktion nicht, weil ihr die Temperatursensoren fehlen – genauso wie die EKG-Technik. Hier ist aber das bereits seit einigen Jahren angebotene Zyklusprotokoll an sich möglich. 

Die Apple Watch Series 8 bietet weiterhin alle Verbindungs-, Aktivitäts- und Gesundheitsfunktionen, die von den vorigen Modellen bekannt sind – Messung der Herzfrequenz, Aufzeichnen eines EKGs, Messung des Blutsauerstoffs, und so weiter. Hinzu kommen Aktivitätsringe für die Fitness im Alltag sowie die Achtsamkeit App. Nicht zuletzt sind auch alle weiteren zusätzlichen Gesundheits-, Sicherheits- und Navigationsfeatures integriert. Mit watchOS 9 kommen neue Funktionen sowie neue Zifferblätter auf diese und andere kompatible Apple-Smartwatches.

Verfügbarkeit und Preis: Wann kann man die Apple Watch Series 8 kaufen?

Im Apple Online-Shop könnt ihr die Apple Watch Series 8 ab heute, um 14:00 Uhr vorbestellen. Im Handel verfügbar sein wird sie dann ab dem kommenden Freitag, dem 16. September 2022. Das 41 mm Modell ohne Mobilfunk kostet 499 Euro. Das 45 mm Modell mit Mobilfunk kostet 659 Euro. Zudem gibt es noch spezielle Modelle mit bestimmten Armbändern und dergleichen, die von den genannten Preisen abweichen können. Wer sich eine neue Apple Watch kauft, bekommt aktuell 3 Monate Fitness+ kostenlos dazu.

Apple Watch Series 8 GPS + Cellular, 45 mm Aluminiumgehäuse Polarstern, Sportarmband...
  • Mit Mobilfunk bleibst du verbunden, auch ohne dein iPhone in der Nähe
  • Streame oder synchronisiere deine Musik, Podcasts und Hörbücher
  • Richte für jedes Familienmitglied eine Apple Watch ein und verwalte sie direkt von deinem iPhone – mit der...



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.